American Interior Design Style: Bunter Klassiker in moderner Interpretation

American Interior Design Style: Bunter Klassiker in moderner Interpretation

Der amerikanische Stil ist eine Art Kolonialstil, der mit der Zeit unabhängig wurde. Die Basis dieser Richtung bildeten die raffinierten englischen Klassiker. Durch das kreative Überdenken dieses Designkonzepts entwickelte sich der amerikanische Stil jedoch zur Universalität. Dies ist in erster Linie eine zurückhaltende, gemütliche und recht neutrale Gestaltung eines Wohnraums. Schauen wir uns die Hauptkomponenten des Designs genauer an.

Inhalt:

Weißer Raum mit minimalistischen Holzmöbeln Akzent blaue Wand für die meisten notwendigen Dinge Himmelbett mit Ottomane am Beinbrett Holzmöbel und leichte Wandverkleidung im Wohnzimmer offene dunkle Deckenbalken Absolut weißes Interieur mit LED-Leuchten Rote Akzentwand mit Fernseher und Regalen für unvergessliche Dinge Weißes Design des Wohnzimmers

Amerikanische Klassiker im Innenraum: das traditionelle Farbschema

Traditionell zeichnen sich amerikanische Klassiker durch warme, natürliche Farben aus: Beige, Terrakotta, zartes Blau, verschiedene Grüntöne, Braun. Aber auch kräftigere Farben wie Burgund oder Weiß sind möglich. Designer wählen häufig Blau- oder Rosatöne für Schlafzimmer, die in diesem Stil eingerichtet sind.

Großes Wohnzimmer mit den Polstermöbeln um den dunklen Holztisch Bild des gelben Fisches im hellen Schlafzimmer Stuck und Leisten zur Dekoration des hellen Wohnzimmers Panorama-Gitterfenster mit gepunkteten Vorhängen zur Beruhigung der Wohnzimmeratmosphäre

Ornamente für die Dekoration einer Wohnung sind oft blumig und werden lokal angebracht. So können es beispielsweise Textilien oder Tapeten mit einem strukturierten Muster sein.

Zwei Bilder und Polstermöbel

Typische Metalle für dekorative Komponenten amerikanischen Designs sind normalerweise Gold-, Silber-, Bronze- und Schmiedeteile.

Innenraum des amerikanischen Hauses: Merkmale des Layouts

Eine Besonderheit amerikanischer Häuser ist der Wunsch, die Grenzen des Weltraums zu überschreiten und unnötige Trennwände aufzugeben. Normalerweise ist die Zonierung des Raums thematisch. In der Regel kombinieren Menschen das Wohnzimmer häufig mit der Küche und dem Esszimmer oder das Wohnzimmer mit einer Lounge. Beliebte Techniken sind das Ändern der Textur des Bodens (z. B. von einer Fliese zu einem Holz) oder das Verringern seines Niveaus.

Zeitgemäßer Touch in der großen Hütte Weiße große Insel in der Küche Kinderzimmer im modernen und dynamischen amerikanischen Stil Einfaches Zimmer im amerikanischen Stil mit Scandi-Motiven Wabenstrukturdekoration an der Decke der Küche Glatter Holztisch im Essbereich in Weiß dekoriert

Die Bar kann die Küche vom Wohn- oder Esszimmer aus umzäunen. Die nächste Variante der Küchenplanung ist Insel eins, wenn sich der Schneidetisch (Metzgerblock) und alles Notwendige zum Kochen in der Mitte befinden.

Möbel im amerikanischen Interieur

Der Stil amerikanischer Klassiker setzt funktionale, massive und stabile Möbel voraus. In diesem Interieur sind künstlich gealterte Akzente oder Antiquitäten willkommen.

Weiße Ecke der Wohnzone

Amerikaner schätzen Produkte aus Naturholz, verwenden oft falsches Dekor in der häuslichen Umgebung. Sie schmücken Gesimse, Bögen, Fensterrahmen, Nischen, Decken. Oft gibt es ein bunt überlagertes Kaminportal.

Quadratische Deckenstruktur und der Kamin für ein ordentliches Wohnzimmer im klassischen Stil

Die Kassettendecke ist auch eines der denkwürdigsten Innenelemente amerikanischer Klassiker.

Klassisches Kamin-Design für das Haus im amerikanischen Stil Einfach gestaltetes Schlafzimmer mit Kamin und Spiegel Bilder und Kamin beim Absenken der Wohnzone

Bei Bodenbelägen wird in der Regel ein Parkett aus hellem Holz oder in dunklen Brauntönen mit ausgeprägter Holzstruktur gewählt. Auf dem Boden befinden sich einfarbige breite Teppiche, obwohl es kontrastreichere Varianten gibt – Teppiche mit ethnischen Ornamenten.

Rustikaler Touch des amerikanischen Kücheninterieurs Weißes Wohnzimmer mit beigen Vorhängen

Amerikanischer Stil im Inneren des Schlafzimmers

Die typische Atmosphäre des amerikanischen Schlafzimmers ist zurückhaltend, nicht reich an Dekor, aber gleichzeitig gemütlich. Die Möbel sind massiv, stabil, wenige: bequemes breites Bett, Kommode, Nachttische, Kleiderschrank und Schminktisch. Wenn genügend Platz vorhanden ist, können Sie auch die Umkleidekabine ausstatten.

