Japanische Paneelvorhänge: Orientalischer Charme im modernen Interieur

Japanische Paneelvorhänge: Orientalischer Charme im modernen Interieur

Vorhänge, Vorhänge mit Einsätzen sind auch heute noch an den Fenstern zu sehen, obwohl Stiltrends diese Richtungen derzeit nicht verwenden. In diesem Fall gibt es zunehmend Stoffrollos, Raffrollos, japanische Schiebevorhänge usw.

Japanische Vorhänge passen perfekt in moderne Designlösungen. Sie bewahren gleichzeitig Einfachheit und Eleganz. Sie beschatten auch die Sonne gut. Die Paneele haben eine große Farbvielfalt mit einem gedruckten Muster, durchscheinend und gleichmäßig gemustert. Die Breite der Paneele hängt von der Anzahl der Streifen auf der Schiene ab. Sorten hängen von den Vorlieben der Verbraucher und dem Designstil ab.

Inhalt:

Japanische Paneelvorhänge im Innenraum

Sie werden normalerweise als Vorhänge an den Fenstern in jedem ausgewählten Raum verwendet. Gleichzeitig führen Designer sie nicht nur für ihren beabsichtigten Zweck, sondern auch als Türen und Trennwände erfolgreich ein. Japanische Vorhänge passen perfekt zur Rolle von Türen, zum Beispiel in der Umkleidekabine oder in der Speisekammer. Verstecken Sie unangemessene Nischen oder isolieren Sie den Arbeitsplatz. Japanische Vorhänge sehen auf Balkonen, Loggien und in Wohnungen auf den Bögen wunderschön aus. Es ist sehr praktisch, sie an Küchenfenstern zu verwenden, insbesondere mit Balkon.

Japanische Paneelvorhänge: Orientalischer Charme im modernen Interieur.  Beruhigender weißer Innenraum mit gerahmtem Kopfteil des großen Bettes Japanische Paneelvorhänge: Orientalischer Charme im modernen Interieur.  Grüne Kopfteilwand mit zwei großen Bildern Japanische Paneelvorhänge: Orientalischer Charme im modernen Interieur.  Plattformbett und schwarze Dotter-Vorhänge für unwiederholbares Design Japanische Paneelvorhänge: Orientalischer Charme im modernen Interieur.  Graue und beige Farbkombination für ein geräumiges Schlafzimmer

Gardinenstangen für die japanischen Paneele

Gardinenstangen für japanische Vorhänge sind an den Wänden oder an der Decke in Form einer subtilen dünnen Linie angebracht. Bei Verwendung solcher Konstruktionen wird die Installation erheblich vereinfacht. Dazu reicht es aus, Schienenstreifen zu installieren, deren Anzahl vom Kunden gewählt wird. Jede Leinwand ist an der Schiene befestigt. Die Gewichtung erfolgt auf Stoffstreifen. Dies ist für andere Materialien, die für Vorhänge verwendet werden, nicht erforderlich. Die manuelle oder automatische Steuerung erfolgt über einen Steuerknüppel oder das Bedienfeld.

Japanische Paneelvorhänge: Orientalischer Charme im modernen Interieur.  Absolut wunderschönes Design des großen Waldhauses mit Panoramafenstern Japanische Paneelvorhänge: Orientalischer Charme im modernen Interieur.  Weiche Zonenvorhänge zwischen zwei Räumen

Material für japanische Paneele

Wenn traditionelle Vorhänge ausschließlich aus Stoff bestehen, bestehen die japanischen Paneele aus verschiedenen Materialien. Das gebräuchlichste Material für japanische Paneele ist immer noch Stoff, aber darüber hinaus kann es sein:

  1. Bambus;
  2. Schilf;
  3. Reis Papier;
  4. Rattan;
  5. bunter Kunststoff.

Pflege für japanische Vorhänge

Die Reinigung von Vorhängen hängt vom Material ab, aus dem sie hergestellt sind. Wenn die Streifen aus Stoff bestehen, können sie gemäß den Empfehlungen des Herstellers in einer Maschine gewaschen werden. Lösen Sie in diesem Fall unbedingt die Saiten auf der Unterseite. Sie sollten nicht bis zum vollständigen Trocknen warten und sie leicht nass aufhängen. Kunststoffplatten werden mit Seifenwasser und einem weichen Schwamm gewaschen. Japanische Bambus- und Rattanplatten reichen aus, um mit einem Staubsauger gereinigt zu werden.