Wie wählen Sie den richtigen Gewächshaus-Typ für Ihren Garten?

Wie wählen Sie den richtigen Gewächshaus-Typ für Ihren Garten?

Wenn Sie ein Gewächshaus in Ihrem Garten haben, können Sie die Möglichkeit genießen, Pflanzen von überall auf der Welt zu züchten. Die meisten Menschen erkennen jedoch nicht, dass Gewächshäuser mehr als nur eine Struktur aus Holz, Metall oder Glas sind.

Wie wählen Sie den richtigen Gewächshaus-Typ für Ihren Garten?  Einfach aufgebautes PVC-Filmzelt mit Tomaten

Bevor Sie sich für einen Garten entscheiden, sollten Sie sich mit den verschiedenen Überlegungen und Arten von Gewächshäusern vertraut machen, um eine fundierte Entscheidung zu treffen. Südwest Gewächshäuser kann Ihnen viel mehr Informationen über Gewächshäuser geben, um Ihnen bei der Auswahl des richtigen zu helfen.

Zu berücksichtigende Details

Bevor Sie planen, welche Art von Gewächshaus Sie in Ihrem Garten haben möchten, sollten Sie sich zunächst überlegen, was Sie davon benötigen. Auf diese Weise können Sie sich auf lange Sicht viel Zeit und Geld sparen, indem Sie sicherstellen, dass es so ausfällt, wie Sie es sich vorgestellt haben. Dies sind einige der Faktoren, die Sie berücksichtigen sollten, bevor Sie ein Gewächshaus für Ihren Garten auswählen.

Arten von Pflanzen

Der erste Schritt, den Sie beim Kauf eines Gewächshauses berücksichtigen müssen, ist die Entscheidung, welche Art von Pflanzen Sie darin anbauen möchten. Pflanzen aus verschiedenen geografischen Regionen haben unterschiedliche Bedürfnisse wie Feuchtigkeit, Temperatur, Boden und andere.

Ein Gewächshaus hilft bei der Aufrechterhaltung dieser Faktoren, indem es die innere Umgebung isoliert und verhindert, dass die äußeren Bedingungen Ihre Pflanzen beeinträchtigen. Die Menge an Isolierung, die Sie benötigen, hängt von der Art der Pflanzen ab, die Sie anbauen.

Wenn Sie beispielsweise Orchideen in Ihr Gewächshaus pflanzen möchten, müssen Sie das ganze Jahr über eine optimale Temperatur und Luftfeuchtigkeit aufrechterhalten. Das bedeutet, dass Ihr Gewächshaus eine hervorragende Isolierung bieten sollte, die von einigen Gewächshäusern wie dem Crop-Top-Stil nicht bereitgestellt wird.

Belüftung Ihres Gewächshauses

Überhitzung ist ein häufiges Problem bei Gewächshäusern, das sich auf Ihre Pflanzen auswirken kann. Daher müssen Sie sicherstellen, dass Sie die optimale Belüftung erhalten, um Überhitzungsprobleme zu vermeiden. Das von Ihnen gewählte Gewächshausdesign sollte über geeignete Lüftungsschlitze in der Struktur oder eine Vorkehrung zum Platzieren von Abluftventilatoren für den Sommer verfügen.

Belüftung ist auch wichtig, damit Bienen in Ihr Gewächshaus gelangen können. Bienen helfen bei der Bestäubung, die für Ihre Pflanzen unerlässlich ist. Du kannst es versuchen manuell bestäuben, aber es ist am besten, wenn Sie die Natur sich darum kümmern lassen. Bienen können in Gewächshäusern gefangen werden, wenn sie nicht ausreichend belüftet sind und eine ordnungsgemäße Bestäubung verhindern.

Klarheit der Panels

Die Art der Pflanzen, die Sie in Ihrem Gewächshaus anbauen möchten, wirkt sich auf die Auswahl der Paneele aus. Klare Paneele können ungehindertes Sonnenlicht und Wärme abgeben, was ideal für Samen und Vorspeisen ist. Andererseits gedeihen einige Pflanzen in Gewächshäusern mit undurchsichtigen Paneelen besser, weil sie das diffuse Licht aus jedem Winkel erhalten können.

