So machen Sie das Beste aus Ihrer kleinen Küche

So machen Sie das Beste aus Ihrer kleinen Küche

Sie haben Ihr Traumhaus gefunden, aber das einzige Problem ist, dass die Küche winzig ist. Und es gibt nichts Schlimmeres als eine Küche, die sich unordentlich und überladen anfühlt. Schließlich ist die Küche das Herz des Hauses und soll ein Ort sein, an dem wir uns nach einem anstrengenden Tag entspannen und entspannen können und uns ein gutes Essen zubereiten können, anstatt sich unorganisiert zu fühlen. Sie möchten in der Lage sein, am Herd zu stehen und Ihre Lieblingsgerichte zuzubereiten, ohne sich Gedanken über die Suche nach Zutaten in verpackten Schränken machen oder auf dem Weg zu Utensilien über Dinge stolpern zu müssen.

So machen Sie das Beste aus Ihrer kleinen Küche.  Weiße Küche mit Insel im zeitgenössischen Stil und mit natürlichem Holzboden

Die gute Nachricht ist, dass eine kleine Küche Sie nicht daran hindern sollte, Ihr Traumhaus zu genießen. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, um Ihren kleinen Küchenbereich besser für Sie arbeiten zu lassen und den verfügbaren Platz maximal zu nutzen.

Habe es umgebaut

Einige Küchen mögen klein sein, aber es wird durch die Tatsache verschlimmert, dass der verfügbare Platz nicht optimal genutzt wird. Sie können einer Küche, die nicht viel Platz bietet, problemlos mehr Stauraum hinzufügen, indem Sie beispielsweise größere Schränke, tiefere Schubladen und strategisch platzierte Regale hinzufügen. Ein guter Küchendesigner kann mit Ihnen zusammenarbeiten, um den verfügbaren Platz optimal zu nutzen und alles mit intelligenten Aufbewahrungslösungen zu nutzen, bei denen Sie das Gefühl haben, auch in kleinsten Küchen viel mehr Platz zu haben.

So machen Sie das Beste aus Ihrer kleinen Küche.  Modernes Design im minimalistischen Tech-Stil mit weiß gestrichenen Wänden und Möbeln

Manchmal kann es den Unterschied ausmachen, einfach einen geeigneten Ort zu haben, um alles unterzubringen. Kitchen Capital bietet eine Reihe von Optionen für die Küchenrenovierung und kann Ihnen dabei helfen, Ihre kleine Küche so zu gestalten, dass sie besser für Sie funktioniert. Wenn Sie nach einer Firma suchen, die kleine Küchen in Perth entwirft, Weitere Informationen finden Sie hier.

Auflegen

Wenn Sie nicht viel Stauraum haben und Ihre kleine Küche von leeren Wänden umgeben ist, nutzen Sie den verfügbaren vertikalen Stauraum. Küchenwandsysteme aus Edelstahl sind in Haushaltswarengeschäften wie IKEA erhältlich und sollen Ihnen helfen, den Wandraum Ihrer Küche optimal zu nutzen. Mit dem System können Sie alles aufhängen, was Sie möchten, von Töpfen, Pfannen und Utensilien bis hin zu Geschirrtüchern und Ofenhandschuhen. So sparen Sie Platz auf der Oberfläche und sorgen dafür, dass alles ordentlich und ordentlich bleibt.

So machen Sie das Beste aus Ihrer kleinen Küche.  Überarbeitung der Klassiker mit grauen Wänden und figürlichen schwarzen Stühlen

Pegboard Backsplash

Aktualisieren Sie Ihren Backsplash auf a Steckbrett Option Hier können Sie alles aufhängen, was Sie brauchen. Dies ist eine großartige Lösung, um Ihrer kleinen Küche mehr Aufbewahrungslösungen hinzuzufügen. Dies ist eine großartige Option für alle, die ein begrenztes Budget haben, da Sie lediglich ein Edelstahl-Steckbrett benötigen, das Sie an Ihrem vorhandenen Backsplash befestigen können und loslegen können. Sie sind normalerweise in den meisten Baumärkten leicht zu finden und relativ einfach zu installieren. Eine weitere Option, die Sie in Betracht ziehen sollten, ist die Installation von Schienen oben auf Ihrem Backsplash, an denen Sie Haken zum Aufbewahren von Utensilien, Töpfen, Pfannen und mehr aufhängen können.

Nutze einen anderen Raum

Wenn Sie eine winzige Küche haben, Ihr benachbartes Esszimmer jedoch eine anständige Größe hat, hindert Sie nichts daran, stattdessen einige Küchenutensilien dorthin zu verlegen. Sie können eine vertiefte Nische in Ihrem Esszimmer schaffen, um Vorratsgegenstände oder Küchenutensilien aufzubewahren, die Sie nicht regelmäßig verwenden, mit einem Vorhang oder Schranktüren, um sie außer Sichtweite zu halten. Freistehende Regale können auch als Speisekammeroption außerhalb Ihrer Küche verwendet werden. Sie können Regale mit Türen finden, wenn Sie Ihren zusätzlichen Küchenraum versteckt halten möchten.

