Modulare Möbeldesignerin der Europalette Sibylle Stoeckli

Modulare Möbeldesignerin der Europalette Sibylle Stoeckli

Europaletten

Um Euro-Palettenmöbel zu bauen, ist ein neuer Trend grün, eine neue Verwendung für sie zu finden. Die Schweizer Designerin Sibylle Stöckli hat ein neues Konzept entwickelt, alte Holzpaletten zu verwenden und neu zu verwenden. In einer Serie namens „Cash“ werden die Standard-Holzkisten und modularen Teile verwendet. Wenn sie kombiniert und gestapelt werden, entstehen modulare Einheiten in verschiedenen Formen und Größen. Die Holzkiste hat eine trapezförmige Form, daher sind diese Kombinationen möglich.

Möbel Europapalette mit Sibylle Stoeckli

Holzpaletten Möbel

Unbehandeltes Holz ist auch eine perfekte Leinwand für ein bisschen Farbe und Kreativität, wenn Sie etwas Schönes daran malen möchten. Ein roher und raffinierter Look ist die perfekte Ergänzung für jeden Raum. Sie können als modulare Regale oder als mehr Sitzplätze für den Garten dienen.

Bau von Euro-Palettenmöbeln

Möbeldesign



Holzpaletten können als Hocker, Tisch, Regal oder Kiste verwendet werden. Diese Idee wurde vorgestellt, um Radostar zu zeigen. Das von ihm geschaffene Totem erreicht eine Höhe von 3,6 Metern.

Die modularen Einheiten von Holzpaletten sind hohe Türme

Modulare Möbeldesignerin der Europalette Sibylle Stoeckli

Ausstellung in Genf – 3 Meter hohe Türme aus Holzkisten

Modulare Möbeldesignerin der Europalette Sibylle Stoeckli

Sybille Stöckli Design Modulare Möbeldesignerin der Europalette Sibylle Stoeckli

Holzkisten verschiedener stapeln und kombinieren

Modulare Möbeldesignerin der Europalette Sibylle Stoeckli

Modulare Möbeldesignerin der Europalette Sibylle Stoeckli