Dies ermöglicht ihnen eine effizientere Photosynthese und sie müssen nicht auf einer Seite mit heißem Sonnenlicht umgehen. Hochwertige Gewächshausplatten sind mit UV-Schutz behandelt, was Ihre Pflanzenlebensdauer verlängern kann.

Arten von Gewächshäusern

Wenn Sie alle diese Faktoren berücksichtigt haben, können Sie ein Gewächshaus auswählen, das Ihrem Garten und Ihren Bedürfnissen entspricht. Es gibt verschiedene Arten von Gewächshäusern, die Sie in Ihrem Garten installieren können.

Multi-Span Gewächshaus

Mehrspannungs- oder Mehrzweckgewächshäuser sind ideal für große Gebiete mit extremem Klima. Diese Gewächshäuser haben eine hohe Dachkonstruktion und sind bekanntermaßen robust. Sie sind außerdem energieeffizient und speichern viel Wärme. Sie sind normalerweise in gewerblichen Einrichtungen zu finden, aber Sie können auch eine haben, wenn Sie eine große freie Fläche haben.

Crop Top Gewächshaus

Ein Crop-Top-Gewächshaus hat normalerweise ein Glas- oder Kunststoffdach ohne Wände. Diese Gewächshäuser sind preisgünstig, da Sie die Wände mit einer Plastikfolie oder einem Schattentuch gestalten können. Es kann Ihre Pflanzen vor Schnee, Regen oder übermäßigem Sonnenlicht schützen. Aber wie Sie vielleicht vermutet haben, funktionieren diese Gewächshäuser bei starkem Wind nicht gut.

Hoop Gewächshaus

Reifengewächshäuser sind auch preisgünstig, da sie aus Halbkreisreifen mit Kunststoff- oder Polycarbonatplatten bestehen. Die runde Form verhindert, dass sich Schnee oder Regenwasser auf dem Dach ansammelt. Diese sind robuster als Gewächshäuser mit Erntespitzen, halten jedoch möglicherweise stürmischen Bedingungen nicht stand.

Zwergenmauer Gewächshaus

Zwergenwandgewächshäuser sind auf einer niedrigen Mauer gebaut, was sie stabiler und effizienter macht. Diese Gewächshäuser halten länger als andere Typen, da sie extremen Wetterbedingungen standhalten.

Sie sind auch höher gebaut, was Ihnen zusätzliche Kopffreiheit gibt und sie ideal für große oder hängende Pflanzen macht. Die 2 Fuß hohe Backsteinmauer hilft bei der Wärmespeicherung und macht sie effizienter als andere Gewächshäuser.

A-Rahmen Gewächshäuser

A-Frame-Gewächshäuser sind aufgrund ihres attraktiven dreieckigen Designs beliebt. Sie können mit Glas oder billigeren Polycarbonatplatten hergestellt werden. Der Nachteil ist jedoch, dass Sie aufgrund des Designs weniger Platz im Inneren haben, um Pflanzen zu züchten oder zu pflegen.

Pfosten- und Sparrengewächshaus

Post and Rafter ist das älteste und beliebteste Design für Gewächshäuser. Sie bestehen normalerweise aus Holz, Metall und Glas und haben eine solide Struktur, um rauen Wetterbedingungen standzuhalten. Trotz ihrer Größe sehen sie im Garten nicht sperrig oder unangenehm aus.

Es gibt verschiedene andere Arten von Gewächshäusern, die Sie je nach Bedarf in Betracht ziehen können. Die Auswahl eines für Ihren Garten kann recht einfach sein, aber Sie müssen sich Zeit nehmen, um darüber nachzudenken, was Ihre Pläne benötigen. Auf diese Weise müssen Sie sich in Zukunft keine Sorgen mehr über zu viele Änderungen an Ihren Gartenplänen machen.