Machen Sie das Beste aus Ecken

In vielen Haushalten ist es nicht ungewöhnlich, dass der Eckraum ernsthaft nicht ausgelastet ist. In einer kleinen Küche kann die Nutzung des Raums in den vier Ecken des Raums einen großen Unterschied machen. Eckregale bieten Ihnen Platz für eine große Auswahl an Gegenständen und sind in der Regel schnell und einfach zu erledigen. Sie können Ihre eigenen Regale aus Holz herstellen, die perfekt zu Ihren Küchenecken passen, oder Sie können fertige Eckregale oder Schubladen in den meisten Baumärkten kaufen, die nur an der Wand befestigt werden müssen.

So machen Sie das Beste aus Ihrer kleinen Küche.  Schmale Küchenzone mit langer beleuchteter Arbeitsplatte

Schubladen unter dem Schrank

Wenn Sie eine neue kleine Küche entwerfen, sollten Sie diesen häufig verschwendeten Platz hinter den Fußleisten von Küchenschränken nutzen, indem Sie Schubladen mit Zehenkick hinzufügen. Diese unteren Schubladen können zum Aufbewahren von Gegenständen verwendet werden, die in Ihrer Küche verbleiben müssen, aber nicht oft herausgebracht und verwendet werden. So können Sie den Rest des Platzes in Ihren Schränken für die Gegenstände freigeben, die Sie zum Herausholen benötigen regelmäßig.

So machen Sie das Beste aus Ihrer kleinen Küche.  Kunstbetonfliesenboden und weiße minimalistische Dekoration

Klapptisch

Wenn Ihre kleine Küche auch als Essbereich dient, haben Sie es mit noch mehr überfüllten Räumen zu tun. Ein Klapptisch kann eine fantastische Lösung für dieses Problem sein, da er sowohl als Essbereich als auch als Bereich für die Zubereitung von Speisen dienen kann, ohne zu viel wertvollen Platz in Anspruch zu nehmen. Wenn Sie mit dem Kochen und Essen fertig sind, können Sie den Tisch einfach gegen die Wand klappen, um den Platz wieder zu öffnen. Wenn Sie von zu Hause aus arbeiten oder einfach nur einen Küchentisch haben möchten, an dem Sie sitzen, während Sie die Dinge erledigen, kann er auch außerhalb der Mahlzeiten problemlos als Schreibtischbereich verwendet werden.

Verwenden Sie den Platz neben Ihrem Kühlschrank

Wenn Sie zwischen Ihrem Kühlschrank und der Wand in Ihrer Küche wenig Platz haben, können Sie diesen Platz mit einer versteckten Rollkammer nutzen. Je nachdem, wie viel Platz Sie haben, müssen Sie in der Regel entweder mach das selbst oder lassen Sie es für Sie machen, damit es passt, wie es sollte, da diese nicht oft verfügbar sind, um sie fertig zu kaufen. Eine Speisekammer neben dem Kühlschrank kann leicht herausgezogen werden, um noch mehr versteckten Stauraum freizulegen. Sie ist eine ideale Option für die Aufbewahrung von Konserven oder kleineren Küchenutensilien.

Werfen Sie die Müllschublade weg

Jeder hat diese eine Schublade in seiner Küche, die voller zufälliger Kleinigkeiten ist, aber brauchst du das wirklich? Wenn ja, muss es in Ihrer Küche aufbewahrt werden? Die Antwort lautet wahrscheinlich Nein zu beiden. Überlegen Sie also, ob Sie Ihre Müllschublade wegwerfen und den Platz besser für das Wesentliche in der Küche nutzen möchten. Sie können Ihre Müllschublade verwenden, um Gegenstände wie Geschirrtücher aufzubewahren, oder sie sogar in ein Gewürzregal verwandeln, um mehr Platz in Ihrer Speisekammer zu schaffen.

Türhaken

Over-Door-Haken können ein sehr praktisches kleines Werkzeug für Ihre kleine Küche sein und sind recht billig und auch leicht zu bekommen. Sie stecken einfach die Haken über die Türen Ihres Küchenschranks und haben Platz, um Geschirrtücher und Ofenhandschuhe ordentlich aufzuhängen, sodass Sie in Ihren Küchenschränken und Schubladen Platz für andere wichtige Küchenutensilien schaffen können. Holen Sie sich ein paar Haken für die Hauptküchentür, um Ihre Schürzen aufzuhängen.

Eine kleine Küche muss kein Albtraum sein, um Essen zuzubereiten und zu kochen. Mit diesen Aufbewahrungstipps und Hacks können Sie den Platz, den Sie haben, optimal nutzen.