Bald zeitlos: 10 aktuelle Trends im Bereich Innenarchitektur, die anhalten werden

Sind Sie es leid, Ihr Dekor zu jeder Jahreszeit zu ändern? Hier sind zehn aktuelle Trends im Innendesign, die auch in den kommenden Jahren frisch bleiben werden.

Bald zeitlos: 10 aktuelle Trends im Bereich Innenarchitektur, die anhalten werden.  Minimalistischer moderner Wohnzimmerinnenraum mit oberem Bücherregal

Wusstest du viele Hausbesitzer Möchten Sie lieber renovieren oder neu dekorieren als umziehen?

Wenn Sie zu denen gehören, die das Beste aus dem machen, was Sie haben, lesen Sie weiter.

Es gibt einige Möglichkeiten, Ihr Zuhause zu einem besseren Ort zu machen, ohne ein Vermögen für den Bau ausgeben zu müssen oder es nächstes Jahr noch einmal zu tun.

Schauen Sie sich diese aktuellen Trends im Innendesign an, die es auf lange Sicht geben wird.

  1. Retro neu erfinden

Dank der großen Betonung auf Nachhaltigkeit und einer neuen Mentalität, bei der es nicht um Abfall geht, gibt es zwei verwandte Konzepte, die in der heutigen Zeit mit Sicherheit Bestand haben werden.

Bald zeitlos: 10 aktuelle Trends im Bereich Innenarchitektur, die anhalten werden.  Retro-Küche mit Wegarbeit der gemalten Wände

Der erste ist ein Trend zur Reparatur statt zum Austausch von Dekorationsgegenständen, zum Upcycling und zur Personalisierung von Wohnaccessoires. Viele Hausbesitzer testen ihre Talente in Design-Workshops, um schöne handgefertigte Gegenstände für zu Hause herzustellen.

Es gibt auch einen großen Aufschwung im „Grand Millennial“ -Stil, bei dem vorhandenes modernes Design mit datierten Gegenständen kombiniert wird, die aus der Garage ausgegraben oder in Vintage-Läden gekauft wurden.

  1. Aktualisierte Speicherlösungen

Die Aufbewahrung ist aus dem Versteck herausgekommen, mit einem neuen Schwerpunkt auf dem Flair für Regale und Kleiderschränke.

Das Spiel mit Textur und Materialien setzt sich in diesen Räumen mit Nut- und Federdetails und weggeschnittenen Paneelen fort. Auch hier liegt der Schwerpunkt auf dem Hinzufügen statt Ersetzen durch zusätzliche Designelemente und einen Anstrich, der für einen frischen neuen Look erforderlich ist.

  1. Multifunktionale Räume

Fast jeder hat in letzter Zeit einige Zeit von zu Hause aus gearbeitet, und es wird wahrscheinlich in der heutigen Zeit immer häufiger vorkommen.

Bald zeitlos: 10 aktuelle Trends im Bereich Innenarchitektur, die anhalten werden.  Studio-Apartment mit hellen Dekorationen und höchster Funktionalität

Infolgedessen nehmen Hausbesitzer das offene Leben auf ganz neue Weise an. Kücheninseln sind zu einem Ort geworden, an dem man essen, kochen, Kontakte knüpfen und arbeiten kann, und Schreibtische betreten das Wohnzimmer.

Diese Innovation spart nicht nur Platz, sondern ist auch eine großartige Alternative für diejenigen, die sich nicht von allen Haushaltsaktionen isoliert fühlen möchten.

  1. Üppige Effekte

Kurven sind in letzter Zeit überall. Sie dominieren klobige Möbelformen, freistehende Badewannen und asymmetrische Designs.

Torbögen sind ebenfalls aus den siebziger Jahren mit einem Urknall zurück, der überall Flure, Treppen und Eingänge ziert.

Kurvige Treppe für luxuriös gestaltetes Privathaus

Sie müssen auch keine Wände einreißen, um diesen modernen Look zu erzielen. Sie können Bögen in Form von Wandspiegeln, Kopfteilen oder Holzakzenten hinzufügen.

Strichzeichnungen mit anmutigen Formen zieren Bettwäsche, dekorative Teller und Wände in allen am besten gekleideten Häusern.

Für eine skurrile Note fügen Sie Ihrem Badezimmer einige Meerjungfrauenfliesen hinzu, um sofort einen trendigen Lift zu erhalten.

