Leistung und Produktivität: Home Office-Dekorationsideen, die Sinn machen

Sind Sie bereit, Ihr Home Office umzubauen? Verwenden Sie in diesem Fall die hier aufgeführten Tipps zum Dekorieren im Home Office, und Sie werden nicht enttäuscht sein.

Leistung und Produktivität: Home Office-Dekorationsideen, die Sinn machen.  Holztisch für minimalistische Scandi-Studie

Home Offices waren schon immer ein Muss für vielbeschäftigte Fachkräfte, aber angesichts der zunehmenden Beliebtheit der Telearbeit sind sie heute notwendiger denn je.

Mittlerweile über 3,7 Millionen Mitarbeiter Von zuhause aus arbeiten Zu einem gewissen Grad. Es wird zunehmen, da Telearbeit sowohl für Arbeitnehmer als auch für Arbeitgeber rentabler wird.

Damit verbunden ist jedoch die Notwendigkeit eines dedizierten Arbeitsraums – und nicht eines einfachen Raums. Sie müssen es so dekorieren, dass Sie es lieben werden, dort zu arbeiten.

Schauen Sie sich unten unsere Dekorationsideen für das Home Office an und verlieben Sie sich in Ihr Büro.

  1. Alles im Inneren organisieren

Die wichtigsten Dekorationsideen für das Home Office, die wir Ihnen geben können, sind das Organisieren. Selbst wenn Sie nicht die schönsten Möbelstücke haben und es sich nicht leisten können, Dekorationsgegenstände hinzuzufügen, wird Ihr Zuhause bei richtiger Organisation schön und sauber aussehen.

Holen Sie sich genügend Stauraum für alles, was Sie für das Büro benötigen. Möchten Sie Ihre Auszeichnungen und Zertifizierungen anzeigen? Weisen Sie ihnen ein Regal oder einen Platz in der Wand zu.

Leistung und Produktivität: Home Office-Dekorationsideen, die Sinn machen.  Organisierter Raum

Ihre Werkzeuge und Materialien sollten sich in Schubladen, Büchern in Schränken und Stiften befinden, die nicht sichtbar sind. Kaufen Sie bei Bedarf mehr Stauraum, um Ihren Schreibtisch übersichtlich zu halten.

Sie müssen jedoch Ihre Gewohnheiten beim Dekorieren berücksichtigen. Wenn Sie viel wegfeilen, besorgen Sie sich einen Aktenschrank und stellen Sie ihn in die Nähe Ihres Schreibtisches.

Verwenden Sie Ihren Drucker häufig? Wenn ja, platzieren Sie es an einem Ort, auf den Sie problemlos zugreifen können.

Sie müssen Ihr Home-Office-Design auch für Sie arbeiten lassen.

  1. Verstecken Sie Ihre Drähte

Die Kabel Ihrer Geräte tragen viel zur Unordnung in Ihrem Heimbüro bei. Selbst wenn Sie einen sauberen, gut dekorierten Raum haben, wird der Anblick von Schnüren seine Schönheit verlieren.

Wenn Sie es nicht ausblenden können, befestigen Sie es an den Kanten. Hängen Sie die Kabel Ihres Computers beispielsweise an die Tischkanten und dann an die Beine. Verwenden Sie eine dekorative Box und verstecken Sie das Verlängerungskabel darin, um sie vom Boden fernzuhalten und außer Sichtweite zu halten.

Leistung und Produktivität: Home Office-Dekorationsideen, die Sinn machen.  Schwarze beschreibbare Tafelwand für Büro im klassischen Stil

Manchmal müssen Sie sie nicht verstecken, aber Sie müssen sicherstellen, dass sie ordentlich aussehen. Positionieren Sie sie dazu in geraden, parallelen Linien und befestigen Sie sie mit Haken an der Oberfläche. Sie können sogar ein Kunstwerk daraus machen, wenn sie lang genug sind.

Wenn Sie das Budget dafür haben, lassen Sie einen Auftragnehmer mehr Steckdosen im Raum installieren. Ihre Kabel müssen den Raum nicht durchqueren, um jemals wieder zu einer Steckdose zu gelangen.

  1. Holen Sie sich hochwertige Beleuchtung

Holen Sie sich so viel wie möglich einen Raum mit mindestens einem Fenster, um natürliches Licht hereinzulassen. Diese Studie fanden heraus, dass natürliches Licht die Gesundheit und das Wohlbefinden der Arbeitnehmer verbessert. Mitarbeiter, die in einem Raum arbeiten, in dem das Sonnenlicht einströmt, sind viel gesünder und produktiver als Mitarbeiter in einem stickigen Raum.

