So reinigen Sie Flecken auf der Arbeitsplatte im Badezimmer: 5 Tipps

So reinigen Sie Flecken auf der Arbeitsplatte im Badezimmer: 5 Tipps

Flecken können dazu führen, dass Ihre Arbeitsplatten billig und hässlich aussehen, sodass Sie lernen müssen, wie Sie Flecken auf der Arbeitsplatte des Badezimmers reinigen. Dies hilft Ihnen nicht nur, die Arbeitsplatten sauber und langlebig zu halten, sondern lässt Ihr Badezimmer auch schöner und attraktiver aussehen.

Klassisch gestaltetes Badezimmer mit dunkelgrau gestrichener Wand, großem Spiegel und Waschtisch mit Marmorplatte

Die Reinigungsmethoden für jede Badezimmerarbeitsplatte variieren jedoch je nach Art des verwendeten Materials, ob Marmor, Granit, Holz, Glas, Edelstahl oder Laminat. Aus diesem Grund ist es wichtig, die Reinigungs- und Wartungsanforderungen für jedes Material zu verstehen.

In diesem Artikel untersuchen wir die Reinigungsmethoden und Expertentipps für Badarbeitsplatten basierend auf dem verwendeten Material. Lesen Sie weiter und lernen Sie, wie Sie die Flecken auf der Arbeitsplatte entfernen.

1. So reinigen Sie Granit-Arbeitsplatten

Eine Granitplatte ist eine der schönsten, robustesten und langlebigsten Arbeitsplatten auf dem Markt. Es ist sehr widerstandsfähig gegen flüssige Flecken, aber wenn es fleckig ist, ist es aufgrund seiner Hitzebeständigkeit und seiner Unempfindlichkeit gegen Kratzer leicht zu reinigen.

Werkzeuge zur Reinigung

Hier sind die Dinge, die Sie benötigen, um den Fleck auf den Arbeitsplatten des Badezimmers zu reinigen und zu entfernen.

  • Seife und warmes Wasser
  • Backpulver
  • Plastikfolie und Klebeband
  • Mikrofasertücher

Reinigung

Geben Sie etwas milde Seife in warmes Wasser, wischen Sie die Granit-Arbeitsplatte mit der Mischung ab und spülen Sie sie ab. Sie können es mit einem Mikrofasertuch weiter abwischen, um es zu glänzen. Sie sollten jedoch keine sauren und scheuernden Reinigungsmittel verwenden, die die Arbeitsplatte zerkratzen könnten.

Flecken entfernen

Wenn Sie Flecken auf Ölbasis entfernen, tragen Sie eine Backpulverpaste auf den Fleck auf und bedecken Sie ihn dann mit einer Plastikfolie. Sie können die Kanten der Verpackung abkleben und die Flecken einige Tage oder mindestens eine Nacht lang bedeckt lassen. Zum Schluss die Paste abspülen, um die Flecken zu entfernen.

Abdichtung

Sie sollten testen, ob die Granitplatte mit einem Wassertropfentest versiegelt werden muss. Bei diesem Test tragen Sie Wassertropfen auf die Arbeitsplatte auf und lassen sie 15 Minuten lang stehen. Wenn die Tröpfchen absorbiert werden, versiegeln Sie die Arbeitsplatte mit einem speziell für Granit entwickelten Versiegelungsmittel.

2. So reinigen Sie Quarz-Arbeitsplatten

Quarz ist eines der robustesten und vielseitigsten Materialien, mit denen Ihr Badezimmer schöner und luxuriöser aussehen kann. Zum Glück mögen Unternehmen Caesarstone kann Ihnen helfen, schlanke Quarz-Badezimmerarbeitsplatten gemäß Ihrem gewünschten Stil zu entwerfen.

Werkzeuge zur Reinigung

Quarz-Arbeitsplatten sind nicht porös und leicht zu reinigen. Hier sind die Dinge, die Sie zum Reinigen und Entfernen von Flecken von Ihrer Quarz-Arbeitsplatte benötigen.

  • Nicht abrasiver Schwamm
  • Mikrofasertücher
  • Nicht abrasiver Oberflächen- / Glasreiniger
  • Wasser und Spülmittel

Reinigung

Quarz-Arbeitsplatten erfordern nicht viel Wartung wie andere Arbeitsplattenmaterialien. Sie müssen nur das weiche Mikrofasertuch in Seife und warmes Wasser tauchen und die Quarzoberteile mit dem feuchten Tuch vorsichtig abwischen.

Flecken entfernen

Quarz-Arbeitsplatten sind sehr schmutzabweisend. Wenn Sie jedoch mit Substanzen befleckt sind, die nicht mit Seife und warmem Wasser gereinigt werden können, können Sie die hartnäckigen Flecken mit einem nicht abrasiven Schwamm und Glasreiniger entfernen.

Abdichtung

Quarz ist ein nicht poröses und feuchtigkeitsbeständiges Material, für das keine Versiegelung erforderlich ist. Daher eignet es sich hervorragend für Waschbecken.

