Minimalistische Make-up-Tipps

Theoretisch sollte natürliches Make-up eines der einfachsten Looks sein – schließlich ist es minimal! Dies ist jedoch nicht immer mit minimalem Aufwand verbunden. Von kuchenähnlichen Grundierungen bis hin zu Konturen, die eher gezwungen als natürlich aussehen, ist es nicht ungewöhnlich, dass Sie versuchen, Make-up zu machen, das aussieht, als wären Sie gerade aus dem Bett gestiegen und haben sich nicht einmal die Mühe gemacht, andere Kosmetika als Feuchtigkeitscremes aufzutragen. Aus diesem Grund haben wir einige Tipps von Fachleuten zusammengestellt, um Ihnen zu helfen, den Make-up-Look ohne Make-up zu erzielen.

# 1. Passen Sie Ihre Basis an:

Eine der besten Möglichkeiten, eine natürlichere Grundlage für Ihr Make-up zu erhalten, besteht darin, ein wenig Grundierung in Ihre Feuchtigkeitscreme zu mischen, anstatt die Grundierung allein zu verwenden. Dies schwächt die Abdeckung und lässt Ihre Haut natürlicher und feuchter aussehen. In den kostenlosen Make-up-Beispielen von JustFreebies finden Sie eine Grundlage, mit der Sie diesen Effekt erzielen können. Wenn Sie es mit Ihrer Feuchtigkeitscreme mischen, wird die Schwere der Basis verringert und Sie erhalten ein glänzendes Finish.

# 2.Verwenden Sie weniger Concealer:

Sie könnten versucht sein, mit Ihrem Concealer darüber hinwegzugehen, aber leider kann dies zu Kuchen und Asche unter den Augen führen und Ihnen einen Make-up-Look hinterlassen, der alles andere als natürlich aussieht. Ein Tipp, den Sie beim Auftragen von Concealer verwenden sollten, ist, sich beim Auftragen in die Augen zu schauen, anstatt sich in Ihre Unvollkommenheiten hineinzulassen. Sie werden vielleicht feststellen, dass Sie, wenn Sie Ihr eigenes Gesicht so betrachten, wie es jemand anderes tun würde, wenn Sie mit Ihnen sprechen, tatsächlich weniger der kleinen Fehler bemerken, die Sie normalerweise machen würden.

# 3. Etiketten ignorieren:

Nur weil ein Make-up-Produkt für eine bestimmte Verwendung entwickelt wurde, heißt das nicht, dass Sie es nicht anderweitig verwenden können. Eine der besten Möglichkeiten, ein weiches, natürliches Auge zu erzielen, besteht darin, die Augenlider mit Bronzepuder zu waschen. Und viele Lippenstifte sind großartige Produkte für eine natürliche, rosige Wange.

# 4. Wählen Sie Definition statt Drama:

Wenn Sie Ihre Augen definieren möchten, aber eher einen natürlichen als einen dramatischen Liner-Look beibehalten möchten, ist es am besten, einen weichen schwarzen oder natürlichen braunen Augenstift auf die oberen und unteren Wasserlinien Ihres Auges aufzutragen. Schließen Sie nach dem Auftragen Ihr Auge fest, um das Pigment in die Wurzeln Ihrer Wimpern zu drücken und das Erscheinungsbild Ihrer natürlichen Wimpernlinie klarer zu definieren. Entfernen Sie den größten Teil des Bleistifts mit einem Wattestäbchen von der Wasserlinie. Dadurch bleibt das Pigment an den Wimpernwurzeln und Ihre Augen werden ohne scharfe Linien definiert.

# 5. erröten:

Rosige, gerötete Wangen können großartig aussehen, aber wenn Sie einen Make-up-Look ohne Make-up erzielen möchten, müssen Sie subtiler sein. Eine der besten Möglichkeiten, dies zu tun, besteht darin, das Rouge etwas abzumildern, damit Sie ein natürlicheres, gerötetes Aussehen erhalten. Tragen Sie dazu Ihr Rouge wie gewohnt auf und gehen Sie dann mit einem kürzlich verwendeten Grundierungspinsel darüber. Dies wird dazu beitragen, das Finish zu erweichen.

# 6. Achten Sie auf Ihre Wimpern und Brauen:

Sie müssen keine Mascaras und Brauenpomade verwenden, damit Ihre Brauen und Wimpern optimal aussehen. Ein guter Wimpernzange ist hier ein Muss – er kann Ihren Wimpern eine Definition verleihen, ohne zu dramatisch auszusehen. Und wenn es um Mascara geht, fügen Sie einfach einen Mantel auf die oberen Wimpern. Die Verwendung von brauner statt schwarzer Wimperntusche kann auch zu einem weicheren Aussehen führen. Und zum Schluss bürsten Sie Ihre Brauen mit einem Spoolie oder einem klaren Brauengel von Ihrem Gesicht weg.

Haben Sie Ihre eigenen natürlichen Make-up-Tipps? Wir würden uns freuen, von Ihnen in den Kommentaren zu hören.