Waschmaschine in kleinen Badezimmer Platzierungsideen

Waschmaschine in kleinen Badezimmer Platzierungsideen

Es ist kein Geheimnis, dass viele Menschen in Wohnungen auf sehr kleinem Raum leben. Insbesondere für Badezimmer gibt es auch einen kleinen Raum. Das ist mehr als verständlich. Durch die Reduzierung der Größe von Badezimmern vergrößern Designer den Wohnraum von Wohnungen. Ein kleines Badezimmer ist einerseits ein Nachteil, weil selbst die geschicktesten Designer einen kleinen Raum nicht groß machen können. Auf der anderen Seite wird mit der richtigen Anordnung sogar ein kleines Badezimmer zu einem funktionalen und praktischen Raum, ein großartiger Ort, um morgens fröhlich zu sein und abends zu entspannen. Und das Geheimnis ist, dass das Badezimmer nicht viel Platz benötigt, um die effektivste Waschmaschine in kleinen Badezimmerplatzierungsideen zu realisieren.

Wie macht man das Badezimmer bequem und praktisch?

Waschmaschine in kleinen Badezimmer Platzierungsideen.  Lässig gestaltetes Badezimmer mit multifunktionalem Waschtisch Waschmaschine in kleinen Badezimmer Platzierungsideen.  Freiliegende Waschmaschine direkt am hohen Waschbecken Waschmaschine in kleinen Badezimmer Platzierungsideen.  Weißer Raum mit Holzeinlagen

Es ist notwendig, dass mindestens eine Badewanne (oder Dusche), eine Toilette und ein Waschbecken in einen kleinen Raum passen. Maximal (mit Ausnahme der bereits genannten), wenn eine Waschmaschine, ein Wäschekorb, ein Schließfach für kleine Gegenstände usw. Platz finden.

Ein besonderes Problem ist die Aufstellung einer Waschmaschine in einem kleinen Badezimmer. Die Standardmaschine hat beeindruckende Abmessungen. Trotzdem kann dieses Problem gelöst werden.

Wie entwerfe ich das richtige Design?

Sie können die folgenden Optionen verwenden:

  • Stellen Sie die Waschmaschine unter das Waschbecken. In den Häusern des alten Modells sieht das Design keine Installation einer Waschmaschine vor. Aus diesem Grund sind die Bewohner gezwungen, echte Wunder des Einfallsreichtums zu zeigen. Es ist bequem, Waschmaschinen unter die flachen Waschbecken zu stellen. In diesem Fall kann die Spüle jedoch übermäßig hoch platziert werden.

Waschmaschine in kleinen Badezimmer Platzierungsideen.  Grün gestrichene Wände für ein modernes Badezimmer mit multifunktionalem Waschtisch

  • Wenn das Waschbecken zu hoch ist, ist es eine gute Option, den Boden (mit Ausnahme des Ortes, an dem die Maschine installiert ist) um 5 bis 7 Zentimeter anzuheben. Somit ist die Spüle bequem zu bedienen und die Waschmaschine wird den Raum nicht überladen.

Waschmaschine in kleinen Badezimmer Platzierungsideen.  Total graues Badezimmer Interieur Waschmaschine in kleinen Badezimmer Platzierungsideen.  Puderfarbe für Waschtisch und Spiegelrahmen im modern gestalteten Raum

  • Stellen Sie die Waschmaschine neben den Waschtisch. Für einen harmonischen Look ist es besser, sie mit einer Arbeitsplatte zu kombinieren. Um den Raum optisch korrekt zu erweitern, sollte ein großer Spiegel über die Arbeitsplatte gehängt werden.

Waschmaschine in kleinen Badezimmer Platzierungsideen.  Graues klassisches Badezimmer mit Fenster und Trocknung, Waschmaschinen

  • Wenn das Badezimmer eine Nische hat, sollte dieser Raum maximal genutzt werden. Stellen Sie zum Beispiel eine Waschmaschine hinein und nutzen Sie den Rest des Raums, um Kleinigkeiten aufzubewahren.

Waschmaschine in kleinen Badezimmer Platzierungsideen.  Lässig gestaltetes Badezimmer mit dem Schrank für Geräte Ungewöhnliche Möbel im Bad mit eingebauter Waschmaschine und Schublade Waschmaschine in kleinen Badezimmer Platzierungsideen.  Ultradichtes Badezimmer mit Dusche in der Ecke und zwei Maschinen daneben

Darüber hinaus können Sie den freien Platz im Badezimmer für eine Waschmaschine vergrößern. Installieren Sie beispielsweise eine Duschkabine anstelle einer Badewanne. Oft nimmt die Badewanne die Hälfte der Fläche des Badezimmers ein und die kleinste Größe der Dusche beträgt 80 × 80 Zentimeter. Auf dem freien Platz können Sie eine Waschmaschine, Schließfächer, einen Wäschekorb usw. aufstellen.

