Crash Course Cleaning: Warum die Wartung zu Hause nicht langweilig sein muss

Wenn es um die Instandhaltung von Haushalten geht, haben Sie oft das Gefühl, auf einem langweiligen Karussell zu sein? Während die Reinigung zu Hause eine notwendige Aufgabe ist, stimme ich zu, dass nicht viele von uns dies aus purer Leidenschaft tun (naja, es sei denn, Sie sind keimtötend oder lieben es, sich zu unterhalten).

Verfasser: Alana King

Sie können Ihr Reinigungsritual zu einer glücklichen Aufgabe machen, die Sie nicht mit Verachtung und Verzweiflung betrachten müssen.

Lassen Sie mich daher einige Tipps geben, wie Sie die Reinigung Ihres Hauses zu einer freudigen und befriedigenden Erfahrung machen können und wo das Ergebnis Sie mit Stolz erfüllen wird.

Tanze den Staub weg:

Eine der besten Möglichkeiten, das Putzen zum Vergnügen zu machen, besteht darin, es zu vertonen. Für alle, die mit Robin Williams aufgewachsen sind, ist die Szene in Frau Doubtfire, Wo er das Haus über die Spur von Aerosmiths “Dude Looks Like A Lady” putzt, fällt mir sofort ein.

Sie sagen oft, Nachahmung sei die höchste Form der Schmeichelei. Wie wäre es, wenn Sie Robins Hoovering-Hüftwirbel mit etwas Leichterem imitieren würden? Nämlich a Akku-Staubsauger.

Ich schweife ab, egal welchen Stils, Tanz ist eine großartige Möglichkeit, sich von der Alltäglichkeit der Aufgabe abzulenken, und es wird die Zeit schneller erscheinen lassen.

Singe dein Herz aus:

Wussten Sie, dass ein Besenstiel ein perfekter Ständer und ein perfektes Mikrofon für eine Karaoke-Sitzung ist? Nein? Nun, jetzt tust du es.

Setzen Sie beim Kehren von Böden Ihren Lieblingssong auf und stellen Sie sich als Leadsänger Ihrer Lieblingsband vor!

Es spielt keine Rolle, ob Sie taub sind; Es geht darum, die Aufgabe nicht so bescheiden zu machen.

Machen Sie ein Spiel aus einer Aufgabe:

Haben Sie oft Schwierigkeiten, Ihre Kinder dazu zu bringen, ihre Aufgaben zu erledigen oder ihr Zimmer zu putzen? Stöhnen sie über die Aufgabe, die in die Spielzeit beißt?

Nun, auf die bestmögliche Weise und Mary Poppins sagte es am besten: “In jeder Arbeit, die erledigt werden muss, gibt es ein Element des Spaßes.” Machen Sie deshalb die Aufgaben, wie das Aufräumen ihrer Spielsachen, zu einem Spiel.

Ob ihre Spielzeuge gefangen sind oder in einen Sumpf oder Wald gelegt werden, integrieren Sie sie in eine Fantasiewelt, in der sie an ihren ursprünglichen Ort zurückgebracht werden müssen.

Auf diese Weise sehen die Kinder nicht, dass ihnen gesagt wird, was sie tun sollen, und sie bekommen Spielzeit, während Sie sie einen Job machen lassen. Jeder gewinnt!

Holen Sie sich in diesem Training!

Egal, ob Sie der Typ sind, der sich selbst als Fitness-Junkie betrachtet oder nicht, Reinigung Ihres Hauses tatsächlich verbrennt diese Kalorien. Wenn Sie einen Schrittzähler verwenden, können Sie diese Schritte verfolgen, insbesondere, wie oft Sie die Treppe hoch und runter gehen.

Mit der richtigen (und sichersten) Bewegung können Sie wirklich ein stabiles und kostenloses Trainingsmittel erhalten, ohne dafür im Fitnessstudio bezahlen zu müssen!

Auf diese Weise werden Sie mit einem sauberen Haus belohnt; Fühlen Sie sich fit und Sie mussten keinen Cent ausgeben.

Ein paar Hauspunkte und ein gesunder Wettbewerb:

Während ich früher darüber gesprochen habe, Aufgaben zu einem Spiel zu machen, ist dies eine großartige Möglichkeit, Ihre ganze Familie zu motivieren und einen gesunden Wettbewerb zu fördern, selbst für Erwachsene.

Beginnen Sie mit Weisen Sie jedem Bereich des Hauses eine andere Anzahl von Punkten zu. Wer bis Ende der Woche die meisten Bereiche fertig hat, wird mit etwas belohnt. Egal, ob Sie Ihre Tochter an diesem Wochenende mit Freunden ausgehen lassen oder sich einen Tag zum Verwöhnen eines Salons organisieren.

Fazit:

Obwohl es kaum zu glauben ist, gibt es Möglichkeiten, wie Sie Ihre Hausinstandhaltung in etwas Angenehmes verwandeln können. Alles Gute, liebe Leser.