  1. Holzboden

Holzböden werden niemals verschwinden. Sie sind die erste Wahl für Hausbesitzer, die eine dauerhafte, wartungsarme Option unter den Füßen suchen.

Hartholzbodenverlegung ist für Feste gedacht, und Sie können sich auf jahrzehntelangen Service mit diesem langlebigen Bodentyp freuen. Laminatböden sind eine billigere Option mit geringerer Langlebigkeit, sehen aber trotzdem gut aus.

Die natürlichen Holztöne passen zu jedem Designstil und verleihen jedem Raum einen satten Glanz.

Dunkles Kücheninterieur mit Hartholzmöbeln und Colorado-Eichenlaminat

  1. Texturen überall

Momentan übernehmen taktile Berührungen jeden Aspekt des Designs. Tiefflorige Textilien verleihen jedem Raum Komfort und Luxus in Form von schwerer Wolle, Mohair, Bouclé und Schaffell.

Sandfarbene strukturierte Wände haben den industriellen Look des letzten Jahrzehnts ersetzt. Das Schilfen in Form von zart geriffelten Fronten an allen Stellen, von Schranktüren bis hin zu Barfronten, ist an der Spitze des trendigen Designs angekommen.

Sie werden feststellen, dass verführerischer Samt der neue Luxus für Betten und Sofas ist.

Gemischte Metalle haben das Gebäude noch nicht verlassen, sie treten vorerst nur in den Hintergrund.

Markante orange strukturierte Wände für einen geräumigen Chat-Bereich

  1. Den Blues (und die Grünen) bekommen

Marineblau mag die Pantone-Farbe des Jahres sein, aber es ist nichts Neues für diejenigen, die schon immer einen eleganten Stil angenommen haben.

Dieser edle Farbton schmückt alles von Wänden über Böden bis hin zu Küchenrückwänden und Schränken. Es hat Küchen, Badezimmer, Schlafzimmer und Wohnräume übernommen.

Grün ist ein weiteres Highlight auf dieser Seite des Farbkreises. Von staubigem Grün bis hin zu lebendigen Wohnwänden hat diese Farbe in jeder Hinsicht ihren Weg zurück in unser Leben gefunden.

  1. Kunst an den richtigen Orten

Küchenkunst ist im Moment so angesagt, dass die Küche für das moderne Leben noch zentraler wird.

Stellen Sie Ihre Persönlichkeit zur Schau, indem Sie einige Gemälde und Bilder in Ihre Küche hängen und offene Regale mit interessanten Schnickschnack oder Sammlerstücken füllen.

Für jeden anderen Raum im Haus ist es jetzt an der Zeit, an Ihrer Sammlung antiker Kunstwerke zu arbeiten, um geschäftigen Räumen eine etwas malerische Atmosphäre und Anmut zu verleihen.

  1. Natur in all ihren Formen

Biophile Designs mit Elementen wie Licht, Mustern und Vegetation sorgen für ein Gefühl der Ruhe in Ihrem Zuhause.

Wählen Sie Blumenmuster für Tapeten und Polster, kaufen Sie einen Olivenbaum, der an prominenter Stelle ausgestellt werden soll, und tönen Sie Ihr Dekor ab, um weiche, natürliche Farbtöne zu erhalten.

Wasserspiele und Innengärten sind weitere Möglichkeiten, die Natur ins Innere zu bringen und einen unübertroffenen beruhigenden Effekt zu erzielen.

  1. Rattan und Cane

Entsprechend dem neuen Trend zum natürlichen Alles müssen die alten Möbel aus Rattan und Zuckerrohr nicht mehr im Schuppen versteckt werden.

Retro gestaltetes Wohnzimmer mit Rattan-Futniture und Dark-n-Light-Prägung

Cane-Details auf Stühlen und Schränken liegen in der Küche voll im Trend, während in den Wohnbereichen mehr denn je Korb-, Rattan-, Seegras- und Zuckerrohrstücke verwendet werden.

Investieren Sie mit Bedacht in aktuelle Trends im Bereich Innenarchitektur

Wer weiß, was das nächste große Ding in der Innenarchitektur sein wird?

Was wir wissen ist, dass die Investition in zeitlose Teile und dauerhafte Upgrades der beste Weg ist, um sicherzustellen, dass Sie während einer Renovierung mehr für Ihr Geld bekommen.

Lesen Sie unseren Blog, um mehr über aktuelle Trends im Innendesign sowie über dauerhafte Klassiker zu erfahren.