Betrachten wir im Detail die erste Variante mit der Installation der Maschine unter der Spüle. Es sollte gesagt werden, dass dies ein extremer Fall der Raumerweiterung ist und nur verwendet werden sollte, wenn keine anderen Optionen für die Installation der Maschine im Badezimmer vorhanden sind.

Die roten Wände im Badezimmer mit Geräten, die hinter dem Vorhang versteckt sind

Im Idealfall müssen Sie Folgendes tun:

  1. Besorgen Sie sich ein Waschbecken in Sonderform – eine Seerose. Seine Abmessungen sollten mindestens 60 × 60 cm betragen.
  2. Nehmen Sie die Maschine der Größe, die genau unter die Spüle passt. Oft werden Waschmaschinen und Waschbecken in einem Set verkauft. In diesem Fall ist der Kauf viel billiger als wenn Sie ein Waschbecken und eine Maschine separat kaufen.

Darüber hinaus ist es sehr wichtig, die richtige Waschmaschine zu wählen. In unserer Zeit gibt es Haushaltsgeräte, die speziell für Wohnungen mit kleinen Abmessungen konzipiert sind. Es gibt nicht viele solcher Modelle, aber wenn Sie möchten, können Sie alles finden. Kaufen Sie keine schmale Waschmaschine mit Top- oder Frontlader. Niemand argumentiert, dass eine solche Maschine viel freien Speicherplatz lässt, aber es ist sehr schwierig, Wäsche darin zu laden, den richtigen Modus zu wählen und ihn einzuschalten. Wenn Sie die Maschine unter die Spüle stellen, ist es sehr wichtig, dass das Abwasser des Waschbeckens nicht in die Maschine gelangt. In diesem Fall leidet die Waschmaschine auch dann nicht, wenn eine Notsituation vorliegt und das Waschbecken vollständig mit Wasser gefüllt ist.

Wenn sich das Waschbecken in einer Höhe von beispielsweise 80 cm befindet, sollten Sie sich Miniaturmaschinen von 67 bis 72 cm ansehen. Solche Geräte waschen nicht viele Kleidungsstücke gleichzeitig, etwa 3 kg, aber die Anzahl der Umdrehungen im Schleudermodus gibt es die Möglichkeit, saubere Dinge fast trocken zu quetschen. Mit anderen Worten, eine kleine Maschine hat keine so hohe Leistung (sie ist nicht für eine große Familie geeignet), aber sie hat viele Vorteile. Insbesondere seine geringe Größe.

Wichtige Geräte wie ein Ventil, das den Verbrauch von Pulver und Waagen für Wäsche und Waschmittel steuert, können zusätzlich zur Waschmaschine unter der Spüle installiert werden. Es ist wichtig zu beachten, dass kleine Maschinenmodelle nicht schlechter waschen als Maschinen mit Standardgrößen.

Außerdem ist es nicht erforderlich, eine Waschmaschine im Badezimmer aufzustellen. Besonders findige Besitzer kleiner Wohnungen schneiden für dieses Gerät eine besondere Nische zwischen Bad und Toilette oder tragen es sogar auf den Flur und verstecken sich im Schrank.

Bei der Auswahl der letzteren Methode zur Aufbewahrung der Waschmaschine sollten Sie jedoch besonders darauf achten. Unterbrechen Sie nach jedem Waschen für alle Fälle die Wasserversorgung und öffnen Sie die Türen, damit es vollständig trocknen kann. Übermäßige Feuchtigkeit im Schrank führt zu nichts Gutem.

Küche und Bad kombiniert und sogar mit Trocken- und Waschmaschinen in der Ecke Weiße Küchenschränke und Geräte Hochmoderner Küchenraum mit Küchenanordnung und Stahloberflächen Küche mit Einbaugeräten im klassischen Stil

Zusammenfassend sagen wir, dass der Waschvorgang in Maschinen mit kleinen Abmessungen genauso abläuft wie in großen. Sie müssen Dinge in die Trommel laden, das Reinigungsmittel einfüllen, das Waschprogramm auswählen und die Taste drücken. Eine kleine Maschine erledigt den Rest. Die Effizienz kleiner Waschmaschinen wird auf die gleiche Weise wie bei großen Waschmaschinen von A bis G aufgeteilt. Offensichtlich ist A die effektivste Waschmaschine. Darüber hinaus hängt die Wirksamkeit von der Person ab, die die Maschine benutzt, vom Reinigungsmittel und vom gewählten Modell. Nur Übung kann dabei helfen.

Die Preise für Waschmaschinen hängen von ihren technischen Eigenschaften ab, nicht von der Größe. Das heißt, kleine Größen zeigen nicht immer einen kleinen Preis an. Kleinere sind oft sogar teurer als Standardmaschinen.