Must-Have-Tools für ein DIY-Metallbauprojekt

Für jede Aufgabe, die Sie im Leben erledigen möchten, benötigen Sie ein maßgeschneidertes Werkzeugset. Es ist wichtig, dass Sie den Prozess durchdenken und herausfinden, was benötigt wird. In einer Geschäftsumgebung kann dies alles sein, von Daten bis hin zu Druckern. In einer DIY-Umgebung ist der Prozess ebenfalls ähnlich. Wir werden alle Werkzeuge aufschlüsseln, die Sie für ein DIY-Metallbauprojekt benötigen.

Must-Have-Tools für ein DIY-Metallbauprojekt.  Scheune-Hütte mit Metallummantelung in modernem Design

Wenn es einen Namen in der Branche gibt, der großen Respekt in Bezug auf Metallgebäude jeder Größe und für jede Verwendung erlangt hat, wäre dies der Fall Armstrong Steel. Sie können nicht nur aus einer Reihe von Standarddesigns auswählen, die auf Ihrem Grundstück errichtet werden sollen, sondern Sie können auch maßgeschneiderte Gebäude für jeden Zweck erstellen. Dies ist ein guter Anfang. Wenn Sie über Ihre Materialien verfügen, können Sie sich nur auf die Werkzeuge konzentrieren, die zum Zusammensetzen Ihres Projekts erforderlich sind.

Elektrowerkzeuge

Während die meisten Leute Dinge wie Bohrer und Akkuschrauber zur Hand haben, gibt es ein paar andere Elektrowerkzeuge, die Sie möglicherweise nicht zur Hand haben. Während der Metallrahmen vorgefertigt sein kann, müssen Sie fast immer Ihr eigenes Holz messen und schneiden. Hierzu wird empfohlen, eine Kreissäge zu verwenden. Auch das Einrahmen von Naglern ist eine gute Idee, selbst wenn Sie eine Auswahl an Hämmern haben. Ein Rahmungsnagler spart nicht nur Zeit, sondern spart auch viele Muskelkater! Vergessen Sie nicht, eine abzuholen Nagelschlag entweder weil dadurch sichergestellt wird, dass die Nägel bündig sind oder direkt unter der Oberfläche.

Must-Have-Tools für ein DIY-Metallbauprojekt.  Nagelschlag

Werkzeuge für Winkel und Ebenen

Offensichtlich sind Ebenen und Winkel beim Aufbau einer Struktur von entscheidender Bedeutung. Sie müssen nicht erklären, warum, weil Sie wissen, wie ein Gebäude in einem Winkel steht oder wenn Rahmenecken nicht in bestimmten Graden geschnitten werden. Für diese Art von Aufgaben benötigen Sie nicht nur ein Maßband, um die richtigen Längen zu erhalten, sondern auch ein Geschwindigkeitsquadrat für Winkel und eine Höhe von 4 Fuß, um sicherzustellen, dass Ihr Gebäude genau so eben ist!

Must-Have-Tools für ein DIY-Metallbauprojekt.  Gebäudeebene

Ausrüstung, die Sie benötigen

Obwohl diese oft als “Werkzeuge” eingestuft werden, ist jedes tatsächlich eine Art Ausrüstung. Sie benötigen mindestens zwei Sawhorses und sowohl eine 6-Fuß-Leiter als auch eine Verlängerungsleiter. Sie werden wahrscheinlich auch einen hochwertigen Ladenstaubsauger haben wollen, um all diese Späne zu säubern, damit Ihr neues Metallgebäude nach Abschluss aller Arbeiten einsatzbereit ist.

Must-Have-Tools für ein DIY-Metallbauprojekt.  Staubsauger mit Zubehör hacken

Ein weiteres Werkzeug, das Sie für die Arbeit mit Metall benötigen, ist ein Schraubstock für Bohrmaschinen. Damit können Sie das Objekt, an dem Sie arbeiten, auf einer Workbench sichern. Um mehr über dieses Tool zu erfahren, lesen Sie diese Rezension von Die 5 besten Bohrmaschinenschraubstöcke.

Krimskrams

Während Sie eigentlich nichts schweißen müssen, sollten Sie irgendwann einen Schweißer mieten, insbesondere wenn Sie Sanitärinstallationen für das Gebäude durchführen. Dies bedeutet, dass Sie über die Schutzbrille hinaus, die Sie immer tragen sollten, möglicherweise eine andere möchten Schutzkleidung wie Handschuhe und andere Kleidung, die speziell für Schweißer entwickelt wurde. Wenn Sie in großer Höhe arbeiten, z. B. auf dem Dach, benötigen Sie möglicherweise Sicherheitsgurte für die Absturzsicherung.

Vergessen Sie nicht, einen Wasserkühler und viel Eis in der Nähe aufzubewahren. Wenn Sie in der Hitze des Sommers arbeiten, kann es schwierig sein, hydratisiert zu bleiben, und obwohl dies kein Werkzeug oder Gerät ist, kann es an einem heißen Augusttag nützlich sein!

Must-Have-Tools für ein DIY-Metallbauprojekt.  Stahlplatfotm Terrasse im zweiten Stock des modernen Hauses