Wenn Sie in Räumen nicht viel Auswahl haben, erhalten Sie eine Beleuchtung, die die Farbe des Sonnenlichts nachahmt. LED-Leuchten können blaues Licht erzeugen, das die Farbe des Tageslichts hat.

Einige Lichter können sich später am Tag auch in warmen Bernstein verwandeln. Viele Büros nutzen dies, um ihren Mitarbeitern zu helfen, ihren natürlichen Tagesrhythmus aufrechtzuerhalten.

Holen Sie sich ein intelligentes Licht, wenn Sie können, das mit dieser Technologie ausgestattet ist, um die negativen Auswirkungen künstlichen Lichts zu bekämpfen.

  1. Halten Sie es konsistent

Ein Heimbüro ist immer noch ein Teil Ihres Zuhauses. Obwohl wir empfehlen, es so zu gestalten, dass es wie ein Büro aussieht, um eine optimale Produktivität zu erzielen, empfehlen wir auch, sein Design mit den anderen Teilen Ihres Zuhauses in Einklang zu bringen.

Haben Sie ein modernes französisches Thema in Ihrem Haus? Verwenden Sie beim Entwerfen Ihres Home Office dasselbe Thema. Wenn dies nicht möglich ist, platzieren Sie einige moderne französische Elemente, damit es etwas hat, das es in den Rest Ihres Hauses einbindet.

Es sollte sich wie ein Büro anfühlen, das die Produktivität fördert, aber es sollte sich auch wie zu Hause fühlen. So fühlen Sie sich immer noch wohl genug, um dort lange Stunden zu verbringen.

  1. Machen Sie es sich selbst

Stellen Sie sicher, dass Ihr Home-Office-Bereich etwas hat, das Sie lieben – etwas, das „Sie“ schreit. Malen Sie eine Wand in Ihrer Lieblingsfarbe oder holen Sie sich eine schöne Tapete mit Ihrem Lieblingsmuster. Wählen Sie dekorative Gegenstände mit dieser Farbe oder nehmen Sie einen Platz in dieser Farbe ein.

Wenn Sie es gemütlich mögen, legen Sie eine Pelzdecke über Ihren Stuhl. Dies ist ein einfacher Trick, um die Grafik in Ihrem Home Office zu aktualisieren.

Leistung und Produktivität: Home Office-Dekorationsideen, die Sinn machen.  Einfacher Minimalismus des Interieurs, aber dennoch sachliche Atmosphäre

Weitere Ideen für das Home Office, mit denen Sie es sich zu Eigen machen können, sind die Anzeige eines oder zweier Ihrer Lieblingskuscheltiere oder -figuren. Platzieren Sie Bilder an der Wand oder auf Ihrem Schreibtisch – Bilder von Ihnen, Ihrer Familie, Ihrem Haustier oder der Zeichnung, die Ihr Kind von Ihnen gemacht hat.

Machen Sie es zu „Ihnen“ – wenn Sie in einem Raum arbeiten, der Sie glücklich und uneingeschränkt macht, erzielen Sie Ihre beste Leistung.

  1. Vertikal denken

Die Grundfläche ist nicht die einzige Fläche, die Sie im Raum haben. Seien Sie schlau und nutzen Sie die Fülle an vertikalem Raum in Ihrem Home Office.

Kaufen Sie hohe Schränke und schaffen Sie vertikale Lagerung. Sie können sogar ein Regal selbst bauen, in das Sie zusätzliche Gegenstände wie Bücher und kleine Pflanzen stellen können. Bei einigen DIY-Projekten können Sie auch Tassen und andere Behälter für Ihre kleineren Gegenstände aufhängen.

Vertikale Regale im skandinavischen Stil

Anstatt sie auf Ihren Tisch zu legen, hängen Sie Ihre Auszeichnungen an die Wand. Hängen Sie auch Ihren Kalender zusammen mit Ihrer Uhr, Ihren Bildern, Ihrem Spiegel und vielem mehr auf.

Wenn Sie offene Regale haben, kaufen Sie Körbe, in denen Sie Ihre Akten und andere Gegenstände aufbewahren können. Auf diese Weise sehen sie nicht wie Unordnung aus und Sie haben immer noch einfachen Zugriff darauf. Offene Regale sehen auch gut aus, wenn Sie über hervorragende organisatorische Fähigkeiten verfügen.

  1. Nutzen Sie den Raum intelligent

Es wäre schön, ein riesiges Home Office zu haben, in dem alle unsere Geräte, Möbel und Dekorationen untergebracht werden können. In dieser Angelegenheit haben wir jedoch oft keine große Auswahl.

Wenn Sie mit einem kleineren Raum auskommen müssen, wählen Sie Möbelstücke, die nicht den gesamten Raum einnehmen. Befolgen Sie unseren obigen Tipp zur Maximierung Ihres vertikalen Raums. Stellen Sie sicher, dass jeder Gegenstand, den Sie haben, ein dauerhaftes Zuhause hat, auch die auf Ihrem Schreibtisch.

