Wie man ein neues Haus alt aussehen lässt

Wie man ein neues Haus alt aussehen lässt

Bei den meisten Menschen dreht sich heute alles um das moderne Leben. Haben wir vergessen, dass alt Gold ist?

Stellen Sie sich vor, Sie leben in einem Haus, das aussieht wie die Burgen und Festungen des 19. und 18. Jahrhunderts. Wie cool ist das?

Lesen Sie weiter, um es herauszufinden.

Wie man ein neues Haus alt aussehen lässt.  Klassisches amerikanisches Vorstadthaus mit VW Käfer am Zaun

Ein neues Haus alt aussehen zu lassen ist lächerlich einfach. Fügen Sie Ihrem Zuhause Charakter hinzu. In diesem Fall ein alter Charakter.

Mit Charakter meinen wir das Hinzufügen von Dingen, die das allgemeine Gefühl des Hauses beeinflussen. Dinge, die Sie physisch, emotional und unbewusst beeinflussen. Dies ist besonders wichtig, wenn Sie ein Haus in einem neueren Teil der Stadt kaufen, der sich etwas steril anfühlt.

Vaughan, Ontario, gehört zu den besten Städten in GTA, Kanada. Besuch Paradiesentwicklungen und überzeugen Sie sich selbst. Sehen Sie heute einige der besten Viertel in Vaughan. Wenn Sie ein brandneues Zuhause haben, verleihen Sie den folgenden Ideen etwas Charme!

Wie können Sie Ihrem Zuhause Charakter hinzufügen?

Wie kann man ein neues Haus alt aussehen lassen?

Wenn Sie daran denken, Ihr Haus zu renovieren, denken Sie zuerst daran, alle alten Sachen durch die neuen zu ersetzen, oder? Aber dieses Mal möchten Sie Ihr Haus alt aussehen lassen.

Wie machst Du das? Lassen Sie uns erklären.

Die Beleuchtung

Die heutigen Lichter sind sehr modern. Besonders die Kronleuchter sind in verschiedenen und einzigartigen Designs erhältlich. Um ein neues Haus alt aussehen zu lassen, müssen Sie es jedoch implementieren der alte DIY-Industriestil.

Zum Beispiel die Lichter auf Ihrem Esstisch. Besorgen Sie sich anstelle der täglichen Beleuchtung einen Kronleuchter mit Kerzen. Dadurch sieht Ihr Haus traditioneller aus. Wenn wir uns an das 18. Jahrhundert erinnern, war Elektrizität nicht einmal eine Sache, die meisten Häuser verwendeten damals Kerzen und Lampen.

Verwenden Sie für das Hauptwohnzimmer die bündig montierten Deckenleuchten, die an der Decke befestigt sind. Dieser Typ ist ideal für Räume mit niedrigen Decken.

Alternativ können Sie halb bündig montierte Deckenleuchten verwenden. Im Gegensatz zur Unterputzmontage ist diese nicht an der Decke befestigt. Es hängt einige Zentimeter von der Decke entfernt. Hohe Decken eignen sich am besten für diese Lichtarten.

Wechseln Sie die Schalterplatten

Viele Leute werden die Schalterplatten ignorieren, da sie klein sind. Sie gehen davon aus, dass sie nicht bemerkt werden. Unser Verstand nimmt jedoch unbewusst die feinsten Details zur Kenntnis. Das Ersetzen der Schalterplatten durch dekorativere hat einen großen Einfluss auf das Gesamtbild des Hauses. Dies liegt daran, dass farbenfrohe und attraktive Teller mehr Stil und Charakter vermitteln.

Schneiden Sie etwas

Sie können auch einige Trimmarbeiten an verschiedenen Teilen des Hauses vornehmen, um sie an das gesamte Hauslayout anzupassen. Wenn es um alte Designs geht. Symmetrie und Muster sind der Schlüssel.

