Dermarolling Pros Cons

Dermarolling ist eine trendige kosmetische Verbesserungstechnik, bei der winzige Nadeln verwendet werden, um die Haut zu stechen und die Kollagenproduktion zu stimulieren. Kollagen hilft unter anderem, Narben und Falten zu reduzieren und die Hautfeuchtigkeit zu verbessern.

Mikronadelung zu Hause hat enorme Vorteile für Ihre Haut, aber auch Nachteile. Es ist wichtig, die Vor- und Nachteile der Verwendung von Derma zu Hause zu kennen, um zu entscheiden, ob es die richtige Behandlung für Sie ist.

Im Folgenden finden Sie einen kurzen Überblick über die beiden Seiten des Dermarolling zu Hause, damit Sie eine fundierte Entscheidung treffen können.

Dermarolling-Profis zu Hause

Die Verwendung von Dermarollern zur Pflege Ihrer Haut zu Hause bietet viele Vorteile. Im Folgenden finden Sie einige der Profis, die zu Hause Dermarolling betreiben.

Gibt zufriedenstellende Ergebnisse

Dermarolling zu Hause hilft bei verschiedenen Erkrankungen wie Narben, Falten, Dehnungsstreifen und Sonnenschäden. Dieser Prozess stimuliert die Kollagenproduktion, um die Zellregeneration zu verbessern, sodass Ihre Haut frisch und frei von Narben und Dehnungsstreifen aussieht. Es verbessert auch die Durchblutung der Hautoberfläche und fördert die leichte Absorption der Behandlung, wodurch Sonnenbrand schnell geheilt wird.

Hat eine kurze Erholungszeit

Der Prozess hat im Vergleich zu anderen Behandlungsformen eine kürzere Erholungszeit. Es sollte nur 3 Tage dauern, bis Sie sich von einer Dermarolling-Sitzung zu Hause vollständig erholt haben, während es bis zu einer Woche dauern kann, bis Sie sich von ähnlichen Laserbehandlungen erholt haben.

Es ist günstig

Dermarolling zu Hause ist weitaus billiger als Vorbehandlungen. Sie können einen guten Amazon Derma Roller für nur 20 US-Dollar kaufen. Für Bürobesuche müssen Sie jedoch für preiswerte Dienstleister rund 200 US-Dollar bezahlen. Der Preis kann steigen, wenn Sie mehr als eine Sitzung durchführen möchten.

Verjüngt Ihre Haut

Mikronadelung wirkt auf der Hautoberfläche, was zur Kollagenproduktion beiträgt. Kollagen kann bei der Hyperpigmentierung helfen und Flecken auf Ihrer Haut entfernen. Mindestens zwei- oder dreimal pro Woche Dermarolling kann helfen, Ihre Haut aufzuhellen und zu verjüngen, sodass Sie jünger und gesünder aussehen.

Wenn Sie einen Dermaroller zusammen mit Ihren bevorzugten Hautpflegeprodukten verwenden, können diese sogar noch besser funktionieren. Dies liegt daran, dass der Prozess mehr Wirkstoffe der Hautpflegeprodukte in Ihre Haut abgibt, wodurch diese Produkte effektiver werden.

Es ist ein schmerzloser Prozess

Der Prozess beinhaltet ein leichtes Peeling und etwas Rötung. Abgesehen davon ist es ein schmerzloser Prozess mit minimalen Beschwerden im Vergleich zu anderen Methoden zur Stimulierung der Kollagenproduktion.

Die Nachteile von Dermarolling zu Hause

Wie jede andere Hautbehandlung hat auch das Dermarolling zu Hause einige Nachteile. Mit größter Sorgfalt können Sie jedoch die meisten dieser Nachteile vermeiden und Ihre Dermarolling-Behandlung optimal nutzen.

Gibt keine sofortigen Ergebnisse

Es kann einige Zeit dauern, bis die Ergebnisse der Mikronadelung zu Hause angezeigt werden, auch wenn dies korrekt durchgeführt wurde. Sie müssen warten, bis das neue Kollagen wächst, bevor Sie Änderungen bemerken. Das Kollagenwachstum kann bis zu 6 Wochen dauern, was bedeutet, dass Sie auf diesen Zeitraum warten müssen, um die Ergebnisse zu erhalten.

Nebenwirkungen

Wenn der Vorgang nicht korrekt durchgeführt wird, können Nebenwirkungen wie Hautreizungen, Narben und Rötungen auftreten. Diese Nebenwirkungen können auf eine schlechte Kalibrierung zurückzuführen sein, sodass Sie lange Nadeln mit einem Durchmesser von mehr als einem halben Millimeter haben. Darüber hinaus können verbogene Nadeln Ihre Haut durchbohren und Verletzungen verursachen.

Kann Infektionen verursachen

Sie sollten Ihrer Haut immer genügend Zeit geben, um sich zwischen den Behandlungen zu erholen. Wenn Sie die Behandlung jeden Tag durchführen, kann Ihre Haut anfällig für Infektionen sein, die mehr schaden als nützen. Stellen Sie also sicher, dass Sie den Eingriff zweimal oder dreimal während der Woche durchführen.

Dermarolling zu Hause hat wie jede andere Hautbehandlung Vor- und Nachteile. Um das Beste aus dieser Behandlung herauszuholen, sollten Sie hochwertige Derma-Brötchen verwenden, die gut gepflegt sind. Darüber hinaus sollte das Gerät vor dem Gebrauch gut kalibriert sein. Eine schlechte Kalibrierung kann zu Schrägnadeln führen, die Ihre Haut verletzen und Infektionen verursachen können. Geben Sie der Haut je nach Empfindlichkeit Zeit, sich zu erholen, um mögliche Verletzungen zu vermeiden. Wenn Sie nach der Anwendung eines Dermarolle Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an einen professionellen Dermatologen, um weitere Informationen zu erhalten.

Bildquelle: Pandagossips.com