Französische Innenarchitektur Stilübersicht

Französische Innenarchitektur Stilübersicht

Für fast jeden von uns ist Frankreich mit Romantik, Luxus und subtilem exquisiten Geschmack verbunden. Die Pracht der Burgen und das vergangene Leben mit tückischen Schönheiten und edlen mutigen Helden werden ohne Teilnahme keine sinnliche und sanfte Natur hinterlassen. Und wenn Ihnen Eleganz, Raffinesse und Noten von Aristokratie gefallen, dann passt dieses Interieur perfekt zu Ihnen. Die auffälligsten Beispiele für die Umsetzung dieses raffinierten und raffinierten Designs finden Sie in der folgenden Übersicht über den französischen Innenarchitekturstil mit einer Fotogalerie.

Inhalt:

Französische Innenarchitektur Stilübersicht.  Cremefarbener offener Raum mit Schokoladendeckenbalken Französische Innenarchitektur Stilübersicht.  Türkisfarbenes Design des Schlafzimmers mit schwarzen Vorhängen Französische Innenarchitektur Stilübersicht.  Weißes einfaches Design mit hervorstehender Mauer aus Mauerwerk

Grundlegende Merkmale des französischen Stils

Eines der Hauptmerkmale des französischen Stils sind die hohen Kosten für das Interieur, von Möbeln bis zu kleinen dekorativen Elementen. Eine große Anzahl von Stoffen ist willkommen: reichhaltige Vorhänge aus Samt und Brokat kombiniert mit Leichtigkeit und Transparenz von Chiffon oder Organza. Merkmale dieses Stils sind alle Arten von Stuckleisten, Friesen und Rosetten. Ein wesentlicher Bestandteil der Innenausstattung sind Spiegel und Gemälde in geschnitzten Rahmen mit Vergoldung oder in Silber- und Bronzefarbe. Darüber hinaus werden Porzellan und Kristall am häufigsten als Zubehör verwendet.

Der französische Stil des Interieurs begrüßt verschiedene Beleuchtungskörper, wie Wandlampen aus Kerzenleuchtern und Stehlampen mit originalen Stoffschirmen und Kristallanhängern. Bei alledem ist es wichtig, dass der Raum groß genug ist, hohe Decken und ein großes Fenster bietet und ausreichend Tageslicht bietet.

Französische Innenarchitektur Stilübersicht.  Zurückhaltendes helles Interieur mit rundem Tisch in der Mitte Französische Innenarchitektur Stilübersicht.  Abgerundeter Tisch und Essbereich auf dem weißen Teppich Französische Innenarchitektur Stilübersicht.  Weißes einfaches Design mit hervorstehender Mauer aus Mauerwerk Französische Innenarchitektur Stilübersicht.  Türkisfarbenes Design des Schlafzimmers mit schwarzen Vorhängen

Die Möbel hier sollten etwas Besonderes sein. Es umfasst Holz- und Metallstühle mit anmutig geschwungenen Beinen und Rückenlehnen, Tische auf den dünnsten abgerundeten Beinen, Sessel und Sofas in exquisiten Formen mit Metalldekorelementen sowie Polster mit Ornamenten aus den teuersten Stoffen. Es ist nicht erforderlich, alle Möbelstücke in einer Farbe auszuwählen. Die Hauptsache ist, dass sie zusammenpassen. Auch die Verbindung von Objekten unterschiedlicher Stile und Epochen wird begrüßt, hier können sie miteinander auskommen und eine besondere Atmosphäre im Raum schaffen.

Das Farbschema des französischen Stils

Die Hauptregel bei der Auswahl der Farbe für die Gestaltung eines Raumes im französischen Stil ist Zurückhaltung. Pastelltöne sollten bevorzugt werden, und anstelle des für jeden üblichen Weiß sollte Elfenbeinfarbe verwendet werden. Hier sind die Farben Flieder, Smaragd, Grau-Grün, Weichblau, Blau und Silber relevant. Bei der Auswahl der Farben müssen Sie bedenken, dass es in Frankreich in erster Linie um Eleganz geht, nicht um Pomposität und umso vulgärer.

Innenausbau

Die Wände im französischen Innenraum setzen wie in jedem anderen eine besondere Atmosphäre. Sie sind mit matten oder halbmatten Farben bemalt. Tapete wird auch oft verwendet. Besondere Romantik im Raum bringen die Zeichnungen aus altem Baumwollstoff. Sehr oft schmücken Designer große Rahmen eines speziellen Sockels an den Wänden, wo sie Lampen, Spiegel oder Gemälde platzieren.