Wählen Sie einen weniger sperrigen Tisch oder lassen Sie einen nach Maß herstellen, damit er der Form Ihrer Wände entspricht. Einige maßgeschneiderte Möbeldesigns haben den Schreibtisch und den Schrank in einem. Dies schafft einen nahtlosen Look und spart viel Platz.

Wählen Sie für Komfort einen Sessel über einem Liebessitz. Aber wenn Sie nicht erwarten, Kunden in diesem Büro zu unterhalten, ist es nicht immer notwendig, einen zusätzlichen Stuhl zu haben.

Stellen Sie jedoch sicher, dass Ihr Bürostuhl bequem und ergonomisch ist. Dieser Blog führt Sie durch die verschiedenen Stuhldesigns.

  1. Holen Sie sich eine gute Sicht

Sie verbringen den größten Teil des Tages vor Ihrem Schreibtisch. Was darüber hinausgeht, kann sich auch auf Ihre Stimmung und Einstellung auswirken.

Es kann deprimierend sein, wenn Sie jedes Mal, wenn Sie auf Ihren Schreibtisch schauen, eine leere Wand anstarrt.

Wenn Sie eine schöne Aussicht vor Ihrem Fenster haben, stellen Sie Ihren Schreibtisch und Stuhl davor. Jedes Mal, wenn Sie Ihre Augen entspannen möchten, können Sie sich für eine Weile in der Sicht nach draußen verlieren.

Ökodesign und Klassiker mischen sich im großen Home Office des Hauses

Keine Fenster oder keine atemberaubende Aussicht von außen? Kein Problem – holen Sie sich ein schönes Gemälde und hängen Sie es an die Wand gegenüber Ihrem Schreibtisch. Alles, was Ihnen Freude bereiten würde, wie Pflanzen, Bilder oder ein anderes Dekorationsstück, platzieren Sie es dort.

Wenn sich dort eine Tür befindet, schließen Sie sie immer, damit Sie nur das Kunstwerk hinter der Tür sehen. Auf diese Weise können Sie auch Ablenkungen vermeiden.

Wenn Sie den Flur jedoch gerne sehen, achten Sie darauf, ihn sauber zu halten.

  1. Bringen Sie die Natur herein

Wussten Sie das? grüne Büros produktivere und gesündere Mitarbeiter sehen? Diejenigen, die in einer grünen Umgebung arbeiten, erhalten einen Wahrnehmungsschub von 26%, was ihnen einen klareren Sinn für Entscheidungen gibt. Sie überspringen auch weniger Arbeit und schlafen besser.

Sehr persönlicher Raum mit Pflanzen und Kleinigkeiten

Sie können auch in Ihrem Heimbüro eine grüne Umgebung haben. Alles was es braucht sind ein paar Pflanzen auf Ihrem Schreibtisch, auf dem Boden oder an Ihrer Wand. Mit dem Ausbruch des COVID-19 zu Beginn des Jahres 2020 erzielt diese Empfehlung einen zusätzlichen Wert, wenn Ihre Bewegung eingeschränkt wird. Dieser und alle anderen Ratschläge sind großartig, um Sie zu behalten konzentriert bei der Arbeit von zu Hause aus.

Wenn Sie keinen grünen Daumen haben, beginnen Sie mit wartungsarmen Zimmerpflanzen. Die meisten Sukkulenten können nicht sterben, aber wenn Sie Blattpflanzen wollen, sind Spinnenpflanzen, Gummibäume und Dieffenbachia gute Optionen. Pothos eignen sich aufgrund ihrer luftreinigenden Eigenschaften auch in Innenräumen hervorragend.

Platzieren Sie sie dort, wo Sie sie immer sehen können, während Sie an Ihrem Schreibtisch sitzen. Die grüne Farbe entspannt Ihre Augen, während der Anblick der Natur Ihren Geist frei macht. Sie bieten auch jedem Raum eine großartige visuelle Darstellung, unabhängig davon, welches Thema Sie im Raum haben.

Verwandeln Sie einen Raum mit diesen Dekorationsideen für das Home Office

Befolgen Sie die oben genannten Dekorationsideen für das Home Office, und Sie werden ein Home Office haben, in dem Sie gerne arbeiten. Wenn Sie keinen Job finden, den Sie lieben, finden Sie zumindest einen Raum, in dem Sie gerne arbeiten.

Wenn Ihnen diese Dekorationstipps für das Home Office gefallen haben, lesen Sie noch heute unsere anderen Anleitungen und finden Sie weitere nützliche Ideen.