Wofür werden Geotextilien verwendet?

Die Erdbodenschicht schützen zu müssen, ist eine Sache, die beim Straßenbau poliert werden muss. Um die Bodenstruktur für eine angemessene Sicherheit bei der Nutzung durch die Menschen weiter zu verbessern, werden häufig Geotextilien für diesen Vorteil verwendet.

Geotextilien – „Geo“ bedeutet „Erde“ und „Textil“ bedeutet „Stoff“. Geotextil ist eine dünne und robuste Membran oder eine große Folie, die die Bodenqualität für eine bessere Migration kleiner Kieselsteine ​​und Sandaggregate verbessert.

Es gibt verschiedene Arten von Geotextilien, die anderen Zwecken dienen, wie unten angegeben:

  1. Gewebte Geotextilien – Diese werden durch ineinandergreifende Stoffstreifen hergestellt, was sie zum wichtigsten Geotextiltyp macht. Sie sind ideal für Trenn- und Verstärkungszwecke.
  2. Geotextilienvlies – Diese bestehen aus Endlosfilamentgarn oder Kurzstapelfasern. Die Fasern werden unter Verwendung chemischer, mechanischer oder thermischer Techniken miteinander verbunden. Textilvliese eignen sich hervorragend für Trenn-, Schutz- und Filtrationszwecke in Straßen, Eisenbahnen, Deponien oder zivilen Umweltprojekten. Geotextilienvliese eignen sich auch ideal für den Unterwassereinsatz, da ihre Materialien nicht in Wasser gelöst werden können.
  3. Gestrickte Geotextilien – sind am besten durch Ineinandergreifen einer Reihe von Garnschlingen miteinander. Gestrickte Geotextilien sind so ausgelegt, dass sie in zwei Richtungen Kraft ausüben und für verstärkte Verbundwerkstoffe verwendet werden.

Da es für jeden Zweck viele Geotextilien gibt, können Sie hochwertige Geotextilien in Ihrem örtlichen Geschäft finden oder auch hier gefunden zur besseren Auswahl.

Wofür werden Geotextilien verwendet?  Tragen Sie die Textilien selbst auf

Abgesehen von den drei Hauptarten von Geotextilien sind nachfolgend die verschiedenen Möglichkeiten aufgeführt, wie Sie Geotextilien verwenden können.

Geotextilien zur Trennung

Eine Möglichkeit zu verwenden Geotextilien besteht darin, zwei verschiedene Böden zu trennen, um zu verhindern, dass sie sich miteinander vermischen, was zu einer geringen Bodenqualität führt. Wenn zwei benachbarte Grundstücke erfolgreich getrennt werden, während sie mit einem Geotextil dazwischen übereinander gelegt werden, können sie funktionieren und ihre volle potenzielle Charakteristik bereitstellen, ohne sich gegenseitig zu stören, wodurch ihr Zweck maximiert wird.

Sie gelten hauptsächlich für:

  • Zwischen Untergrund in Eisenbahnen;
  • Zwischen Deponie- und Steingrundlagen;
  • Zwischen Geomembranen und Sandentwässerungsschichten.

Wenn es um die Verwendung von Geotextilien zur Trennung geht, können Sie sicher sein, dass ihre Bodeneigenschaften intakt bleiben, wodurch verhindert wird, dass zwei verschiedene Bodentypen miteinander vermischt werden und ihre Zwecke ins Leere geraten. Alternativ kann dies auch als Ersatz für Filterboden als Filtermaterial verwendet werden.

Geotextilien zur Verstärkung

Eine Möglichkeit, Geotextilien zu verwenden, besteht darin, die Qualität und Festigkeit des Bodens so zu verbessern, dass er der Menge von Stahl in Beton entspricht. Mit Geotextilien zur Verstärkung können Sie sicher sein, dass der Boden viel fester und fester wird, wobei sich gegenseitig Qualitätsergebnisse und maximale Sicherheit für alle bieten.

Geotextilien für die Filtration

Wenn Geotextilien für die Filtration verwendet werden, können Sie einen viel besseren Filterprozess erzielen, der für Ihre Konstruktion von großem Nutzen sein kann.

Geotextilien ermöglichen es dem Wasser, sich in beide Richtungen zu bewegen, wodurch verhindert wird, dass sich die feinen Aggregate zwischen den Bodenschichten bewegen, und dass sie für einen viel besseren Prozess gleichmäßig herausgefiltert werden können.

Einer der besten Orte, um Geotextilien für die Filtration zu verwenden, ist der Abfluss am Straßenrand. Geotextilien können sowohl horizontal als auch vertikal angewendet werden, um Entwässerungsprobleme sowohl in Häusern entlang von Straßen zu lösen.

Geotextil zum Versiegeln

Ein nicht gewebtes Geotextil kann auch verwendet werden, um den Flüssigkeitsfluss in beide Richtungen zu beschränken. Das nicht gewebte Geotextil wird zwischen neuen und vorhandenen Asphaltschichten imprägniert, so dass es eine wasserdichte Membran ist, die den Wasserfluss in die Zahlungsstruktur minimiert oder eliminiert.

Geotextilien können auch verwendet werden, um eine Kontamination des Bodens oder des Grundwassers durch Schadstoffe in ihren exponierten Körpern zu verhindern. Es kann helfen, das Trinkwasser zu erhalten, das nicht durch Verdunstung oder Verunreinigung verloren geht.

Wofür werden Geotextilien verwendet?  Planen Sie den Bereich für die Installation

Verwendung von Geotextilien im Bauwesen

Geotextilien werden häufig im Bauwesen eingesetzt, um das Ingenieurwesen optimal zu nutzen und die Eigenschaften jedes Bodens optimal zu nutzen, ohne sich gegenseitig zu beeinträchtigen. Die häufigsten Verwendungen von Geotextilien in Konstruktionen sind:

  1. Strassenbauarbeiten – Geotextilien werden häufig für Straßenarbeiten verwendet, wodurch der Boden seine zusätzliche Stärke für die Sicherheit der Öffentlichkeit erhält.
  2. Eisenbahnarbeiten – Da Züge immer vorhanden sind, kommt es zu einer Reihe von Stößen und Vibrationen, die zu Bodenstörungen führen können. Durch die Verwendung von Geotextilien können sie intakt bleiben und den Boden vom Untergrund trennen.
  3. Drainage – Da Geotextilien über ein hervorragendes Filtersystem verfügen, eignen sie sich am besten für die Entwässerungskonstruktion.

Abgesehen von den drei oben genannten gibt es eine Vielzahl von Geotextilien, die für den öffentlichen Bau verwendet werden, da sie für eine robustere Konstruktion ausgelegt sind. Während sie für Häuser wie das Entfernen von Unkraut verwendet werden können, das Ihnen den perfekten Rasen ermöglicht, sind sie für den öffentlichen Bau am vorteilhaftesten, da dies die Sicherheit der Menschen darstellt.

Fazit

Geotextilien haben ein breites Anwendungsspektrum, das für alle von großem Nutzen sein kann. Sie müssen nur sicher sein, dass Sie die richtige Art von Geotextil kaufen, damit Sie dessen Nutzen maximieren und ihr Potenzial bei gründlicher Anwendung auf dem Boden freisetzen können.