Der Bodenbelag sollte teuer sein. Laminat, Parkett, glänzender Keramikgranit oder polierter Stein in hellen Farbtönen sind eine ideale Option. Legen Sie auf diesen Boden normalerweise kleine Teppiche mit Pflanzenmustern. Ein billigerer Bodenbelag wie Linoleum oder Teppich kann jedoch die Wahrnehmung und das Gesamtbild des Raums erheblich beeinträchtigen.

Französische Innenarchitektur Stilübersicht.  Raum voller Aufbewahrungssysteme aus Glas und Holz Flügelfenster und -türen im natürlich beleuchteten Schlafzimmer

Die Idee, eine Decke im französischen Stil zu dekorieren, kann sehr vielfältig sein. Dies ist eine klassische Version einer bemalten Decke mit breiten Gesimsen, beliebten glänzenden oder matten Stretchdecken und sogar einer Decke mit freiliegenden Balken, die den Geist der Vergangenheit in den Innenraum bringen.

Zubehör

Als Schmuck für die Räumlichkeiten können Sie alle Arten von Glas- und Porzellanfiguren, geschnitzten und Metallschatullen, gealterten Bildschirmen, handgefertigten Spitzen-Servietten verwenden, die auf Tischen und Kommoden platziert sind, und dann kleine Vasen mit kleinen Blumensträußen darauf stellen . Hier, wie nirgendwo sonst, werden geeignete offene Regale mit freiliegenden Porzellanschalen angebracht. Hervorragende dekorative Elemente, mit denen Sie alle im Raum verwendeten Farbtöne kombinieren können, sind dekorative Kissen mit Handstickerei aus Bändern oder Perlen.

Französische Innenarchitektur Stilübersicht.  Klappdekoration und hohe braune Vorhänge Ungewöhnliche klassische Panorama-Türen für ordentlich gestaltete Räume Französische Innenarchitektur Stilübersicht.  Sandy malte Wände und Flügelfenster in Türen

Wie man ein Wohnzimmer im französischen Stil dekoriert

Das Wohnzimmer im französischen Stil ist ein zurückhaltender Luxus, der all den Chic und die Anmut enthält. Die Hauptgegenstände der Möbel in diesem Raum sollten Stühle, ein kleines Sofa, ein ovaler oder runder stilisierter Tisch und, wenn möglich, ein Kamin sein, auf dem Kaminsimsleuchter, Fotos und andere kleine Dekorelemente platziert sind. Über dem Kamin hängen normalerweise ein Bild oder Spiegel im entsprechenden Rahmen dieses Stils. Auch hier ist ein kleines verglastes Sideboard relevant, in das Porzellanschalen gestellt werden.

Die Fenster in diesem Raum sollten so offen wie möglich sein, damit der Raum maximales Licht erhält. Gleichzeitig sollten sie aber ursprünglich dekoriert sein. Dies bedeutet jedoch nicht, dass Sie auf dichte, schwere Vorhänge aus teurem Material mit schönen Gesimsen, Lambrequins, Quasten und Picks verzichten müssen. Im Gegenteil, ihre Anwesenheit wird dem Raum einen besonderen Charme und sogar Feierlichkeit verleihen. Aber nur ihr Design sollte es ermöglichen, die Vorhänge leicht zu öffnen und die Sonnenstrahlen in den Raum zu lassen.

Beleuchtungsgeräte sollten so groß sein, dass man sich spät in der Nacht wie ein sonniger Tag fühlen kann. Die Hauptdekoration im Wohnzimmer kann zu einem riesigen Kristallleuchter werden, dessen Reflexionen den gesamten Raum mit Regenbogenlichtern füllen.

Kassettendecke und weiße Dekoration Graues Design des Raumes im ethnischen Stil

Wie man ein Schlafzimmer macht

Das Schlafzimmer im französischen Stil ist etwas Schickes und gleichzeitig zurückhaltend und edel. Wie in jedem Schlafzimmer ist das Hauptthema hier ein Bett: ein Sockel, dessen Größe den Rest der Umgebung betont. Normalerweise handelt es sich um ein Bett mit hoher Rückenlehne, einem Stoffvorhang oder sogar einem schicken Baldachin aus transparenten Stoffen, die mit Goldstickerei, Spitze und Rüschen verziert sind. Ein solches Ensemble umfasst normalerweise Nachttische mit gebogenen Beinen, einen Schminktisch oder eine Kommode mit einem Spiegel. Nachttischlampen oder Lampen mit schönen Lampenschirmen sind eine hervorragende Ergänzung zum Schlafset.

