Landschaftsgestaltung für Haustiere: Wie man einen tierfreundlichen Hof macht

Landschaftsgestaltung für Haustiere: Wie man einen tierfreundlichen Hof macht

Die Pflege eines Haustieres ist eine große Verpflichtung, und obwohl der Gedanke an eine neue Kreatur im Haus aufregend sein kann, ist es wichtig, sich über die Anpassungen zu informieren, die in Ihrem Haus und Garten erforderlich sein können. Sie werden vielleicht überrascht sein, wie viele Dinge Sie berücksichtigen müssen, bevor Sie ein Haustier sicher und gesund halten können. Bereiten Sie sich jetzt auf die Langstrecke vor und genießen Sie die langjährige Kameradschaft, die Sie folgen werden.

Landschaftsgestaltung für Haustiere: Wie man einen tierfreundlichen Hof macht.  Zwei Pudel spielen mit Tennisball

Plan für eine angemessene Umzäunung

Das Aneinanderreihen einiger Zaunpfosten ist der erste und wichtigste Schritt, um ein Haustier in Ihrem Garten zu schützen, und es ist kein Schritt, an dem Sie sparen müssen. Ein Qualitätszaun ist hoch genug, um die wendigsten Springer aufzunehmen, ohne große Lücken zwischen den Pfosten. Wenn Ihr Zaun nach Abnutzung schlechter aussieht, ist die Zeit, bevor Sie ein neues Haustier nach Hause bringen, ideal für Reparaturarbeiten. Wenn Sie einen Fachmann bitten, Lücken zu füllen und abgenutzte Bretter oder Drähte auszutauschen, fühlen Sie sich besser, wenn Sie wissen, dass Ihr Haustier auch dann noch da ist, wenn Sie von der Arbeit nach Hause kommen.

Landschaftsgestaltung für Haustiere: Wie man einen tierfreundlichen Hof macht.  Niedriger Holzzaun um den Rasen

Bestandsaufnahme Ihrer Pflanzen

Egal, ob Sie ein stolzer Gartenliebhaber oder ein berüchtigter Pflanzenkiller sind, es kann eine Überraschung sein, dass bestimmte Pflanzen für Ihre pelzigen Familienmitglieder gefährlich oder sogar tödlich sein können. Katzenliebhaber sollten sich darüber im Klaren sein, dass viele gängige Gartenzusätze für Katzen giftig sind, darunter Lilien, Tulpen, Narzissen und Chrysanthemen. Wenn Sie also ernsthaft Katzenbesitzer werden möchten, müssen Sie eine dieser Arten durch diese ersetzen ein paar freundlichere Sorten.

Pflegen Sie einen gesunden Rasen

Da viele Katzen und Hunde einen Großteil ihres Lebens im Freien auf dem Hof ​​verbringen, wird Ihr Haustier den Luxus eines üppigen, unkrautfreien Rasens zu schätzen wissen. Die Stacheln bei Unkrautsorten wie Bindiis und Disteln können besonders böse und schmerzhaft sein, wenn sie in Pfotenpolster eingeklemmt werden. Die beste Strategie zur Unkrautentfernung unterscheidet sich durch die Arten von Unkräutern, die in Ihrem Garten am häufigsten vorkommen, da einige weitaus schwieriger auszurotten sind als andere. Ein hochwertiges Herbizid tötet die oben genannten Sorten ab, aber viele häufig vorkommende Unkräuter müssen auch an den Wurzeln sorgfältig entfernt werden, um das Nachwachsen zu stoppen. Bevor Sie jedoch ein solches Produkt kaufen, nehmen Sie sich Zeit, um herauszufinden, welche Marken und Inhaltsstoffe für Ihr Haustier (Ihre Haustiere) sicher sind.

Halten Sie die Dinge interessant

Haustiere mit beträchtlichem Gehirn, wie Katzen und Hunde, müssen normalerweise den ganzen Tag über stimuliert werden, damit sie sich gesund entwickeln können. Es lohnt sich zu investieren ein paar robuste Kauspielzeugevor allem, wenn Sie einen neuen Welpen oder ein neues Kätzchen mit nach Hause nehmen und in Tierhandlungen immer neue Erfindungen zu finden sind. Die besten Spielzeuge können die Interaktion Ihres Haustieres ohne Ihre Hilfe fördern, wie Kong-Bälle – diese cleveren Erfindungen bieten Platz für Leckereien, was das Spiel umso aufregender macht – oder sogar elektronische Mäuse. Selbst wenn Sie ein faules Haustier haben, das nicht von einem neuen Spielzeug angelockt werden kann, kann etwas scheinbar Einfaches wie eine Aussichtsplattform den Unterschied ausmachen, wenn Langeweile einsetzt.

Schatten erstellen

Genau wie Menschen finden Tiere instinktiv Schatten, wenn die Hitze des Tages unangenehm wird. Vergessen Sie also nicht, Ihrem Haustier einen Ort zu geben, an dem es Zuflucht suchen kann. Unabhängig davon, ob Sie zusätzliche Bäume pflanzen, schattige Tücher aufhängen oder einen Teil Ihres Gartens mit einer festen Decke bedecken, ist es wichtig, Ihren Haustieren im Freien Fluchtwege zu bieten, wenn die rauen Wetterbedingungen eintreten. Dies ist besonders wichtig in Höfen mit wärmeabsorbierenden Materialien wie Beton, die an heißen Tagen die Gefahr schwerer Verbrennungen für Pfotenpolster darstellen. Halten Sie Ihr Grundstück jedoch sauber. Wenn Sie einige alte Bäume haben, ist es zweckmäßig, diese baufällige Vegetation loszuwerden. Bitte wenden Sie sich an Fachleute wie https://www.thelocaltreeexperts.com/.

Geben Sie einfachen Zugang zu Wasser

Ihr Haustier braucht genauso sauberes Süßwasser wie Sie und noch mehr, wenn das Wetter warm ist. Falls Sie nach einem langen Tag zu Vergesslichkeit neigen, können selbst wichtige Aufgaben wie das Nachfüllen der Wasserschale Ihres Haustieres leicht vernachlässigt werden. Ein Gartenwasserspiel bietet eine einfache Lösung für dieses Problem, unabhängig davon, ob Sie einen Wassergraben, einen Springbrunnen oder sogar eine Vogelhäuschenschale installieren. Dies funktioniert jedoch nur, wenn Sie sicherstellen, dass Ihr Hund weiß, wo es sich befindet und leicht auf das Wasser zugreifen kann . Natürlich sollten andere Wasserquellen nur in Notfällen eine Ersatzoption sein, aber sie geben Ihnen die Gewissheit, dass Ihr Haustier niemals ohne diese auskommen wird.

Landschaftsgestaltung für Haustiere: Wie man einen tierfreundlichen Hof macht.  Großartige Ökodesign-Bewegung mit der Wasserrinne auf dem Bürgersteig

Obwohl es nicht immer einfach ist, ein Haustier zu besitzen, kann es unglaublich lohnend sein, und was auch immer Sie in es stecken, wird sicher in Form von Kameradschaft und gegenseitiger Zufriedenheit zu Ihnen zurückkehren. Sie werden vielleicht sogar feststellen, dass Sie mehr Nutzen und Freude an Ihrem Garten haben, wenn Sie ihn für Ihren pelzigen Freund eingerichtet haben. Zumindest haben Sie einen weiteren Grund, das Unkraut in Schach zu halten und den kaputten Zaunpfosten zu reparieren.