Top 15 Tipps und Tricks zur Sicherheit zu Hause

Wussten Sie, dass es 2019 in Irland 16.580 Fälle von Einbruch und damit verbundenen Straftaten gab? Kriminalitäts- und Sicherheitsbericht für Irland 2020?

Einer der wertvollsten Besitztümer Ihres Lebens ist Ihr Zuhause, zusammen mit all Ihren wertvollen Gegenständen, die Sie im Laufe der Jahre erworben haben. Es ist Ihr sicherer Hafen, in dem Sie sich am besten entspannen können. Es ist ein Ort, an dem man Erinnerungen weckt und Träume baut. Und in letzter Zeit werden Sie aufgrund der Einschränkungen der aktuellen Umgebung wahrscheinlich den größten Teil Ihrer Zeit dort verbringen.

Es versteht sich von selbst, dass Sie sich in Ihrem Zuhause vor den potenziellen Bedrohungen durch die Außenwelt sicher fühlen müssen. Daher ist es von größter Bedeutung, einige bewährte Methoden zur Sicherheit zu Hause zu verstehen und zu aktivieren, um einen sicheren Ort für Sie und Ihre Lieben zu schaffen.

Wenn es um Ihre Sicherheit zu Hause geht, lautet die erste Faustregel, dass Sie die beste Hausversicherung haben. Es ist unbedingt erforderlich, dass Sie über die erforderliche Deckung verfügen, wenn trotz Ihrer Vorsichtsmaßnahmen das Worst-Case-Szenario eintritt. Wenn Sie sich nicht sicher sind, welche Art von Versicherung Sie wählen sollen, dann AA Versicherung kann Ihnen mit mehr Details über verschiedene Hausversicherungsschutz helfen und Hausbesitzern helfen, problemlos Ansprüche geltend zu machen.

Wenn Sie die Grundlagen aus dem Weg geräumt haben, sollten Sie diese 15 einfachen Dinge so früh wie möglich tun.

  1. Ändern Sie die Schlösser

Es ist möglich, dass dies früher der Wohnsitz eines anderen war. Ändern Sie daher die Türschlösser und stellen Sie sicher, dass Sie jeden kennen, der die Schlüssel hat. Auf diese Weise können Sie sicher sein, dass es keine Fremden gibt, die einen Schlüssel für Ihren Platz haben.

  1. Sichern Sie die Türen

Wenn Ihr Haus mehrere Außentüren hat, überprüfen Sie alle, um sicherzustellen, dass die Rahmen stark und robust sind. Überprüfen Sie außerdem die Scharniere, um sicherzustellen, dass sie geschützt sind. Falls sich an der Haupttür ein Briefschlitz befindet, stellen Sie sicher, dass niemand durch ihn greifen kann, um die Tür zu entriegeln.

Top 15 Tipps und Tricks zur Sicherheit zu Hause.  Mattglas Eingangstür

  1. Sperren Sie das Windows

Da Fenster aus Glas bestehen, können sie anfällig sein. Erhöhen Sie die Sicherheit an diesen potenziellen Einstiegspunkten, indem Sie Schlösser, Schlüsselhebel, Glasbruchsensoren oder Fensterstangen installieren. Und natürlich sollten Sie Ihre Fenster nicht öffnen, besonders nachts oder wenn Sie nicht zu Hause sind.

Top 15 Tipps und Tricks zur Sicherheit zu Hause.  Schöne ethnisch lässig gestaltete Küche mit Bodenbeleuchtung

  1. Installieren Sie Lichter

Außenbeleuchtung kann der Grund dafür sein, dass Ihr Zuhause nicht von Einbrechern angegriffen wird. Für zusätzliche Sicherheit können Sie Bewegungssensorleuchten installieren, damit ungebetene Besucher nicht zu nahe an Ihr Zuhause kommen. Sie können auch intelligente Glühbirnen verwenden, um das Licht aus der Ferne ein- und auszuschalten, damit es so aussieht, als wären Sie zu Hause.

  1. Investieren Sie in ein Qualitätssicherungssystem

Heutzutage gibt es viele Optionen für Haussicherungssysteme für unterschiedliche Budgets und unterschiedliche Schutzstufen. Bewerten Sie die Bedürfnisse Ihres Hauses und Ihrer Nachbarschaft und wählen Sie ein System, mit dem Sie vertraut sind. Wenn Sie ein Sicherheitssystem haben, verwenden Sie es 100% der Zeit, da Einbrecher dazu neigen, ein Haus mit einem Sicherheitssystem nicht zu betreten.

