Wachsen zur Haarentfernung

Wachsen zur Haarentfernung

Wachsen zur Haarentfernung

Das Wachsen kann zu Hause durchgeführt werden, da es kostengünstig und einfach durchzuführen ist. Das perfekte Verfahren wird jedoch effektiv in einem Schönheitssalon oder Spa durchgeführt, in dem die Temperatur des Wachses kontrolliert wird, sodass die Gefahr einer Verbrennung der Haut und Narbenbildung geringer ist.

Da für jeden Hauttyp eine große Auswahl an Wachsen zur Auswahl steht, egal ob empfindlich, dick oder normal, sollten Sie sich von dem für Sie am besten empfohlenen Spezialisten beraten lassen.

Das Haarentfernungswachs Entfernt alle Haarwurzeln und es ist auch notwendig, nach jeder Behandlung eine Balsamico-Lotion aufzutragen, die vorzugsweise Aloe Vera enthält. Es ist zu beachten, dass Krampfadern und Kreislaufprobleme schädlich sind.

Vor- und Nachteile von Wachs

Vorteile des Wachstums

  • Der größte Vorteil ist Geschwindigkeit und Leichtigkeit. Die aktuellen Wachse arbeiten so, dass sie beim Entfernen des Klebebands keine Schmerzen verursachen
  • Die Hitze erweitert die Poren, wodurch das Haar leichter extrahiert werden kann.
  • Im Fall von kaltem Wachs kann es von Menschen mit Kreislaufproblemen verwendet werden, da es keine Temperatur hat

Nachteile des Wachstums

  • Je nach Temperatur sind einige Körperteile der Ausdehnung der Kapillaren ausgesetzt und erhöhen die Kreislaufprobleme.
  • Kaltes Wachs ist etwas schmerzhafter, weil es mehr an der Haut haftet und die Poren nicht erweitert, wodurch die meisten Haare brechen, anstatt herausgezogen zu werden.
  • Follikulitis oder Rötung können vorübergehend auf empfindlicher Haut auftreten
  • Es ist ein umständlicheres System im Vergleich zu anderen Haarentfernungsmethoden

Tipps zum Wachsen

  • Die Haut muss vorher abgezogen werden, um abgestorbene Zellen zu entfernen und subkutanes Haar zu vermeiden
  • Das Wachsen erfolgt am besten nach einem Bad oder einer Dusche, da die Hitze die Poren erweitert und die Haarentfernung erleichtert
  • Wachs sollte nicht auf Haut aufgetragen werden, die von der Sonne gereizt wird oder Warzen, Wunden, Ekzeme usw. aufweist.
  • Während des prämenstruellen Datums ist eine Rasur nicht ratsam, da Progesteron und Östrogen abnehmen, was das Haar stärkt und Haare brechen kann.
  • Wir müssen den Zustand der Haut sehr sorgfältig untersuchen, um Anomalien zu identifizieren, die uns daran hindern, das Wachs aufzutragen
  • Der Zug muss schnell gegen die Maserung erfolgen, dh in Richtung des Haaransatzes

Bei der Auswahl eines bestimmten Wachsprozesses sind mehrere Faktoren zu berücksichtigen. die Dauer des Ergebnisses, die Menge der zu entfernenden Haare und den Bereich des Körpers. Es gibt jedoch andere Haarentfernungsverfahren, die für Sie möglicherweise besser geeignet sind.