Lounge Room: Was ist das und ob Sie es zu Hause brauchen?

Lounge Room: Was ist das und ob Sie es zu Hause brauchen?

In der Tat hören wir unter Menschen oft Erwähnungen über „Lounge Room“, aber nicht jeder kann genau sagen, was Lounge Room wirklich ist. In dem heutigen Artikel werden wir versuchen, den Unterschied zwischen Wohnzimmer, Wohnzimmer und Wohnzimmer herauszufinden, welche besonderen Eigenschaften und Unterschiede dieser Raum hat. Natürlich werden wir einige der erfolgreichen Beispiele aus der Praxis sehen, wie Sie diesen funktionalen Teil Ihres Hauses dekorieren können.

Lounge Room: Was ist das und ob Sie es zu Hause brauchen?  Schwarz gepolsterte Sitzzone

Was ist Lounge Room?

Definieren wir also, was Wohnzimmer ist und warum wir es nicht Leben nennen. Die Wahrheit ist, dass es keine strikte Antwort auf diese Frage gibt. Das Wohnzimmer als Begriff umfasst all diese Räume, und jeder Ruheraum kann als Wohnen bezeichnet werden. Das Wohnzimmer kann eine Loungezone umfassen und auch eine Sitzung sein. Der Unterschied zwischen Wohn- und Wohnzimmer besteht hauptsächlich darin, den Raum mit funktionalen Elementen zu füllen. Der Aufenthaltsraum ist überwiegend mit einigen Attraktionen ausgestattet: bequemen Möbelsets, Bibliotheksregalen, Kamin, Fernseher mit Videospielen, Brettspielen usw. Das Wohnzimmer ist im Gegensatz zur Lounge weniger formell, aber der Raum dient hauptsächlich zum Entspannen und Plaudern.

Loft-Dachschräge und Panoramafenster für ein modern gestaltetes Cottage mit großer Sitzecke Absolut weiß dekoriertes Apartment im Gemeinschaftsraum mit schwarzem eckigem Sofa in der Loungezone

Klassisch oder modern?

Dies ist wahrscheinlich die faszinierendste und aktuellste Frage: Welchen Stil soll man für das Interieur anwenden? Es gibt auch keine eindeutige Antwort. Natürlich hängt alles vom Farbschema, der Einrichtung und dem Stil des gesamten Hauses oder der gesamten Wohnung ab. Niemand wird es wahrscheinlich wagen, das Wohnzimmer in einem klassischen oder rustikalen Haus modern zu gestalten.

Ungewöhnlich klassisch gestaltete Kronleuchter im Wohnzimmer neben anderen Zonen der Freiflächenwohnung

Wenn wir jedoch darüber sprechen, welche Option für das Wohnzimmer vorzuziehen ist, werden wir wahrscheinlich raten, die Stile Modern, Hightech, Minimalismus und Skandinavien näher zu betrachten. Warum? Wir glauben, dass ein minimalistisches Interieur mit weniger dekorativen Gegenständen wie Figuren, Bildern und zusätzlichen Dekorationen für Entspannung und angenehmeren Zeitvertreib ohne Ablenkung sorgt.

Ultramoderner Stil im Inneren des Hauses mit großem schwarzen Holztisch und eckigem Sofa in der LoungezoneWunderschön und schön betont mit blauem Trennraum Wohnzimmer in der HütteLängliches Studio-Apartment mit der Lounge-Zone in der Mitte

Dies bedeutet jedoch nicht, dass der klassische Stil für die Dekoration des Wohnzimmers völlig irrelevant ist. Aber im Sinne einer strengen Übereinstimmung mit dem Stil bevorzugen Designer Kompromisslösungen wie Casual Style und ähnliches.

Gemütliches Wohnzimmer voller Polstermöbel in blauen Pastelltönen und gleichfarbigen Wänden Roter Teppich im gesamten Wohnzimmer mit dunklen Möbeln Dunkle Akzente im lässig gestalteten Wohnzimmer mit Trennwand

Ein Wintergarten im Ökodesign-Stil als Lounge ist ebenfalls eine interessante Option. Füllen Sie den Raum mit Pflanzen, um eine entspannte Atmosphäre zu schaffen. Durch große Fenster fühlen sich die Menschen nicht unwohl.

Privathaus mit großem Gemeinschaftsraum im ersten Stock und PanoramafensternLounge Room: Was ist das und ob Sie es zu Hause brauchen?  Absolut weißes minimalistisches Interieur

Farbpalette für die Lounge

Da wir uns für die passendsten Stile für die Dekoration der Lounge entschieden haben, ist es logisch, die erfolgreichsten Farbkombinationen zu ermitteln, die im Innenraum gut aussehen. Das beliebteste Farbthema für die Lounge sind natürlich Grau- oder Pastellfarben. Es macht den Raum neutral und lenkt nicht von Entspannung oder Kreativität ab.

Lounge Room: Was ist das und ob Sie es zu Hause brauchen?  Funktionswand mit grauem Akzent, orangefarbenen Bildern und elektrischem Kamin Lounge Room: Was ist das und ob Sie es zu Hause brauchen?  Bündel bunter Kissen auf dem Sofa Lounge Room: Was ist das und ob Sie es zu Hause brauchen?  Zebateppich und künstlicher Kamin für klassisches weißes Interieur Lounge Room: Was ist das und ob Sie es zu Hause brauchen?  Runde Ottomane auf dem gestreiften Teppich für großen Gemeinschaftsraum zum Ausruhen

Trotz des allgemeinen Farbschemas können wir natürlich experimentieren und dem bereits fertiggestellten Innenraum einige helle Striche hinzufügen. Es kann bunter Teppich, Kissen, Vasen, jede andere Art von dekorativen Elementen sein. Der Raum wird mit neuen Gegenständen niemals langweilig aussehen. Das einzige, was Sie im Auge behalten sollten, ist, dass sich der Raum nicht in ein Kaleidoskop aus kaum kombinierten Teilen verwandeln sollte.

Lounge Room: Was ist das und ob Sie es zu Hause brauchen?  Voller Tageslicht offener Raum in lässigem Stil mit farblich abgestimmten Möbeln Lounge Room: Was ist das und ob Sie es zu Hause brauchen?  Polstermöbel unter der Treppe und beigefarbenen Wänden