So zerlegen Sie den Küchenarmatur und wechseln die Patrone

Dies wäre wahrscheinlich der kürzeste Artikel im Blog. Wir wollten jedoch ein Wort über das Entfernen und Wechseln der Patrone des Küchenhahns sagen. Und es dauerte einen ganzen Artikel. Wir möchten Sie sofort warnen, dass der Wasserhahn nicht aus der Spüle entfernt werden muss, um die Patrone auszutauschen. Wenn Ihr Wasserhahn an der Basis undicht ist, müssen Sie ihn vollständig abschrauben und entfernen, da dies ohne Demontage nicht möglich ist. Und da wir bereits die Hälfte des Wasserhahns auseinander genommen hatten, zerlegen wir entweder seinen Kopf, um Ihnen zu zeigen, wie Sie mit einem solchen Wasserhahn zur Patrone gelangen.

Wir stechen mit einem Schraubendreher hinein und nehmen die Plastikkappe (Stopfen) aus dem Wasserhahngriff.

So zerlegen Sie den Küchenarmatur und wechseln die Patrone.  Symbolkappe herausnehmen

Mit dem gleichen Schraubendreher schalten wir einige Umdrehungen aus (Sie können es vollständig tun), die Verriegelungsschraube, die in der Tiefe des Kappenlochs sichtbar ist.

So zerlegen Sie den Küchenarmatur und wechseln die Patrone.  Den oberen Hebel abschrauben

Jetzt können Sie den Wasserhahngriff frei entfernen.

So zerlegen Sie den Küchenarmatur und wechseln die Patrone.  So zerlegen Sie den Küchenarmatur und wechseln die Patrone.  Der Hebel ist abgezogen

Wir schalten den konischen dekorativen Kunststoffring aus. Obwohl es mit Chrom beschichtet ist, besteht es tatsächlich aus Kunststoff. Daher kann es leicht von Hand abgeschraubt werden. Wenn es nicht nachgibt, sollten Sie es mit einem verstellbaren Schraubenschlüssel abschrauben. Decken Sie einfach die Backen des Schlüssels mit etwas ab, um den Ring nicht zu brechen oder zu zerkratzen.

So zerlegen Sie den Küchenarmatur und wechseln die Patrone.  So zerlegen Sie den Küchenarmatur und wechseln die Patrone.  Die Patrone und der Sicherungsring

Dann schalten wir die Messingmutter aus, die tatsächlich die Wasserhahnpatrone hält.

So zerlegen Sie den Küchenarmatur und wechseln die Patrone.  So zerlegen Sie den Küchenarmatur und wechseln die Patrone.  Die Patrone und der Sicherungsring (Draufsicht)

Hier ist die Patrone selbst. In meinem Fall läuft es wie am Schnürchen, sodass ich es nicht sortieren oder ändern muss. Wenn Sie jedoch ein tropfendes oder ständig fließendes Wasser aus dem Auslauf an der Basis haben, wissen Sie, wie Sie zur Patrone gelangen und diese durch eine neue ersetzen oder durch sie sortieren können.

So zerlegen Sie den Küchenarmatur und wechseln die Patrone.  So zerlegen Sie den Küchenarmatur und wechseln die Patrone.  Die Patrone wurde zerlegt

Überprüfen Sie vor dem Zusammenbau immer alle Wasserhahnöffnungen auf eine Vielzahl von Schlacken und Schorf. Eines Tages begann das heiße Wasser schlecht zu fließen oder hörte fast vollständig auf zu fließen. Es stellte sich heraus, dass in einer der Einlassöffnungen des Wasserhahns entweder ein Stück Gummi oder eine Waage direkt vor der Patrone verstopft war. Dieses Gerinnsel überwuchs schließlich mit Wasserstein und blockierte fast das heiße Wasser.

So zerlegen Sie den Küchenarmatur und wechseln die Patrone.  So zerlegen Sie den Küchenarmatur und wechseln die Patrone.  Aus dem Körper entfernen So zerlegen Sie den Küchenarmatur und wechseln die Patrone.  So zerlegen Sie den Küchenarmatur und wechseln die Patrone.  Die Basis des Wasserhahns

Hier auf dem Foto sehen wir einen fast vollständig zerlegten Wasserhahn.

So zerlegen Sie den Küchenarmatur und wechseln die Patrone.  So zerlegen Sie den Küchenarmatur und wechseln die Patrone.  Die Teile des Wasserhahns