Die ultimative Checkliste für die Wartung von Sommerhäusern: 9 Wartungstipps

Ein Haus zu besitzen und zu pflegen ist eine ganzjährige Aufgabe. Hier ist eine praktische Checkliste für die Wartung von Sommerhäusern, damit Sie für den Sommer bereit sind.

Die ultimative Checkliste für die Wartung von Sommerhäusern: 9 Wartungstipps zur Vereinfachung

Der Sommer ist da und Sie wissen, was das bedeutet: Es ist Zeit, die Sonnencreme auszubrechen, an den Strand (oder Pool) zu gehen und die Sonnenstrahlen zu genießen!

Aber so sehr wir es uns wünschen, Sommer ist nicht Alles Spaß und Spiel. Wenn Sie ein Hausbesitzer sind, gibt es einige Dinge, die Sie erledigen müssen, damit Ihre Immobilie gut gepflegt und einsatzbereit ist.

Um Ihnen zu helfen, finden Sie hier eine Checkliste für die Sommerhauspflege mit 9 Elementen, um die Sie sich in dieser Saison kümmern sollten.

  1. Reinigen Sie Ihren Grill

Sommerzeit ist so ziemlich gleichbedeutend mit Grillen. Wenn das Wetter in anderen Jahreszeiten, in denen Sie leben, nicht so gut ist, wurde Ihr Grill möglicherweise für einige Zeit vernachlässigt.

Tun Sie sich selbst einen Gefallen und reinigen Sie ihn vor Ihrem ersten Sommertreffen. Die richtige Reinigungsmethode für Gas- und Holzkohlegrills ist unterschiedlich. Lesen Sie daher unbedingt Ihr Handbuch durch, um Ihr Handbuch ordnungsgemäß zu reinigen.

  1. Verschönern Sie Ihre Veranda

Sie werden höchstwahrscheinlich mit Ihren Freunden und Ihrer Familie eine Auszeit auf der Veranda verbringen wollen. Dies gilt insbesondere dann, wenn Sie viele Grillabende veranstalten möchten!

Nehmen Sie sich einen Moment Zeit, um es gut zu reinigen. Fegen Sie alle Rückstände ab und wischen Sie die Ablagerungen auf. Wenn es eine Weile her ist, dass Sie Ihre Veranda gründlich gereinigt haben, müssen Sie sie möglicherweise sogar schrubben.

Überprüfen Sie auch, ob Teile repariert werden müssen. Nehmen Sie sich einen Nachmittag Zeit, um Holzbretter auszutauschen, Flecken neu zu streichen und herausstehende Nägel einzuschlagen.

  1. Überprüfen Sie Ihre Rauchmelder

Wie wir oben gesagt haben, bedeutet Sommer viele Grillabende. Und das bedeutet viel mehr Chancen auf versehentliche Brände.

Auch wenn Sie draußen grillen, heißt das nicht, dass Sie Ihre Rauchmelder nicht überprüfen sollten. Sie wissen nie, ob Ihr Kind neugierig auf Feuerzeuge wird und drinnen mit ihnen herumspielt.

Überprüfen Sie schnell im Haus, ob alle Rauchmelder funktionieren. Wenn sie schwach erscheinen, tauschen Sie die Batterien aus Sicherheitsgründen aus.

  1. Überprüfen Sie Ihre Kohlenmonoxid-Detektoren

In diesem Sinne sollten Sie auch Ihre Kohlenmonoxiddetektoren überprüfen. Diese sind wahrscheinlich noch wichtiger als Rauchmelder, wie es Kohlenmonoxid ist geruchlos, geschmacklos und farblos.

Testen Sie diese wie bei den Rauchmeldern und tauschen Sie die Batterien bei Bedarf aus.

Wenn Sie derzeit noch nicht einmal Kohlenmonoxiddetektoren in Ihrem Haus haben, empfehlen wir Ihnen dringend, einige mitzunehmen. Sie sind erschwinglich und können buchstäblich das Leben Ihrer Familie retten.

