Sollten Sie den Ofen reparieren oder ersetzen?  Ein Leitfaden für Anfänger

Sollten Sie den Ofen reparieren oder ersetzen? Ein Leitfaden für Anfänger

Es ist wichtig zu verstehen, wie Ihr Ofen funktioniert, um zu wissen, wonach Sie suchen müssen, wenn ein Problem auftritt.

Es ist oft schwierig zu wissen, wann die Heizung gewartet werden muss und ob das System repariert oder ersetzt werden muss.

Wenn die Temperatur zu sinken beginnt, gibt es nichts Schöneres, als sich in einem warmen, komfortablen und sicheren Zuhause zu entspannen und die kalte Winterlandschaft zu betrachten.

Ein Ofen ist ein Ort, der in den kälteren Monaten Wärme und Komfort im Haus bietet.

Sollten Sie den Ofen reparieren oder ersetzen?  Ein Leitfaden für Anfänger.  Große freiliegende Holzbalkendecken und schwarzer zentraler Gasherd auf der ersten Ebene des Privathauses

Es ist Ihnen vielleicht egal, aber Sie werden es sicherlich bemerken, wenn es plötzlich nicht mehr funktioniert. Wenn Sie also plötzlich mehr Kleidung im Haus tragen und einen Hut aufsetzen möchten, ist es möglicherweise an der Zeit, nach einem neuen Ofen zu suchen.

Eine Reparatur kann im Falle einer Fehlfunktion des Ofens teuer sein. Wenn es häufig gewartet werden muss, fragen Sie sich möglicherweise, ob es einfacher ist, den Ofen zu reparieren oder auszutauschen.

Denken Sie also statt billiger darüber nach erschwingliche Ofenreparaturen!

Warnsignale

  • Die Lebenserwartung von Elektroöfen
  • Steigende Stromrechnungen
  • Häufige Ofenwartung
  • Kohlenmonoxidproduktion
  • Seltsamer Sound

Am besten kennen Sie die MERV-Bewertung des Ofens. Daher haben wir die beste MERV-Bewertung für Ihre Ofenfilter ermittelt und zusammengestellt.

Ihr Ofen ist 15+ Jahre alt

Leider hält selbst das hochwertigste Heizsystem nicht ewig. Laut der US-Energieministeriumsollte der Ofen 15 bis 30 Jahre halten, bevor er ersetzt werden muss.

Sollten Sie den Ofen reparieren oder ersetzen?  Ein Leitfaden für Anfänger.  Gzhel Fliesenverkleideter Ofen im Holzhaus

Natürlich hängt es vom Hersteller, der Effizienz des Ofens und vielen anderen Faktoren ab. Die Heizung zeigt jedoch normalerweise Korrosionszeichen, was zu häufigeren und kostspieligeren Reparaturen während dieser Zeit führt.

Anstatt Ihr altes System ständig zu überwachen und reparieren zu lassen, ist es möglicherweise billiger, Ihren Ofen durch ein neueres System zu ersetzen.

Wenn Ihre Heizung ein Jahr oder weniger in Betrieb war und dennoch kostspielige Reparaturen erforderlich sind, ist Ihr System möglicherweise zu alt, um ordnungsgemäß zu funktionieren.

Wie bei Autos mit großer Reichweite können alte Öfen nach geringfügigen Reparaturen weiterhin normal funktionieren, aber sie können Ihre Anforderungen nicht so effektiv erfüllen wie Ersatzteile.

Wenn es jedoch kürzlich installiert wurde und nicht seine volle Lebensdauer erreicht hat, sollten Reparaturen in Betracht gezogen werden, damit es so lange wie möglich läuft.

Verwenden Sie im Allgemeinen Folgendes, um festzustellen, ob ein Ofen aufgrund des Alters ersetzt werden sollte:

Reparatur: Wenn Ihr System weniger als 15 Jahre alt ist, ist es besser zu reparieren als ein neues System zu installieren.

Ersatz: Jedes System, das seit mehr als 15 Jahren in Betrieb ist, kann häufig und kostspielig repariert werden und muss möglicherweise ersetzt werden.

Hohe Stromrechnungen

Vergleichen Sie die Heizkosten in der letzten Heizperiode mit den Heizkosten in den Vorjahren. Wenn Sie im letzten Heizungsdiagramm einen signifikanten Unterschied feststellen, verbraucht Ihre Reichweite möglicherweise zu viel Strom.

Sollten Sie den Ofen reparieren oder ersetzen?  Ein Leitfaden für Anfänger.  Modernes Haus im skandinavischen Stil in Pastellfarben

Wenn Sie Ihr System immer noch auf die gleiche Weise verwenden und den Grund für diese Erhöhung nicht verstehen können, ist es Zeit, Ihr System zu reparieren.

