Arabischer Innenarchitekturstil. Ein Hauch von Traditionen

Der arabische Stil ist eine der Richtungen der orientalischen Innenausstattung, was Luxus, Raffinesse und Märchen bedeutet. Wie jede orientalische Kunst hat sie drei Grundlagen. Dies ist die strikte Einhaltung der vom Islam vorgeschriebenen Regeln, der Einhaltung jahrhundertealter Traditionen sowie künstlicher Innen- und Dekorationsgegenstände. Arabisches Innendesign ist Ausdruck des Lebensstils.

Inhalt:

Klassisch gestaltetes Wohnzimmer voller Ornamente und dekorativer Elemente

Das wichtigste Fundament im östlichen Innenraum ist nicht der Luxus selbst, sondern die Fähigkeit der Künstler, sein Erscheinungsbild zu kreieren. Mit Hilfe ihres Talents gestalteten sie die Räume so, dass der Eindruck des Reichtums seines Besitzers die tatsächlichen Dimensionen übersteigt.

Arabischer Innenarchitekturstil. Ein Hauch von Traditionen des Islam

Das Hauptbuch der Araber und Muslime im Ganzen, der Koran, verbietet die Darstellung aller Lebewesen oder vielmehr dessen, was Gott geschaffen hat. Da gibt es im arabischen Innenraum keine Malerei und Skulptur. Künstler drücken sich in der Schaffung vielfältiger und komplexer Muster aus. Zum größten Teil ist dies ein geometrisches Muster, das mit unwirklicher Vegetation verwoben ist. Solche Gemälde zeichnen sich durch das Vorhandensein einer großen Anzahl kleiner Elemente und deren klare Zeichnung aus.

Holzschnitzereien von Koranphrasen als Dekoration des Innenraums

Arabesken werden auch aus den Texten des Korans erstellt, wobei Wörter und Buchstaben aus der Originalzeichnung erstellt wurden. Texte können mit Ornamenten verwoben werden, was noch mehr Geschick erfordert. Der Hintergrund des Gemäldes ist gesättigt. Meistens ist es rot, purpurrot, smaragd, türkis, grün und blau.

Luxuriös gestaltetes Hauptbadezimmer mit offener Raumaufteilung und Eingang zur Terrasse

Die gesamte Oberfläche der Wände und der Decke ist mit Mustern bedeckt. Und auch Säulen, Möbel, Teppiche, Kissen. Im Innenraum im arabischen Stil gibt es fast keine leeren einfarbigen Sitze.

Traditionen der Ahnen

Arabische Stämme führten eine nomadische Lebensweise. Im Innenraum kann es sich in einem improvisierten Zelt, Teppichen, Fußböden und zahlreichen Kissen verschiedener Arten, Größen und Farben widerspiegeln.

Zelt suchen Wohnzone in Orange und Burgunder Farbe spielen

Vorhänge am Fenster sollten ein orientalisches Muster enthalten und hell sein. Es gibt viele Stoffe und es ist gefaltet und mit einer Schnur geknotet, die einen Spitzbogen bildet. Der obere Teil der breiten Fensteröffnung kann mit Lambrequins verziert werden.

Offene Deckenbalken und ein Hauch von Rustikalität im großen Kücheninneren

Im Schlafzimmer über dem Bett können Sie einen Baldachin in Form eines Zeltes aus Seide oder stark dichtem Stoff in den Farben Grün, Türkis oder Burgund mit einem Rand an den Rändern in Form eines vergoldeten Musters herstellen. Im Wohnzimmer kann es über einem Sofa oder einer Ottomane gebaut werden.

Künstliche Produkte

Das Interieur im arabischen Stil ist mit handgefertigten Gegenständen gefüllt. Dies sind in erster Linie Teppiche. Die Kosten einiger, insbesondere Seiden, werden auf Zehntausende von Dollar geschätzt. Die Handwerker wiederholen Knoten für Knoten die Zeichnung des Künstlers, wechseln die Fäden und schaffen Meisterwerke. Teppiche bedecken normalerweise den gesamten Boden und hängen an Wänden, bedecken die Sofas und Hocker.