  1. Lassen Sie sich Ihre Klimaanlage ansehen

Es gibt nichts Schlimmeres, als zu versuchen, die heiße Sommerhitze ohne funktionierende Klimaanlage zu überstehen. Sie denken vielleicht, dass Ihre Klimaanlage einwandfrei funktioniert, aber Sie wissen nie, ob ein Problem im Inneren lauert.

Eine Sache, die Sie tun können, ist durch eine Checkliste für die Wartung der Klimaanlage von dir selbst. Auf diese Weise stellen Sie sicher, dass Ihre Klimaanlage das ganze Jahr über reibungslos funktioniert.

Natürlich sollten Sie auch jedes Jahr einen Servicecheck durchführen lassen. Auf diese Weise kann ein Fachmann feststellen, ob ein schwerwiegender Fehler vorliegt, und das Problem beheben, bevor die Klimaanlage vollständig beschädigt wird.

  1. Geben Sie Ihren Fans eine gute Reinigung

Sie möchten sich wahrscheinlich im Sommer etwas Geld sparen und möchten die Klimaanlage nicht betreiben alle die Zeit. Schließlich wird es nicht jeden Tag heiß.

In diesem Fall sollten Sie sicherstellen, dass die Lüfter, die Staub gesammelt haben, schön und sauber sind, wenn Sie sie verwenden möchten.

Nehmen Sie einen Staubtuch und lassen Sie ihn über die Flügel Ihrer tragbaren Ventilatoren und Deckenventilatoren laufen. Sie sollten sie auch aktivieren, um sicherzustellen, dass sie funktionieren. Auf diese Weise können Sie Fehler beheben, bevor das heiße Wetter eintrifft.

  1. Waschen Sie Ihre Fenster

Diese Saison ist eine großartige Zeit, um den Sonnenschein hereinzulassen. Aber streifige und schmutzige Fenster können die Dinge dämpfen.

Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Fenster nicht nur außen, sondern auch innen waschen. Sobald Sie Ihren Rücken in das Abwischen gelegt haben, werden Sie Zeuge der vollen Herrlichkeit der Sonne, ohne ekelhafte Streifen.

  1. Machen Sie etwas Landschaftsbau

Wenn sich die Jahreszeiten ändern, ändern sich auch die Arten von Pflanzen und Blumen, die gedeihen. Möglicherweise haben Sie bereits bemerkt, dass etwas Grün welkt.

Gehen Sie herum und ziehen Sie totes Laub hoch und schneiden Sie alle Sträucher oder Zweige zurück, die unruhig werden. Seien Sie auch bereit, Ihren Bewässerungsplan zu ändern, da die Sommersonne auf Ihrem Rasen brutal sein wird.

  1. Entstören Sie Ihr Zuhause

Sie haben vom Frühjahrsputz gehört, aber was ist mit dem Sommerputz?

Sie müssen zwar nicht so gründlich vorgehen wie vor einer Saison, aber es kann dennoch eine gute Idee sein, all den Müll loszuwerden, den Sie in Ihrem Haus angesammelt haben. Sie möchten sich im Sommer entspannen, und wie können Sie dies wirklich mit Unordnung um Sie herum tun?

Stellen Sie sicher, dass Sie dies tun, bevor die Temperaturen steigen, da Sie beim Zögern ins Schwitzen kommen.

Sobald Sie den ganzen Müll beseitigt haben, wird es ein Anblick für schmerzende Augen sein. Sie können dann wirklich Ihre Sommerferien genießen!

Verwenden Sie die Checkliste für die Wartung dieses Sommerhauses für ein besseres Zuhause

Jetzt haben Sie eine praktische Checkliste für die Wartung von Sommerhäusern, mit der Sie sicherstellen können, dass Ihr Haus für das bevorstehende Wetter auf dem neuesten Stand ist. Wenn Sie sich frühzeitig um all diese Dinge kümmern, können Sie sich früher am Pool zurücklehnen und entspannen.

Also zögern Sie nicht; Führen Sie jetzt Ihre Sommerhauswartung durch und profitieren Sie später von den Vorteilen. Außerdem können Sie diese Checkliste auch für die kommenden Jahre verwenden!

Hat Ihnen unsere Checkliste für die Hausinstandhaltung gefallen? Dann verbessern Sie Ihr Zuhause auch mit weiteren Tipps aus unseren anderen Artikeln!