Umstellung Ihrer Immobilie auf Solarenergie: Warum?

Je weiter die Wissenschaft der Solarenergie fortgeschritten ist, desto günstiger wird es für Hausbesitzer, sie in ihrem eigenen Leben umzusetzen. Während viele von uns bereits an Dinge wie Solarweglichter oder solarbetriebene Springbrunnen in ihren Höfen gewöhnt sind, sind weniger von uns bereit, auf Solarenergie umzusteigen.

Schließlich kann dieser Übergang ohne eindeutige Auszahlungen ein großes Unbekanntes sein.

Lassen Sie uns heute über 7 lobenswerte Gründe für die Umstellung auf Solar sprechen. Sie werden vielleicht feststellen, dass diese Gründe ansprechender sind, als Sie gedacht haben!

Umstellung Ihrer Immobilie auf Solarenergie: Warum?  Holzhaus am offenen Rasen

# 1: Panels machen finanziellen Sinn

Die Installation von Solarmodulen ist eine große Aufgabe, die hohe Installationskosten im Voraus verursacht. Selbst wenn Sie ein Energieunternehmen finden, das bereit ist, diese Kosten zu decken, werden Sie es dennoch irgendwie zurückzahlen. In der Vergangenheit haben diese Kosten die Menschen von dieser neuen, innovativen Idee abgehalten.

Heute haben sich die Dinge jedoch geändert. Tatsächlich sind die Installationskosten für Solarmodule für Ihr Zuhause in den letzten zehn Jahren um mehr als 60% gesunken.

Da die Solarpanel-Technologie zugänglicher und effizienter wird, ist der Auszahlungswert niedriger als je zuvor. Wenn Sie mehr als 100 US-Dollar pro Monat für Ihre Stromrechnung ausgeben, sind Solarmodule eine clevere Idee, mit der Sie viel Geld sparen können. Sie können sogar Ihre Rechnung auf Null setzen!

Lassen Sie sich jetzt nicht von Ihrer Angst vor Sonnenkollektoren abschrecken, die keine kluge Finanzinvestition sind. Mit dem richtigen Installationspaket können Sie Geld sparen!

# 2: Stabilisierung der Energiekosten

Sind Sie es leid, aufgrund der Volatilität des Marktes jeden Monat große Schwankungen in Ihren Rechnungen zu sehen? Wenn Sie keine gesperrte Rate haben, kann dies Sie immer mehr frustrieren. Über die Stromrechnungen hinaus schwanken wahrscheinlich auch Ihre anderen Rechnungen.

Eines der besten Dinge bei der Anschaffung von Sonnenkollektoren ist, dass Sie die monatlichen Energiekosten stabilisieren können. Da Ihr Solarpanel Energie erzeugt und Sie letztendlich den Restbetrag an Ihr Elektrizitätsunternehmen zahlen, werden Sie feststellen, dass Ihre Rechnungen viel konsistenter werden.

# 3: Genießen Sie Steuervergünstigungen

Die Bundesregierung und viele Bundesländer haben spezielle Steuerrückerstattungsprogramme für die Installation von Sonnenkollektoren eingerichtet. Abhängig davon, wo Sie wohnen und wie viele Panels Sie installieren, kann es beim Übergang zu einer ziemlich großen Steuervergünstigung kommen.

Mit zunehmender Verbreitung der Solarnutzung wird die Steuervergünstigung jedoch wahrscheinlich wegfallen.

Wenn Sie planen, Panels in Zukunft zu installieren, sich aber noch nicht zur Installation verpflichtet haben, ist es Zeit. Verpassen Sie nicht die Gelegenheit, diesem Heimwerker zu helfen, Steuern zu sparen!

# 4: Bessere Mieter und Käufer anziehen

Wenn Sie planen, Ihre Immobilie in Zukunft zu vermieten oder sogar Ihr Haus zu verkaufen, sind Sonnenkollektoren eine überraschend gute Möglichkeit, mehr Geld aus Ihrem Land herauszuholen.

Wenn es um Mieter geht, möchten Sie immer die zuverlässigsten Mieter finden und diejenigen auswählen, die sich um die Details einer Immobilie kümmern. Mieter, die sich darum kümmern, ob eine Immobilie über Sonnenkollektoren verfügt oder nicht, sind eher ein qualitativ hochwertiger Mieter, und das ist die Art von Mieter, die Sie anziehen möchten.