Kuppelfensterbogen und weiße Wand für einfach gestaltetes Esszimmer

Das arabische Holzmosaik ist auch auf der ganzen Welt bekannt. Schneiden Sie Holzstücke mit der richtigen geometrischen Form und einem daraus gesammelten Muster präzise aus, um Teile der Wand, Säulen oder Dekorationen der Möbel abzudecken. Die Basis war größtenteils dunkelblau oder in anderen traditionellen Farben. Das Ornament selbst war mit Perlmutt bedeckt.

Arabische Fliesen und gewölbter Durchgang zum Badezimmer

Inlays sind überall zu finden. Dafür wird Gold, Bronze, Elfenbein, Perlmutt verwendet. Die Rillen sind überwiegend mit blauer Farbe gefüllt.

Erstellen eines arabischen Stils in einer modernen Wohnung

Um die Stimmung des Ostens zu erzeugen, ist es nicht notwendig, das gesamte Interieur zu wiederholen. Es ist möglich, mehrere Hauptelemente zu unterscheiden, die arabischen Häusern innewohnen. Dies sind Lanzettenbögen, Teppiche, Kissen, marokkanische Fliesen, Beleuchtung. Wir werden jedoch alle Elemente, die diesem Stil innewohnen, im Detail betrachten.

Weißes funkelndes Interieur des offenen Eingangs des Hauses

In einer Wohnung im arabischen Stil ist es besser, nur ein Zimmer nach diesem Stil einzurichten. Sie sollten vom Boden aus beginnen. Im Osten retteten Steinböden die Hausbesitzer vor der Hitze. Wir müssen unter die Platten ein warmes Bodensystem legen, damit in der kalten Jahreszeit der Boden des Raumes nicht kühl ist. Daher können Sie einfach die gesamte Oberfläche der Holzabdeckung mit einem großen Teppich oder mehreren Teppichen unterschiedlicher Größe abdecken. Es hängt alles von der Fläche des Raumes ab.

Dunkle Decke in der Terrassenzone des Hauses im arabischen Stil

Die Wände sind mit Stoffen mit orientalischen Mustern bedeckt. Dunkle Farben in Rot-, Blau- und Grüntönen sollten bevorzugt werden. Die am besten geeignete Zeichnung ist golden oder gelb. Optional können Sie Farbe verwenden. Malen Sie ein arabisches Muster mit helleren Farben auf einem dunklen Hintergrund. Durch die Auswahl des Hintergrundbilds in den Geschäften können Sie das entsprechende Muster auswählen und es einfach anwenden. Denken Sie daran, dass die Tapete ohne sichtbare Fugen geklebt werden sollte.

Mediterraner Akzent in Form eines hohen Kamins im Wohnzimmer

Teppiche an der Wand sind ebenfalls angebracht. Wählen Sie lieber Produkte aus Wolle und Wollmischungen mit dem entsprechenden Zeichenstil und einem Hintergrund aus dunklen Rottönen. Solche Teppiche haben einen angemessenen Wert und tragen zur Schaffung einer Atmosphäre im Osten bei.

Bögen und Säulen sind charakteristisch für den arabischen Stil. Dies hilft Ihnen auch bei der Zonierung eines großen Raums. Wenn der Raum klein ist, können Sie nur Halbsäulen oder figürliche Nischen in der Nähe von Fenstern oder Stirnwänden herstellen.

Völlig weißes Wohnzimmer mit der gewölbten Aussparung in der Akzentwand

Eine hohe Decke wird mit Balken und Gemälden geschmückt. Untere – mit Tapete mit einem kleinen leichten geometrischen Muster oder einfach verputzt ohne die Verwendung von Finishing-Kitt, der Glätte verleiht. Die Textur ist im arabischen Innenraum von großer Bedeutung.

Möbel

Wenn Sie Ihr Zimmer im arabischen Stil gestalten, entfernen Sie alle Stühle und Sessel sowie sperrige Schränke und Esstische. Diese Objekte sind den östlichen Völkern fremd.

