Septum Piercing Bedeutungstypen Ideen

Septum Piercing Bedeutungstypen Ideen

Septum Piercing ist ein rebellisches Piercing, das immer sehr trendy aussieht, egal welche Art von Stil Sie bevorzugen. Da es immer beliebter wird, ist es eine perfekte Möglichkeit, sich kühn und ein bisschen provokant auszudrücken. Vor ein paar Jahren glaubten viele Menschen, dass nur der Hardcore unter uns das Nasenseptum-Piercing bekommen könnte. Heute hat sich die Einstellung zu dieser Form der Gesichtsdekoration jedoch aufgrund verschiedener Piercing-Ideen geändert, die in Mode sind.

Eine Nadel oder einen Ring durch das Nasenseptum zu bekommen, ist ein Mainstream-Trend bei Menschen jeden Alters (Teenager, junge und ältere Erwachsene). Wenn Sie auch daran denken, Ihr Nasenseptum zu kleben und ein schönes Nasenattribut zu tragen, sollte es eine gute Zeit sein, alle Grundlagen dieses Verfahrens zu lernen und die beste Art des Septum-Piercings für sich selbst auszuwählen.

Was ist Septumpiercing?

Es ist eines der schmerzlosesten Piercings, die Ihr Aussehen absolut verändern können. Tatsächlich bedeutet diese Art des Gesichtspiercings, dass Sie bereit sind, Ihr Nasenseptum durchstechen zu lassen – genau zwischen Ihren Nasenlöchern. Das Septum-Piercing ist wegen der Haut am Ende der Nase nicht unerträglich. Dies verhindert, dass der Knorpel beschädigt wird, wenn die Nadel durch das Septum gedrückt wird.

Das Septum-Piercing darf nicht mit einem Nasen- oder Stierkampf-Piercing verwechselt werden. Sie müssen erkennen, dass das Feststecken eines Nasenseptums nur eine Art Nasenpiercing ist. Eine Stierkampfarena zu bekommen bedeutet, den Ring mit einem Durchmesser von 3 bis 5 Zoll zu tragen. Beide Begriffe sind also ungenau und technisch falsch.

Arten von Septum-Piercing

Sobald Sie sich entschlossen haben, Ihr Septum festzunageln, müssen Sie herausfinden, welche Art von Piercing am besten zu Ihnen passt. Es gibt viele Optionen für das Septum-Piercing und alle variieren je nach Form und Größe des Haupt-Piercing-Attributs – eines Rings oder einer Langhantel. Nachfolgend finden Sie die beliebtesten Arten von Septum-Piercings. Probieren Sie sie aus und finden Sie heraus, welches für Sie am besten geeignet ist.

  • Runde Hanteln: Es gibt viele Optionen für runde Hanteln zur Auswahl. Als echtes Modestatement unterscheiden sie sich im Durchmesser des Rings, in der Kugelgröße und -farbe und natürlich in der Schaftfarbe.
  • Gefangener Perlenring: Diese weit verbreitete Art des Piercings bietet jedem Kunden einen schlanken und bequemen Ring, der aus Silber, Gold und sogar Glas hergestellt werden kann. Ein solcher Ring enthält eine kleine Kugel oder einen kleinen Bart mit Schlitzen auf jeder Seite, um die Lücke im Ring zu füllen.
  • Nahtlose Ringe: Scharnierringe oder normale Ringe sind eine einfache und scharf aussehende Wahl, die keinen Ball hat. Beide Varianten sind sehr einfach zu bedienen.
  • Septum Clicker: Verschiedene Klickringe werden üblicherweise verwendet, um das Septum an Ort und Stelle zu fixieren, aber im Gegensatz zu schwenkbaren Segmentringen sind ihre Formen nicht genau kreisförmig. Sie haben normalerweise einen leicht wahrnehmbaren Messbereich, der nicht durch das Piercing selbst geht und die Aufmerksamkeit der Menschen auf sich zieht.
  • Septumhalter: Diese Art von Piercing-Optionen hat eine quadratischere Form und diese Funktion macht sie zu einer kreativen Alternative zu jedem klassischen Ring.

Sowohl Männer als auch Frauen finden diese Art des Piercings trendy und heiß. Laut offizieller Statistik sind in den USA etwa 19% der Frauen und 15% der Männer nasal gestochen. Nasenpiercing ist übrigens die zweitbeliebteste Art des Piercings bei Amerikanern. Wie bereits erwähnt, handelt es sich um eine von zwei Hauptarten des Nasenpiercings. Wenn es um das Nasenseptum geht, tragen Männer eher runde Hanteln und unverlierbare Perlenringe. Auf der anderen Seite bevorzugen Frauen nahtlose und elegante Stiloptionen.

Wie viel kostet Es kostet?

Wenn Sie bereit sind, eine Nadel durch Ihr Septum zu stechen, sollten Sie wissen, wie viel es kosten wird. Im Durchschnitt kann der Preis für das Septum-Piercing zwischen 30 und 90 US-Dollar variieren (Schmuckkosten sind normalerweise enthalten). Versuchen Sie, den qualifiziertesten Piercing-Shop und hochwertigen Schmuck auszuwählen. Bevor Sie in ein solches Geschäft gehen, ist es besser, die Website zu besuchen und die Kommentare der Kunden zu lesen. Ideen zum Septum-Piercing finden Sie im Blog.