3. So reinigen Sie Marmorplatten

Eine Marmorplatte sieht luxuriös aus, da sie den Badezimmern viel Stil und Eleganz verleiht. Es ist von Natur aus nicht porös und daher leicht mit flüssigen Reinigungsmitteln zu reinigen.

So reinigen Sie Flecken auf der Arbeitsplatte im Badezimmer: 5 Tipps

Werkzeuge zur Reinigung

Hier sind die Werkzeuge, die Sie zum Reinigen und Entfernen der Flecken auf den Arbeitsplatten des Badezimmers benötigen.

  • Weiche und saubere Tuchhandtücher
  • Flüssigseife spülen
  • Warmes Wasser

Reinigung

Weiche ein sauberes Tuch in Wasser ein und wische damit die Arbeitsplatte des Badezimmers ab. Trocknen Sie die Arbeitsplatte unmittelbar nach dem Abwischen mit einem sauberen Tuch, um zu verhindern, dass sich Wasserflecken und Streifen darauf bilden. Warmes Wasser gemischt mit der Spülmittel kann bei tieferen Reinigungen helfen.

Flecken entfernen

Saure Flüssigkeiten wie Erfrischungsgetränke, Orangensaft und Wein können Marmoroberflächen dauerhaft färben und ätzen, sodass sie abgetupft werden müssen, sobald sie auf die Arbeitsplatten gelangen.

Abdichtung

Sie sollten zuerst testen, ob die Marmorplatten mit dem Wassertropfentest versiegelt werden müssen. Wenn die Arbeitsplatte innerhalb von 15 Minuten Wassertropfen aufnimmt, sollten Sie sie mit einem Versiegelungsmittel für Marmoroberflächen abdichten.

4. So reinigen Sie Laminat-Arbeitsplatten

Laminat-Arbeitsplatten sind feuchtigkeitsbeständig und erfordern praktisch keine oder nur geringe Wartungsarbeiten. Sie sind daher leicht zu reinigen und zu warten.

Werkzeuge zur Reinigung

Hier sind die Materialien, die Sie zum Reinigen und Entfernen der Flecken auf den Arbeitsplatten des Badezimmers benötigen.

  • Backpulver
  • Mikrofasertücher
  • Warmes Wasser
  • Haushaltsreiniger (mild)

Reinigung

Tauchen Sie das Mikrofasertuch in warmes Wasser, um es feucht zu machen, und wischen Sie damit die Oberfläche Ihrer Laminatplatte ab. Denken Sie daran, beim Reinigen einen milden Haushaltsreiniger zu verwenden.

Flecken entfernen

Bereiten Sie mit Wasser eine Paste aus Backpulver vor und tragen Sie sie auf die befleckte Oberfläche auf. Lassen Sie es für ca. 5-10 Minuten und entfernen Sie es dann. Zum Schluss die Oberfläche mit sauberem Wasser abspülen.

Versiegeln der Arbeitsplatte

Laminat-Arbeitsplatten müssen nicht versiegelt werden, was sie ideal für Badezimmer macht. Sie sollten das Backpulver jedoch beim Reinigen nicht schrubben, da es leicht abrasiv ist.

5. So reinigen Sie die Edelstahl-Arbeitsplatten

Edelstahl ist eines der besten Materialien für Ihre Badezimmerarbeitsplatte, da es nicht porös, langlebig und leicht zu reinigen ist.

Werkzeuge zur Reinigung

Sie benötigen die folgenden Gegenstände, um Flecken von den Arbeitsplatten im Badezimmer zu entfernen.

  • Warmes Wasser und Spülmittel
  • Reiniger und Politur aus Edelstahl
  • Mikrofasertücher
  • Backpulver

Reinigung

Tauchen Sie den Stoff in eine Wasser-Seifen-Mischung und wischen Sie damit die Arbeitsplatte ab. Sie können auch einen nicht abrasiven Edelstahlreiniger verwenden, um Flecken von den Arbeitsplatten zu entfernen.

Flecken entfernen

Es besteht kein Zweifel, dass Edelstahl schmutzabweisend ist. Es kann jedoch beim Schrubben mit Scheuermitteln Flecken bekommen. Eine Backpulverpaste kann Ihnen helfen, die Flecken zu entfernen.

Versiegeln von Stahlarbeitsplatten

Sie müssen keine Arbeitsplatten aus Edelstahl versiegeln, da diese nicht porös sind. Sie können es jedoch mit der Edelstahlpolitur polieren, um es zu glänzen.

Letzte Worte

Die tägliche Reinigung Ihrer Badezimmerarbeitsplatten ist unerlässlich, da Sie so hohe Hygienestandards einhalten können. Außerdem sehen Ihre Badezimmeroberflächen dadurch immer ordentlich aus. Nachdem Sie nun wissen, wie Sie Flecken auf der Arbeitsplatte aus verschiedenen Materialien reinigen, müssen Sie herausfinden, woraus Ihre Arbeitsplatten bestehen, und sie entsprechend reinigen.