Ägyptischer Stil in dunklem Holz der Halle

Im östlichen Innenraum gibt es ein paar Möbel. Vor allem sind es große Sofas und Hocker mit einer Vielzahl unterschiedlicher Kissen. Tische sind niedrige, nicht standardmäßige Formen aus Holz, die mit Inlays dekoriert sind. Sie sehen oft aus wie große Tabletts. Es ist üblich, an solchen Tischen auf Kissen zu sitzen.

Wenn es Schränke gibt, sind sie leicht und empfindlich. Am häufigsten für die Aufbewahrung von Dingen verwendet Nischen in der Wand, geschlossene Holzfenster mit geschnitzten Mustern.

Östliche Philosophie bei der Gestaltung der Bibliothek und des Arbeitsplatzes für große Räume

Beleuchtungskörper>

Leuchten im arabischen Inneren sind vielfältig. Die Hauptbedingung ist, dass sie eine weiche, gelbliche, eher gedämpfte Beleuchtung bieten. Ein geschmiedeter Kronleuchter kann eine wichtige Einrichtung im Wohnzimmer mit hohen Decken sein. Oder Sie können ein paar Lampen mit durchbrochenen Lampenschirmen aus Bronze platzieren. Einige kleine Wandlampen finden einen Platz an den Wänden.

Metalllampenschirme und marokkanisches Muster des Backsplash in der Küche

Fenster und Türen

Arabische Paläste haben immer schmale Lanzettenfenster. In einem vorgefertigten modernen Haus können Sie einfach eine Nische vor einem großen Fenster machen oder alles mit Vorhängen formen, sodass ein Fenster wie ein Eingang zu einem Zelt aussieht.

Wintergarten im orientalischen Stil mit vielen Bogenfenstern

Die Tür fehlt oft. Die Öffnungen sind mit Teppichen oder schweren Vorhängen mit schönen Mustern aufgehängt. Sie können eine geschnitzte Holztür machen.

Ursprüngliches niedliches Design des Himmelbettes im bunten Schlafzimmer

Zubehör

Ihre Liste ist sehr groß. Dies sind fast alle Gegenstände, die aus dem Osten zu uns kamen. Unter ihnen gibt es eine Wasserpfeife, geschmiedete Vogelkäfige, Schach, geprägt aus Bronzekrügen mit hohem Hals. Vasen und Krüge in verschiedenen Größen mit Mustern bemalt. Große geprägte und geschnitzte Schalen, Bottiche.

Geräumiges Hallendesign mit Säulen und viel künstlicher Beleuchtung

Für diejenigen, die gerne kreieren

Wenn Sie etwas mit Ihren eigenen Händen kreieren möchten, dann haben Sie in einem Interieur im arabischen Stil den Boden, sich zu beweisen. Am einfachsten ist es, eine große Anzahl von Kissen zu erstellen und den Stoff nach Farbe, Muster und Textur aufzunehmen. Sie können mit einem Geflecht an den Rändern abgeschnitten werden.

Ägyptische warme Wanddekoration mit Farbe und Mosaik

Verwandle das Fenster in eine Art Zelt. Erstellen Sie Lambrequins oder schneiden Sie; Vorhänge schön sammeln, zwei passende Stoffe aufheben, die Schnüre nicht vergessen. Die Oberseite des Baldachins über dem Bett oder Sofa kann an der Decke befestigt werden.

Gewölbtes und hervorgehobenes Kopfteil im geräumigen Schlafzimmer

Sie können einen Spitzbogen erstellen, indem Sie die Basis der Gipskartonplatte ausschneiden und mit einer dünnen Schicht Kitt und Farbe bedecken. Erstellen Sie mit einer Stichsäge durchbrochene Türen für einen Schrank oder eine Leinwand aus Sperrholz.

Beim Malen von Mustern sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Befolgen Sie einfach eine Reihe von Regeln. Zeichnen Sie zuerst ein geometrisches Muster und dekorieren Sie es dann mit Blumenornamenten, wobei Sie alle Details klar zeichnen. Kopieren Sie keine lebenden Pflanzen, sondern machen Sie Ihre eigenen.