Ideen für die Innenausstattung eines Privathauses

Ideen für die Innenausstattung eines Privathauses

Die Fertigstellung eines Privathauses ist die letzte Phase des Baus oder Umbaus. Wählen Sie die gewünschte Stilrichtung im Voraus, um die erforderlichen Materialien aufnehmen und die Vorbereitungsarbeiten durchführen zu können. Bei Innenarbeiten müssen die Eigenschaften des beim Bau verwendeten Materials berücksichtigt werden.

Die Innendekoration kann erst nach der Erstellung des Unterbodens, der Montage der elektrischen Leitungen, der Anordnung der Sanitär- und Heizungssysteme erfolgen. Die Liste der Abschlussarbeiten zur Innenarchitektur umfasst:

  • Kitt und Gips;
  • das Haus streichen und tapezieren;
  • Fliesen und Boden verlegen.

Ideen für die Innenausstattung eines Privathauses.  Holzbretter der Decke in einem Zimmer im klassischen Stil mit schwarzen Lampenschnüren Ideen für die Innenausstattung eines Privathauses.  Cremeweiß gestaltete Vertäfelung für ein ordentliches Wohnzimmer im Gemeinschaftsraum mit lackiertem Boden

Deckendekoration

Beginnen Sie am besten mit Reparaturarbeiten von der Decke aus, da Sie während des Vorgangs den Boden verderben oder die Wände verschmutzen können. Die Fertigstellung der Decke wird aufgrund der Unannehmlichkeiten beim Aufbringen von Materialien als am schwierigsten angesehen, aber selbst Anfänger können damit umgehen.

Der Eigentümer eines Privathauses kann aus einer Vielzahl von Veredelungsmaterialien wählen. Darüber hinaus haben Designer immer etwas Neues und Originelles. Beliebte Veredelungsoptionen sind Decken- oder abgehängte Decken, Streichen oder Tünchen, Tapezieren der Decke. Zunächst müssen Sie die Oberfläche mit Gips und Kitt ausgleichen und die Decke mit einer Grundierung einweichen. Anschließend können Sie die endgültige Beschichtung auftragen.

Ideen für die Innenausstattung eines Privathauses.  Schwarze Akzentwand mit dem Bären und bunten Deckenbrettern

Fallende Decken

Zunächst müssen Sie eine Struktur erstellen, reparieren und an der Decke befestigen. Mit Hilfe solcher Decken können Sie eine komplexe Beleuchtungsstruktur sowie eine mehrstufige Decke erstellen. Die Basis in Form einer Struktur sollte kittiert und mit Tapeten übermalt oder überklebt werden. Der Nachteil dieser Art von Decke besteht darin, dass sie die Höhe des Raums verringert und wertvollen Wohnraum beansprucht.

Ideen für die Innenausstattung eines Privathauses.  Beigefarbene Vorhänge, schillernde Farbtöne der eckigen Sofapolsterung und flauschiger Teppich Ideen für die Innenausstattung eines Privathauses.  Minimalistische Umgebung des modernen Lebens

Stretchdecke

Das Design einer solchen Decke kann auch die Überlappung verbergen und ermöglicht den Zugang zu verschiedenen Beleuchtungsoptionen. Die Struktur muss direkt an den Wänden befestigt werden. Mit Hilfe von Spanndecken können Sie ein einzigartiges Design schaffen. Da sie eine große Auswahl bieten, können Sie die Decken mit einem Druck oder Muster variieren. Sie können auch eine Kombination aus abgehängter und gedehnter Decke verwenden.

Das Design erscheint als Profil mit einem speziellen Mechanismus am Druckknopf, der um den Umfang des Raums herum angebracht ist. Die Installation von Spanndecken sollte Fachleuten anvertraut werden.

Ideen für die Innenausstattung eines Privathauses.  Holzverkleidung und großer Schrank

Tapezieren

Das Kleben der Decke mit Tapeten ist eine Budgetoption, mit der Sie dennoch ein interessantes Design erstellen können. Das Finishing wird als ziemlich schwierig angesehen, da es Fähigkeiten und Ausrüstung erfordert. Darüber hinaus ist es fast unmöglich, es selbst zu tun. Für die Dekoration können Sie nur flüssige oder spezielle Deckentapeten verwenden. Die Verwendung von Vinyltapeten ist strengstens untersagt, und die Wahl der Tapetenfarbe wird jeden anspruchsvollen Besitzer eines Privathauses angenehm überraschen.

Ideen für die Innenausstattung eines Privathauses.  Marine-Stil des klassisch gestalteten Wohnzimmers

Tünchen und Malen

Diese Version der Deckenverkleidung ist jedem bekannt. Dies ist die einfachste Option zur Implementierung. Für die Beendigung der Arbeit benötigen Sie keine Kenntnisse oder besonderen Fähigkeiten. Sie können sich tünchen oder malen. Der Vorteil liegt in den geringen Arbeitskosten und ihrer Einfachheit. Verwenden Sie Branntkalk zum Tünchen, und zum Malen können Sie eine geeignete Farbe auswählen. Die Farbpalette ist unbegrenzt.

Ideen für die Innenausstattung eines Privathauses.  Ganz weißes Zimmer mit schwarzem, kontrastierendem Couchtisch und walnussfarbenem Boden Ideen für die Innenausstattung eines Privathauses.  Kopfteilwand aus Holz des modernen Schlafzimmers

Wanddekoration

Nachdem die Decke fertig ist, können Sie mit der nächsten Stufe fortfahren – der Dekoration der Wände im Haus. Hier ist die Auswahl an Baumaterialien erstaunlich, da es viele Möglichkeiten gibt. Die Wahl der Materialien hängt direkt von der Stilkonzeption des Raumes und dem zuvor entwickelten Designprojekt ab. Zu den beliebten Optionen zählen Tapeten, Keramikfliesen, Stein (natürlich und künstlich), Zierputz, Trockenbau oder einfache Malerei.

