Retro Interior Design Style.  Übersicht und Beispiele

Retro Interior Design Style. Übersicht und Beispiele

Der Retro-Einrichtungsstil ist zunächst die Helligkeit, die fröhliche Stimmung und die Originalität. Die bemerkenswertesten Designideen in der Mitte des 20. Jahrhunderts spiegeln sich in den im Retro-Stil dekorierten Innenräumen wider.

Was ist Retro Style?

Die charakteristischen Merkmale der Retro-Innenarchitektur in der Innenarchitektur der Wohnungen und anderer Räumlichkeiten:

  • Orientierung an den Modetrends der 50-70er Jahre des 20. Jahrhunderts;
  • Verwendung synthetischer Materialien (Kunststoffe, synthetische Stoffe, PVC usw.);
  • Helle Farben;
  • Vintage dekorative Elemente (dekorative Schallplatten, altmodische Textilien, Lampen und Vasen des letzten Jahrhunderts);
  • Möbel von ungewöhnlicher Form;
  • Die Tendenz zum Styling und zu abstrakten Formen.

Retro-Stil in der Innenarchitektur ist bizarre Formen und Kombinationen von Farben und Texturen, Helligkeit und Originalität: Plastikfiguren und Schallplatten, Gemälde und Fotografien von Städten, Lavalampen und Lippensofas, eine Kombination aus Glas, Kunststoff, Metall und Kunststoffen ( hauptsächlich Kunstleder und Samt), Perlenvorhänge und asymmetrische Designs.

Wohnzimmer im Retro-Stil.

Geschichte des Auftretens im Retro-Stil

Retro ist ein Stil der 50er Jahre, der farbenfrohen 60er Jahre und der hellen 70er Jahre. Diese Mischung aus Hipster-Mode mit ihrer schönen Kleidung und ihrem besonderen Charme, farbenfrohen Hippie-Kleidern mit Blumenthema und Regenbogendrucken und einer leuchtend explosiven Disco mit sauren Farben und Vielfalt.

Der Retro-Stil im Innenraum impliziert einen Fokus auf die Vergangenheit, einen Hinweis auf Tradition und Modetrends des letzten Jahrhunderts: Blumengrafiken, Chromsparren, synthetische Matten, glänzendes Lackleder, Plakate, Filmhelden jener Jahre, die Originalmöbel und die Ablehnung all der langweiligen und weltlichen.

In den 50er Jahren wurden Chromgriffe an Schränken, Tischbeinen und Stühlen, Polsterstühle aus künstlich glänzendem Leder sowie Farbkombinationen aus Rot, Gelb, Rosa, Schwarz und Türkis in diesem Modestil eingeführt.

In den 60er Jahren war die Hippie-Bewegung (Blumen, Symbole des Friedens, Regenbogen) aktuell. Etwas zurückhaltendere Farben und geometrische Muster (zusammen mit Blumenmotiven) waren der letzte Schrei dieser Zeit.

Die 70er Jahre – Disco-Ära: Frühere Farbtöne wurden durch Gold, Blau und Hellgrün erweitert. Brillanz, Helligkeit, Spaß – so können Sie die Stimmung dieser Zeit beschreiben. Große niedrige Sofas, Barhocker und Schränke, Sideboards, Couchtische und Hocker waren in Mode.

Wo passt Retro Style?

In Großstädten beliebt Retro wird für die Registrierung von Apartments, Cafés, Hotels und Kinos verwendet. Die Innenausstattung des Restaurants im Retro-Stil oder die Innenausstattung des Cafés setzt Helligkeit, originelle Merkmale, stilvolle Barhocker, Tische und eine glatte, glänzende Oberfläche der Schränke und Bartheken voraus.

Der Retro-Designstil der Hotelapartments bedeutet Komfort, prunkvollen Glamour und fröhliche Stimmung. Möbel von ungewöhnlicher Form, Perlenvorhänge, altmodische Dekorfiguren, Plakate mit Actionhelden der letzten Jahre, leuchtende Farben – all dies schafft eine besondere Stimmung im Retro-Stil: hell und warm.

Interior Design Room im Retro-Stil von den Modern Designers ist:

  • Satte Farben, kräftige Farbkombinationen;
  • Die gekonnte Materialkombination (PVC, Kunststoff, Kunststoff) schafft eine Atmosphäre der Leichtigkeit und des Spaßes.
  • Ausgeprägte Individualität des Interieurs durch ungewöhnliche Möbel und Wohnkultur;
  • Mutige und unerwartete Designlösungen: mehrfarbige Kronleuchter, farbenfrohe Vorhänge, farbenfrohe Möbel, erstaunlich komfortable Mischung aus Glanzlackoberflächen und Lederpolsterelementen sowie Farbvielfalt, die benutzerdefinierten Bilder im Retro-Stil.

Innenausstattung: Retro. Übersicht und Beispiele

Der Retro-Stil setzt eine besondere Stimmung: hemmungslos, fröhlich, hell und einzigartig. Retro-Stil in Innenarchitekturprojekten von Cafés, Apartments, Kinos oder Restaurants – eingängiger Chic, fröhliche Atmosphäre und eine ungewöhnliche Kombination aus Vintage-Dingen und künstlichen Materialien.

  • Die häufigsten Drucke: Blumenthema, „Orientalische Gurke“, Geometrie, Abstraktion;
  • Tatsächliche Farben und Schattierungen: Hellgrün, Rosa, Weiß, Rot, Schwarz, Gelb und Gold, Türkis, Orange, Tiefblau und die zurückhaltenderen Farben – Oliv, Creme, Senf;
  • Zubehör: Vintage Spiegelrahmen, Tischsets, Kristallvasen und Dekanter, Teller, Bilder oder Fotos in Holzrahmen, damals beliebte Automodelle, Plastikfiguren usw.;
  • Zur Beleuchtung werden Fackeln, Kronleuchter mit Kordelzug, Lampen mit Lampenschirmen mit Fransen verwendet;

Retro-Stil ist beliebt dank der hellen Stimmung, die jedes Interieur in diesem Stil durchdringt. Die Ablehnung von Standardlösungen und langweiligen Designoptionen macht diesen Stil bei denen beliebt, die Individualität, Helligkeit und Dynamik schätzen. Es ist auch eine Wahl für Junggebliebene, die eine Atmosphäre des Vintage-Chic mit Elementen moderner Trends zu Hause oder am Arbeitsplatz schaffen möchten.

Der Retro-Stil im Innenraum ist ein heller Reiz, der tatsächliche frische und originelle Blick auf vertraute Dinge.

Stellen Sie sicher, dass gute Designer ein helles und eingängiges Interieur schaffen, das den ungezügelten Geist des Retro-Chic und des tadellosen Geschmacks kombiniert. Sie können Ihre Ideen in einer originellen, fröhlichen und farbenfrohen Retro-Form umsetzen. Wir sind sicher, unsere bescheidene Fotosammlung war nützlich und inspirierend für Sie.