Mit zunehmendem Alter des Heizungssystems nutzen sich die Innenteile ab und die Arbeitseffizienz ist gering. Diese Komponenten beginnen zu versagen und arbeiten hart, um den Heizbedarf Ihres Hauses zu decken, und führen mühelos dieselben Funktionen aus, die zuvor ausgeführt wurden.

Mit zunehmender Belastung verbraucht der Ofen mehr Energie, um den Bedarf zu decken, und das Ergebnis spiegelt sich in der Rechnung wider. Verwenden Sie in diesem Fall die folgenden Tipps, um festzustellen, ob das defekte Teil ausgetauscht oder ein komplett neues System installiert werden soll:

Reparatur: Wenn Ihr Ofen weniger als 15 Jahre alt ist und die Reparaturkosten weniger als die Hälfte der Wiederbeschaffungskosten betragen, reparieren Sie die unwirksamen Teile.

Ersatz: Am Ende der Lebensdauer des Ofens können wiederkehrende Wartungskosten und eine schnelle Erwärmung auftreten. Wenn Ihr System alt ist und teure Reparaturen erfordert, um die Leistung aufrechtzuerhalten, sollten Sie die Heizung austauschen.

Mehrfachreparaturen

Alte Gas- oder Ölöfen können für 500 US-Dollar lange Zeit verwendet werden. Der Kessel hat normalerweise den größten Ausfall in den letzten zwei Jahren seines Lebens. Ein weiteres Zeichen für eine Reparatur ist, wenn Sie auf Teile warten müssen.

Mit zunehmendem Alter des Ofens ist es schwieriger, die erforderlichen Ersatzgeräte zu finden. Falls Ihr Ofen plötzlich ausfällt, prüfen Sie, wie Sie ohne Ofen warm bleiben können.

Es ist am besten, den Ofen auszutauschen, da dies bei mehreren Reparaturen mehr kostet. Achten Sie jedoch darauf, dass Sie die neue Kesselkosten und stellen Sie sicher, dass es Ihrem Budget entspricht.

Ofen, der Kohlenmonoxid produziert

Mit zunehmendem Alter des Ofens besteht die Gefahr von Rissen im Ofenwärmetauscher. Kohlenmonoxid (CO) kann Ihr Zuhause völlig unbemerkt erreichen.

Zu den Symptomen können häufige Kopfschmerzen, ein brennendes Gefühl in der Nase oder in den Augen, Übelkeit, Verwirrtheit und grippeähnliche Symptome gehören.

Sollten Sie den Ofen reparieren oder ersetzen?  Ein Leitfaden für Anfänger.  Traditionelles russisches Blockhaus mit Ofen in der Mitte

Wenn Sie sich in einer solchen Situation befinden, leeren Sie das Haus, öffnen Sie das Fenster und rufen Sie sofort einen Servicetechniker an. Möglicherweise finden Sie keine Risse oder Löcher im Wärmetauscher, daher empfiehlt niemand, darauf zu warten, dass sie erscheinen.

Wenn Ihre Familie Kohlenmonoxid (CO) ausgesetzt ist, sollten Sie den Ofen sofort austauschen.

Merkwürdige Geräusche

Alte Öfen machen auch im Alter ungewöhnliche Geräusche. Hören Sie Knarren, Knarren, Rasseln oder Schreien aus dem Ofen? Ein zweiter Piepton ist zu hören, wenn die Überlastung des Ofengebläses zu hören ist.

Diese Geräusche werden durch verschiedene Probleme verursacht, wie z. B. ein schwaches Rohrleitungssystem, Motorschaden, Motorungleichgewicht oder beschädigte Teile.

Reparatur: Wenn möglich, sollten Sie das neue System reparieren, um die verbleibende Lebensdauer aufrechtzuerhalten.

Ersatz: Wenn Ihr System seit mehr als 15 Jahren in Betrieb ist und beschädigte Teile warten muss, ist es möglicherweise kostengünstiger, den gesamten Ofen auszutauschen.

Sollten Sie den Ofen reparieren oder ersetzen?  Ein Leitfaden für Anfänger.  Skandinavisches Motiv des ordentlichen Minimalismus im Blockhaus mit schwarzem Akzentofen

Fazit

Die Wahrheit ist, dass eine der wichtigsten Kosten im Zusammenhang mit dem Eigenheimbesitz die Installation eines neuen Ofens in Ihrem Haus ist.

Es kann jedoch auch als langfristige Investition angesehen werden. Sie sind viel energieeffizienter als alle 20 Jahre zuvor gebauten.