Wenn Sie Ihr Haus verkaufen, erhöht die Installation von Sonnenkollektoren definitiv den Hauswert Ihrer Immobilie. Die genaue Erhöhung hängt von Ihrem Standort ab und davon, welche Geräte in Ihrem Haus mit Strom betrieben werden. Sie können jedoch sicher sein, dass Sie mit diesem Zusatz mehr Geld aus Ihrem Eigentum herausholen.

# 5: Leasing oder Darlehen

Neben den günstigeren Installationsplänen für Solarenergie als je zuvor stehen auch zahlreiche Leasing- und Darlehensoptionen von Solarunternehmen zur Verfügung. Abhängig von den Energiekosten in Ihrer Region, wie viel Sonne Ihr Dach bekommt und wie groß Ihr Dach ist, können Sie möglicherweise vermeiden, im Voraus Energiekosten zu zahlen.

Mit diesen Programmen bezahlt das Solarpanel-Unternehmen die Installation des Systems. Wenn Sie mehr Energie erzeugen als Sie verbrauchen, wird dieses Geld für das Leasing bezahlt. Wenn nicht, zahlen Sie eine geringe Leasinggebühr. Je nachdem, wie viel Energie Sie verbrauchen, können Sie dennoch Geld sparen.

Der Punkt ist, dass es heute drei verschiedene Optionen gibt – Darlehen, Leasing, Kauf -, wenn es um Solarenergie geht. Sie haben mehr Möglichkeiten als je zuvor!

# 6: Langfristige Garantien

Wenn Sie sich für Solarmodule entscheiden, kaufen Sie sich für eine langfristige Investition ein, die garantiert von Dauer ist. Für Ihre Solarmodule gilt wahrscheinlich eine Garantie von 25 Jahren oder länger, und die Module selbst müssen kaum oder gar nicht gewartet werden.

Das heißt, solange die Sonne scheint, können Sie garantiert Ihre Installationsgebühr bezahlen und dann Geld sparen. Einige Leute befürchten, dass die Auszahlung mehr als 5 Jahre dauern kann, aber die Panels halten viel länger!

# 7: Reduzieren Sie Ihren CO2-Fußabdruck

Schließlich hilft die Installation von Sonnenkollektoren auf Ihrem Grundstück, Ihren CO2-Fußabdruck zu verringern.

Wenn unsere Häuser ausschließlich mit Öl, Erdgas und Strom aus Kraftwerken betrieben werden, haben wir nicht immer die besten Auswirkungen auf die Umwelt um uns herum. Es kann schwierig sein, Wege zu finden, um diesen CO2-Fußabdruck zu verringern, da viele der Arten, wie wir Schaden verursachen, durch wesentliche Maßnahmen verursacht werden.

Durch die Umstellung auf Solarenergie können Sie jedoch reduzieren, wie viel Strom in Ihrem Haus sich negativ auf die Welt um Sie herum auswirkt. Lassen Sie uns die Erde zu einem schönen Ort zum Leben machen!

Sonnenkollektoren machen Sinn

Das Fazit ist, dass die Kosten für Solarmodule weiter sinken, während die Kosten für den Netzbetrieb weiter steigen. Je länger Sie auf die Installation einer intelligenten, sauberen Energiequelle warten, desto weniger Belohnungen können Sie auch aus dem Rabatt- und Kreditsystem herausholen.

Wenn Sie über Sonnenkollektoren nachgedacht haben oder sich kürzlich dafür interessiert haben, ist jetzt die Zeit zum Handeln gekommen. Holen Sie sich Solarenergie und sparen Sie!

Autor Bio

Eric Worral ist seit über 9 Jahren Eigentümer und Verwalter von Mietobjekten. Derzeit arbeitet er im Marketing
beim RentPrep.com, ein Mieter-Screening-Service für Vermieter und Hausverwalter. Er ist auch der
Co-Moderator des Podcasts „RentPrep for Landlords“, in dem er Tipps und Einblicke in die Verwaltung gibt
Ihre Mietobjekte.