Pop Art Interior Design Style

Pop Art Interior Design Style

Der Innenarchitekturstil der Pop-Art ist sehr emotional und energisch, daher steht er besonders jungen Menschen nahe, die bereit sind, in ständiger Bewegung zu leben. Selbst aus der Tatsache, dass nur der Name dieses Kunststils, einschließlich Innenarchitektur, als „Baumwolle hacken“ verstanden werden kann, folgt sein Ziel, zu überraschen, in einen leichten Schock zu geraten.

Pop Art Interior Design Style.  Lebendiges Dekor im Studio Pop Art Interior Design Style.  Großer Flur

Helle Farben der Pop-Art sollen die Fenster von Supermärkten erinnern, die alles verkaufen, was im Innenraum verwendet werden kann. Bilder von beliebten Konsumgütern werden als Kunstwerke präsentiert, Ihr Haus soll ein heller Wrap des Alltags sein, der hier stattfindet.

Pop Art Interior Design Style.  Kinderzimmervariante

Wir sollten nicht vergessen, dass ein beträchtlicher Teil dieses Stils nach den Werken von Andy Warhol entstanden ist, nämlich seine hellen Bilder, die zu einem unverzichtbaren Attribut eines jeden modernen Pop-Art-Interieurs wurden.

Pop Art Interior Design Style.  Schwarze Decke und Lichtwale im Wohnzimmer

Pop Art Interior Design Style. Leben im Regenbogen

Helle, farbenfrohe Innenausstellungen bestehen aus Kunststoff, synthetischen Fasern, funktionalen Objekten eingängiger Form, sich wiederholenden Accessoires, Postern und preiswerten beliebten Souvenirs wie dem Plüschherz.

Pop Art Interior Design Style.  Grelle Dekoration für die Lebenden

  1. Identische Gegenstände unterschiedlicher Größe werden auf verschiedenen Ebenen platziert.
  2. Großdruck oder Foto auf dem Glas mit einem erkennbaren Bild können in der Mitte des Raums platziert werden: Porträts religiöser Figuren oder Produkte (ein Porträt von Che Guevara oder Werbung für Coca-Cola im Schlafzimmer über dem Kopfteil passen perfekt zu den Stilvorlieben ).
  3. Teppiche mit dem Logo eines bekannten Unternehmens oder ausdrücklich synthetische Tierhäute, Wandfliesen mit sich wiederholenden und erkennbaren Mustern.
  4. Möbel – leuchtende Farben, vielleicht mit einem eingängigen Muster – mit glänzenden Oberflächen oder Kunststoff.

Pop Art Interior Design Style.  Durchgang in der Wohnung

Pop-Art. Hervorgehobene Künstlichkeit

Die Wände, die Decke und der Boden tragen visuell keine fiktive Hintergrundlast, sondern können zu einer vom Künstler entworfenen Dekoration verschmelzen. Der Pop-Art-Stil im Innenraum ermöglicht saure Farben, die sich mit den weißen, kontrastierenden Elementen gleichzeitig vermischen. Ein Gefühl der Proportionen wird nur durch Ihre Fähigkeit bestimmt, lange in solch einer schreienden Landschaft zu bleiben.

Pop Art Interior Design Style.  Schönes farbiges Schlafzimmer

  1. Die optimale Aufteilung der Wände nach Farben ist, wenn eine Wand creme oder beige bleibt und den Spiegel mit ungewöhnlicher Form oder stilisiertem Druck aufnimmt. Die anderen beiden sind in hellen Tönen gestrichen, aber im Einklang miteinander, die vierte – die eine Beinhaltet eine Tür oder ein Fenster – in einfacher Ziertechnik.
  2. Die Decke kann mehrstufig und asymmetrisch mit farbenfroher Beleuchtung sein und eine glänzende ebene Oberfläche haben.
  3. Der Boden ist der neutralste Teil der Komposition. Aber Sie können hier möglicherweise einen hellen Teppich (oder eine zurückhaltende Farbe mit einem chaotischen Muster) treffen.
  4. Die Möbelmenge ist minimal. Es hat jedoch eine futuristische, ungewöhnliche Form, ist gedrungen und verdient eine besondere Überprüfung.
  5. Der Kleiderschrank wird durch ein Podium mit Schubladen und Schränken ersetzt.
  6. Zubehör ist Kunststoff, Chrom, aber immer von amüsanter Form. Zum Beispiel in Form einer weiblichen Silhouette oder eines Comic-Helden.

Pop Art Interior Design Style.  Ungewöhnlicher Blick auf die Dekoration der Küche

„Lächerliche“ Dinge und Kompositionen sind eine Grundvoraussetzung für Pop Art im Innenraum. Sie sollten jedoch nicht vorgeben, Elite zu sein und sie ernsthafter wahrzunehmen.

Pop Art Interior Design Style.  Wanddekoration im luxuriösen großen Schlafzimmer