  • Kronenformteil: Dies hilft Ihnen bei Ihren Innenwänden an den Stellen, an denen die Wände auf die Decke treffen. Es wird hauptsächlich als dekoratives Abschlusselement zum Verschließen von Schränken und Säulen verwendet. Wie der Name schon sagt (Krone), eignet sich das Kronenformteil am besten für die Oberseite des Hauses. Obwohl viele Leute (die sogenannten neuen Leute) es für veraltet halten, wird es Ihrem Haus das alte Aussehen verleihen. Der einzige schwierige Teil des Installationsprozesses ist das Schneiden der Ecken.
  • Täfelung: Wenn es um die Wandbehandlung geht, benötigen Sie etwas Einzigartiges wie Massivholz. Sie können zwischen Kiefern- oder sogar Hartholzfurnier wählen, das vor langer Zeit (in den 1950er Jahren) bekannt war. Es kann einen Raum immer noch so aufteilen, dass die Farbe und die Textur der Wand ein endgültiges Gefühl der Perlenbrettstruktur erhalten. In den fünfziger Jahren wurde es gelegentlich weiß gestrichen und verwendet, um den unteren Teil der Wand zu säumen. Das Hauptziel war es, die Wand vor leichten Überschwemmungen zu schützen und auch Kratzer abzudecken (dies gibt Ihrem Zuhause ein menschlicheres Gefühl).
  • Kassettendecke: Alte Häuser verwendeten diese Art von Decke. Es kommt in verschiedenen Designs und Formen. Sie können diejenige verwenden, bei der die Decke in kleinere Quadrate oder Rechtecke unterteilt ist und die Platte wie ein Rahmen aus erhöhten Balken nach oben gesunken ist. Sie können sich auch für eine Decke mit freiliegenden Balken entscheiden. Stellen Sie sicher, dass Sie es gleichmäßig malen. Alternativ können Sie traditionell konstruierte Trockenbauplatten verwenden, die entweder gestrichen oder mit Textur bedeckt wurden.
  • Türverkleidung: Eine andere zu berücksichtigende Sache: Diese Türverkleidungen wurden hauptsächlich im kolonialen Amerika verwendet, das als Clean Colonial bezeichnet wird. Sie geben Ihrem Haus das traditionelle Aussehen. Es ist einzigartig breit, hat flache Züge und ist an den Ecken auf Gehrung geschnitten. Sie können auch ein handwerkliches Design wählen, das aus natürlichem Holz besteht und eine geringe Verzierung aufweist.

Ersetzen Sie Ihre normalen Türen durch getäfelte Türen

Machen Sie Ihr neues Haus alt, indem Sie getäfelte Türen verwenden, die auch als traditionelle Tischlerei bekannt sind. Diese Typen gibt es schon seit Jahrtausenden. Sie bestehen hauptsächlich aus Schienen, Holmen und Füllplatten. Sie können auch gute traditionelle Türen mit Holzfurnieren herstellen.

Ersetzen Sie die moderne Hardware

Wenn wir zeitgenössische Hardware sagen, meinen wir alle Möbel im Haus, sei es in der Küche, im Bad usw.

Wenn Sie möchten, dass Ihr Haus alt aussieht, sollten Sie detaillierte Hardware im Haus verwenden, da das alte Leben voller Dekorationen war.

Verwenden Sie einen DIY Industrial Style

Stellen Sie sich vor, Sie leben in einem Haus mit Kaffeetischen und Sitzgelegenheiten aus Paletten? Dies verleiht Ihrem Haus das alte Aussehen.

Sie können dies tun, indem Sie wiedergewonnene Materialien verwenden. Es gibt viele „trash-würdige“ Dinge in Ihrem Haus. Wenn wir jedoch alle grün denken, nutzen wir sie gut. Ein gutes Beispiel ist die Verwendung leerer Plastikflaschen als Töpfe für schöne Blumen vor Ihrem Haus. Konzentrieren Sie sich auf die Vorderseite, denn dies ist der Eingang zu Ihrem Haus.

Sie können auch alte Schubladen verwenden, um Fotorahmen an Ihren Wänden anzubringen. Dadurch sieht Ihr neues Haus alt aus.

Hier sind einige coole Ideen, die Sie ausleihen.

Fazit

Wie lässt man ein neues Haus alt aussehen? Füge einfach Charakter hinzu. Möbel im alten Stil sind großartig. Darüber hinaus können Sie auch ein wenig von Ihrem Stil streuen, und Ihr Haus wird perfekt sein!