Die Schränke im Schlafzimmer können sowohl in antikem als auch in modischem Stil hergestellt werden. Die Abteiltüren sind mit Blumenmustern verziert, die das Muster der Bettdecke imitieren. Im Schlafzimmer wird in der Regel kein eingängiger und umständlicher Stuck verwendet. Mit einem einfachen Deckengesims reicht es aus, die ruhige Dekoration der Wände fertigzustellen.

Besonderes Augenmerk wird jedoch auf das Zubehör gelegt. Das beliebteste und nachweislich ausschließlich französische Accessoire für die Dekoration des Schlafzimmers war die Schneiderpuppe, die mit allerlei Bändern, Perlen und Spitzen verziert ist. Und es ist nicht seltsam, dass es hier sehr organisch aussieht. Ein besonderer Chic bei der Dekoration des Bettes sind gesteppte Tagesdecken aus schicken, glänzenden Stoffen und eine Vielzahl von sehr unterschiedlich geformten dekorativen Kissen in verschiedenen Tönen und Schattierungen, deren Farben gemäß dem Hauptfarbthema des Bettes ausgewählt werden Zimmer. In der Regel bestehen die Vorhänge und Vorhänge am Fenster aus demselben Stoff. Die Vorhänge sind schwer und manchmal sogar auf dem Futter, dessen Farbe zu einem der Kissen auf dem Bett passen muss. Wenn Sie all diese kleinen Dinge behalten und keine einzige Nuance verpassen, sieht das gesamte Schlafzimmer sehr organisch und nachdenklich aus.

Die Beleuchtung im Schlafzimmer sollte auf die Wände gerichtet sein. Der Kristallleuchter ist hier nicht geeignet, das Licht sollte gedämpft und intim sein.

Badezimmerdekoration

Das französische Badezimmerdesign ist ein alter Luxus in sanften Karamelltönen. Und obwohl es in städtischen Wohnungen nicht möglich sein wird, das Gesamtbild wiederherzustellen, hat ein französisches Badezimmer in der Regel riesige Fenster. Sie können jedoch versuchen, den Stil dem Ideal näher zu bringen. Der geschnitzte vergoldete Rahmen, die weiße oder elfenbeinfarbene Badewanne, das Waschbecken und zwei offene und geschlossene Regale müssen unbedingt einen riesigen Spiegel enthalten. Außerdem sollte es die Anzahl der Beleuchtungskörper aufnehmen, die es ermöglichen, das Licht zu dämpfen oder es bei Bedarf sehr hell zu machen. Normalerweise befindet sich das Badezimmer in diesem Stil nicht in der Nähe der Wand, sondern ist so installiert, dass von beiden Seiten ein Zugang möglich ist und Wasserleitungen unter dem Boden dorthin führen. Hier eignen sich niedrige Tische auf dünnen, abgerundeten Beinen, um Handtücher aus Rohstoff aufzubewahren oder Vasen mit frischen Blumen aufzustellen. Die Wände sind hier wie in anderen Räumen gestrichen und der Boden ist mit Holz oder Stein ausgekleidet.

Französische Innenarchitektur Stilübersicht.  Extravagantes Badezimmer mit schwarz lackierter Badewanne und Panoramafenstern Französische Innenarchitektur Stilübersicht.  Weißes Innendesign und eine Terrasse direkt am Badezimmer

Küchendekoration

Eine Küche mit französischem Interieur ist die Dekoration jeder Wohnung. Die Möbel sollten hier aus glatten Linien und verschiedenen Biegungen mit Vergoldungselementen bestehen. Ein wesentlicher Bestandteil dieses Küchenstils sind Schmiedeteile, die harmonisch mit verschiedenen Glaseinsätzen und geschnitzten Türen kombiniert werden. Alle Textilien sollten ausschließlich natürlich sein. Dies gilt für Handtücher, Tischdecken und Vorhänge. Als Veredelungsmaterialien sollten Sie Holz, Fliesen, Stein oder hochwertige Imitationen verwenden. Der Essbereich der Küche kann mit einem traditionellen runden Tisch auf interessant gestalteten Beinen und stilistischen Stühlen dekoriert werden, deren Polsterung notwendigerweise aus teuren Stoffen wie Samt, Leinen und Brokat bestehen muss. Wie nirgendwo sonst sind hier Paneele aus Naturstein und Holz angebracht, die das alte Mauerwerk imitieren. Porzellangeschirr, das in den Regalen von Küchenmöbeln platziert wird, wird das gesamte Ensemble hervorragend vervollständigen.

Ungewöhnliches "Dolly" -Design für das modern eingerichtete Esszimmer Karierte rote und weiße Vorhänge in kleinem Esszimmer mit geschnitzten Stühlen Ethnisch gestaltete Küche voller Holzdekoration