  1. Sichtbarkeit verwalten

Wenn jemand an Ihrer Haustür steht, stellen Sie sicher, dass Sie sehen können, wer da ist, ohne die Tür zu öffnen. Ein Türspion ist die einfachste Lösung.

  1. Halten Sie die Wertsachen aus den Augen

Geben Sie Dieben nicht die Möglichkeit, einen Schaufensterbummel zu machen, denn alles, was Sie brauchen, ist der Blick auf ein glänzendes neues Haushaltsgerät, um sie zum Einbruch zu verleiten. Versuchen Sie, Ihr Haus neu zu ordnen, damit diese Wertsachen nicht sichtbar sind, und schließen Sie Ihre Vorhänge, wenn Sie gehen das Haus, um sie versteckt zu halten.

  1. Holen Sie sich einen Safe

Falls es jemandem gelingt, alle Sicherheitsmaßnahmen für zu Hause zu überwinden, ist es wichtig, im Voraus zu planen und Ihre Wertsachen zu schützen. Ein Safe zu Hause ist ein Ort, an dem Sie all Ihren Schmuck und wichtige Dokumente deponieren können. Der Safe sollte von höchster Qualität sein, damit er nicht nur feuerfest und wasserdicht ist, sondern auch schwer genug, um nicht aufgenommen und weggenommen zu werden.

  1. Verstecke entfernen

Gehen Sie um Ihr Haus herum und suchen Sie nach Bereichen, in denen sich Diebe möglicherweise verstecken könnten. Räumen Sie die überwucherten Bereiche oder die Stellen auf, die sie unnötig schützen könnten.

Top 15 Tipps und Tricks zur Sicherheit zu Hause.  Großartig gestylter Hinterhof

  1. Lernen Sie Ihre Nachbarn kennen

Machen Sie sich mit denen vertraut, die nebenan oder auf der anderen Straßenseite wohnen. Dies wird unterschätzt, könnte aber äußerst hilfreich sein. Wenn Sie nicht da sind, können Sie jederzeit einen vertrauenswürdigen Nachbarn bitten, Ihr Zuhause im Auge zu behalten.

  1. Vermeiden Sie es, Ihr Zuhause in sozialen Medien anzuzeigen

Werben Sie nicht für Ihre Sachen oder hochwertigen Gegenstände. Seien Sie sich bewusst, dass das Posten über Ihre Besitztümer einen Einbrecher zum Einbruch verleiten und verführen könnte. Wenn Sie Ihre Urlaubsbilder während Ihrer Abwesenheit veröffentlichen, kann dies Einbrecher darüber informieren, dass Ihr Zuhause nicht besetzt ist.

  1. Schützen Sie Wertsachen im Freien

Einbrecher könnten auch auf Außenanlagen wie Schuppen und Garagen abzielen. Wenn Sie einen Außenbereich haben, sichern Sie Ihren Grill sowie die Außenausrüstung wie einen Rasenmäher, Fahrräder usw.

  1. Sperren Sie Ihr WLAN

Diebe könnten nach Ihren persönlichen Daten oder Finanzunterlagen Ausschau halten. Möglicherweise durchsuchen sie Ihren Papierkorb nach Dokumenten, oder Cyberdiebe könnten auf Ihr Wi-Fi-Netzwerk abzielen, um Ihre Heimgeräte oder Ihr Sicherheitssystem zu deaktivieren. Sichern Sie Ihren Router und aktivieren Sie den Wi-Fi Protected Access, um dies zu vermeiden.

  1. Stellen Sie eine Routine ein

Richten Sie eine Routine ein, bei der Sie regelmäßig alle Türen abschließen, Fenster schließen und Ihr Alarmsystem jedes Mal einschalten, wenn Sie Ihr Zuhause verlassen. Vermeiden Sie es, Ersatzschlüssel draußen, unter einem Blumentopf oder unter der Fußmatte zu lassen, da dies sehr häufige Verstecke sind, in denen Diebe nach ihnen suchen.

  1. Planen Sie, wann Sie weg sind

Wenn Sie in den Urlaub fahren (auch wenn es nur ein paar Tage sind), machen Sie einige einfache Schritte, damit Ihr Zuhause lebendig aussieht. Vermeiden Sie beispielsweise, dass sich Post oder Zeitungen in Ihrem Briefkasten oder auf Ihrer Veranda stapeln. Lassen Sie sie regelmäßig von jemandem hereinbringen.

Opfer von Diebstahl zu Hause zu werden, kann jedem passieren. Ein wachsamer Hausbesitzer zu sein und nach verdächtigen Aktivitäten in der Nachbarschaft Ausschau zu halten, ist jedoch der beste Weg, um Ihr Haus sicher zu halten.