Gängige Arten von Bodenkeramikfliesen

Gängige Arten von Bodenkeramikfliesen

Keramikfliesen sind eine verbrannte Mischung aus Ton, Mineralien und Sand, die mit einer Glasur bedeckt ist, die es ermöglicht, Produkte jeder Farbe, Textur mit einer Vielzahl von Ornamenten und Gemälden zu erhalten. Keramikfliesen sind eines der häufigsten Veredelungsmaterialien. Und unter der Vielfalt der modernen Technologien zur Herstellung von Keramikfliesen können wir die gängigsten Arten von Keramikfliesen unterscheiden.

Inhalt:

Keramikfliesen werden in zwei Typen unterteilt:

  1. Unglasierte Fliesen. Fast gleichmäßig über die Dicke und hat oft keine dekorativen Zeichnungen;
  2. Kachel. Hat eine obere relativ dünne Schicht aus Glaskörperstruktur – die Oberfläche unterscheidet sich von der Basis der Fliese und bietet einen visuellen Effekt (Glanz, Muster, Farbe). Es zeichnet sich auch durch mechanische Eigenschaften aus, wie z. B. Wasserbeständigkeit, Härte.

Durch die Verwendung verschiedener Rohstoffe und unterschiedlicher Verarbeitungsvarianten werden unterschiedliche Arten von Keramikfliesen hergestellt.

Gängige Arten von Keramikfliesen

Gres

Gängige Arten von Keramikfliesen.  Gres ist das haltbarste Material

Diese Fliese ist beständig gegen Frost, Temperatur und aggressive chemische Umgebungen. Weit verbreitet für Innenwände in Wohn- und Industriegebäuden, für Fassadenverkleidungen. Es bedarf keiner besonderen Pflege. Es hat eine große Auswahl an Farben, Texturen und Größen. Dieses Veredelungsmaterial hält aufgrund seiner Eigenschaften viel länger als andere Typen. Dies ist eine der besten Keramikfliesen

Mettlach

Gängige Arten von Keramikfliesen.  Die Mettlach-Fliese ist eine der klassischsten

Wird doppelt gebrannt und mit Verglasung abgedeckt. Diese Fliese sieht gut an den Wänden von Badezimmern und Küchen aus. Es ist stark genug, beständig gegen äußere Einflüsse.

Maiolica

Gängige Arten von Keramikfliesen.  Maiolica ist italienische Raffinesse und Sinn für Stil

Traditionell verwendete Fliesen mit Doppelbrand. Es wird zum Auskleiden der Wände von Toiletten, Badezimmern, Küchen und Fluren verwendet

Cottoforte

Gängige Arten von Keramikfliesen.  Cottoforte rohe Fliesen

Fliesen auf Pastenbasis (Extrusion). Diese Fliese wird bei niedriger Temperatur doppelt gebrannt und weist eine beträchtliche Festigkeit und Spannungsbeständigkeit auf. Daher wird sie meistens für Fußböden verwendet.

Cotto

Gängige Arten von Keramikfliesen.  Cotto ist das Material für den Landhausstil

Es unterscheidet sich von der porösen Struktur. Normalerweise ist diese Fliese nicht mit Emaille bedeckt. Es hat verschiedene Formen: Rechtecke, Quadrate, Diamanten, Sechsecke

Klinker

Gängige Arten von Keramikfliesen.  Klinkerfliesen für den Bodenbelag großer Räume

Grundsätzlich werden Keramikfliesen vom Klinkertyp durch Extrusion hergestellt, das resultierende Material erreicht eine hohe Festigkeit und es ist möglich, komplexe geometrische Formen zu erhalten. Es wird für Fußböden im Innen- und Außenbereich, für Sockel mit Blick auf die Endbearbeitung von Pools verwendet. Erhöhen Sie je nach Betriebsbelastung die Dicke der verwendeten Fliese. Aufgrund der hohen Abriebindizes, der Witterungsbeständigkeit und der extremen Temperaturen werden einige Klinkertypen für Terrassen und Eingänge verwendet.

Wie wählt man die besten Keramikfliesen aus?

Fliesen mit geringer Wasserdurchlässigkeit und rutschfester Oberfläche eignen sich perfekt für Bad und Küche. Keramikfliesen sind vielleicht nicht die teuersten, aber sie sind notwendigerweise von hoher Qualität. Beispielsweise sollte für ein Auskleidungsbad die Standardwasserabsorptionsrate 7% nicht überschreiten, Beständigkeit gegen chemische Mittel – A, AA. Bei der Betrachtung der Bodenfliesen für das Badezimmer ist zu beachten, dass der Verschleißfestigkeitsindex nicht primär ist, da die Durchlässigkeit und die Bodenbelastung im Badezimmer minimal sind, daher kann der Abrieb für diese Fliesen der ersten oder zweiten Klasse angehören.