Ideen für die Innenausstattung eines Privathauses.  Holzbretter der Decke und Kücheninsel als Esstisch Ideen für die Innenausstattung eines Privathauses.  Colodful Gips als Spritzschutz in der Classic Küche

Generell kann gesagt werden, dass die Fertigstellung der Wände etwas einfacher ist als die Fertigstellung der Decken. Hier können jedoch auch besondere Fähigkeiten für die Arbeit mit Werkzeugen erforderlich sein. Im Allgemeinen gibt es eine Hauptbedingung für alle Materialien: Vor dem Aufbringen der Deckschicht muss darauf geachtet werden, dass die Wände perfekt glatt sind und alle Rauheiten mit Putz und / oder Kitt entfernt werden.

Bei der Auswahl eines Materials ist es wichtig, den Stil des Raums sowie das Material zu berücksichtigen, aus dem das Haus selbst besteht. Zum Beispiel ist es im Badezimmer besser, Keramikfliesen den Vorzug zu geben, die leicht zu pflegen sind, gegen Feuchtigkeit und Temperaturänderungen beständig sind. Für das Schlafzimmer wäre die beste Option Tapete, Zierputz oder Trockenbau. Hauptsache, gebrauchte Materialien werden miteinander kombiniert, ergeben ein einziges Bild und können lange dienen. Im Allgemeinen kann festgestellt werden, dass identische Materialien verwendet werden können, um Wände und Decken fertigzustellen. Die Ausnahme bilden Keramikfliesen und Stein (natürlich oder künstlich), die aufgrund ihres beeindruckenden Gewichts nicht zur Endbearbeitung von Decken verwendet werden.

Bunt gestaltetes hochmodernes Wohnzimmer mit blauem Teppich und Sofa

Bodenbelag

Die Hauptarbeiten zur Fertigstellung des Bodens wurden während der Erstellung des Fundaments durchgeführt. Die endgültigen Innenarbeiten werden am besten am Ende der Innenausstattung durchgeführt. Die Wahl des Fußbodens hängt von der Art des Gebäudes ab. In einem Backsteinhaus mit Betonböden gibt es beispielsweise keine Einschränkungen bei der Materialauswahl. Sie können hier sowohl Keramikfliesen als auch Parkett oder andere Materialien verwenden.

Wenn das Haus und die Böden aus Holz bestehen, verwenden Sie am besten Bretter, Laminat, Parkett oder Linoleum. Keramikfliesen, Stein und ähnliche Materialien sollten nicht verwendet werden. Die Einschränkung beruht auf der Tatsache, dass das Design des Holzbodens seine eigenen Eigenschaften hat. Auf Wunsch können Keramikfliesen mit einem warmen Bodensystem auf einem Holzboden ausgestattet werden, es gibt jedoch keine Garantie dafür, dass der Boden nicht verzerrt wird. Auch die Zuverlässigkeit und Lebensdauer eines solchen Bodens wird eine große Frage sein.

Ungewöhnlich gestalteter offener Raum mit käfigähnlichem Kronleuchter und Bogen zwischen den Zonen Holzbadezimmer mit großem Waschbecken für zwei Personen

Finishing-Funktionen

Die Fertigstellung eines Badezimmers, einer Küche oder einer Toilette erfordert eine stärkere Beachtung der Materialauswahl. Für die Fertigstellung dieser Räumlichkeiten müssen Materialien verwendet werden, die gegen Temperaturänderungen und erhöhte Luftfeuchtigkeit beständig sind. Aus diesem Grund wird empfohlen, Acrylfarben für Decken zu verwenden. Für Wände werden am besten Keramikfliesen, Wandverkleidungen oder gewöhnliche Anstriche verwendet. Der Boden ist am besten aus Fliesen, Stein oder Linoleum gefertigt.

Es gibt keine materiellen Einschränkungen für die Dekoration eines Wohn- oder Schlafzimmers, aber hier verbringt eine Person die meiste Zeit. Daher ist es besser, hier natürliche Materialien zu verwenden.

Muster auf der Tapete im ungezwungenen Schlafzimmer Blaue Wohnzimmerwände und Laminatboden

Die Dekoration des Flurs ist ein besonderer Teil, dessen Herangehensweise so gründlich wie möglich sein sollte. Dieser Raum befindet sich in unmittelbarer Nähe zum Außenbereich, daher müssen Sie dies bei der Auswahl der Materialien berücksichtigen. Es ist am besten, Materialien mit hoher Feuchtigkeitsbeständigkeit den Vorzug zu geben. Sie müssen gegen plötzliche Temperaturänderungen beständig sein und sollten nach Kontamination leicht zu reinigen sein. Auch im Korridor muss auf die Wärmedämmung geachtet werden, die von hoher Qualität sein muss.

Schiebefenster um die Eingangstür des Hauses in Weiß Ungewöhnliche Trennwand zur Trennung des Raumes Modern aussehendes Wohnzimmer mit glänzenden Oberflächen und Glastisch Dunkle Oberfläche des großen Wohnzimmers im modernen Stil mit Sitzecke und Kamin Dunkle Holzwände im modernen Home Office für zwei Personen mit weißen Möbeln