Die Farbpalette des Schlafzimmers ist ruhig und basiert auf dem Kontrast von dunklem oder Mahagoni und hellem Finish. Jedes Dekorationsstück sollte sich in einer Ecke befinden und organisch ergänzt werden, aber den Raum nicht überlasten.

Himmelbett aus hellem Holz in einem hell gestalteten Raum Eigenartige Zeichnungen und Symbole im Dekor des modernen amerikanischen Schlafzimmers Schneeweißes Interieur des Wohnzimmers mit weicher Ecke Grau und Weiß Klassisches Interieur im Schlafzimmer Weiches gepolstertes Kopfteil im Schlafzimmer mit dünner Ottomane

Küche im amerikanischen Stil: charakteristische Merkmale des Arrangements

  • zentraler offener Plan;
  • große Insel;
  • Stellen Sie das Waschbecken in die Nähe des Fensters.
  • Holzmöbel und Dekoration;
  • solide & massive Arbeitsplatten;
  • Fassaden mit Paneelen;
  • die Fülle der Lagerorte;
  • funktionale Zonierung;
  • geräumiger Essbereich;
  • neutrale Auswahl an Farben und Schattierungen;
  • kleines Mosaik oder Fischgrätenmuster in einer Küchenrückwand;
  • viele Textilien;
  • die neuesten Haushaltsgeräte;
  • funktionale Beleuchtung von Zonen, klassischen Lampen, Wandlampen;
  • ein Frühstückstisch;
  • Stein- oder Keramikspülen.

Große Kücheninsel - das eigentliche Merkmal des amerikanischen Interieurs Dunkler Holztisch in der amerikanischen Küche Gepunktete kontrastierende Küchenrückwand mit dunklen Holzmöbelfassaden American Classic in der hell dekorierten Küche Goldene und flüchtige Lampenschirme in der Küche Dunkelblaue Seitenverkleidung der amerikanischen Kücheninsel

Modernes amerikanisches Interieur: Dekor und Accessoires

Amerikanische Klassiker sind ohne Fotos im Rahmen verschiedener patriotischer Symbole, Familienreliquien, Tassen, Diplome und anderer Auszeichnungen nicht möglich. Sie sind in Gruppen im Wohnzimmer in Regalen, einem Klavier, einem Kamin oder einem Bücherregal angeordnet. Und im Schlafzimmer hängen sie lakonisch um den Kopf des Bettes oder Spiegels, stehen auf den Nachttischen und Regalen.

Nable Ash beschnittenes amerikanisches Interieur der Vorortvilla Offene Deckenbalken und der weiße Kamin Bild über dem Kamin im Wohnzimmer mit Zebra-Couchtisch Oliv- und Grautönung für die Holzmöbeldekoration im Wohnzimmer im amerikanischen Stil LED-Hintergrundbeleuchtung des modern eingerichteten Wohnzimmers mit TV-Panel

American Interior Design Style: Die stilvollsten und am einfachsten zu implementierenden Lifehacks

Die ursprüngliche Alternative zum Fernseher ist der Projektor. In diesem amerikanischen Interieur wurde anstelle eines Fernsehers über dem Kamin ein mobiler Projektor aufgehängt. Der subtile Humor des Dekorateurs schwebt im Raum und hebt die Stimmung für alle darin.

Eine Mischung aus Technologien und Natur

Einerseits überrascht die Herstellbarkeit von Innenräumen nicht, andererseits verliert das Ökodesign in der Liste der Trends nicht an Boden. Aber es ist nicht notwendig, dass sie miteinander streiten: Für die Zonierung in diesem amerikanischen Haus wurden polymere Trennwände mit Spritzer von echten Zweigen platziert, um sich mit Technologien mit der Natur anzufreunden.

Ungewöhnlicher Noir-Stil für amerikanisches Interieur

Benutzerdefinierte Waschbecken

Im amerikanischen Design steht nicht nur die ästhetische, sondern auch die praktische Individualität im Vordergrund. Ein anschauliches Beispiel hierfür ist die Installation von zwei Waschbecken im Badezimmer, die mit hängenden Spiegeln ausgestattet sind. So können sich zwei Personen gleichzeitig problemlos in Ordnung bringen.

Transformator-Möbel im traditionellen Innenraum

Heutzutage ist kaum jemand von einer mobilen Wand oder einem Hebebett in einem modernen Interieur überrascht, aber Technologie kann gut in das historische Konzept des Designs passen. In diesem kompakten Studiozimmer mit einer reichen Vergangenheit wurde die Situation teilweise wiederhergestellt, und das Klappbett fügte sich harmonisch in den einzigen Raum des Schlafzimmers und des Wohnzimmers ein und versteckte es hinter einer edlen Holzfassade.

Dunkle Motive im Schlafzimmer im amerikanischen Stil

Originelle Lösungen im Farbdesign

Das Verdünnen der neutralen Situation mit Farbkontrasten ist ein sehr beliebter Schritt, aber an den unvorhersehbarsten Stellen können helle Akzente auftreten. Im Inneren dieses Schlafzimmers sind die Schubladen des Schlafkastens in verschiedenen Kontrastfarben gestrichen.

Großes Bett mit Aufbewahrungssystem unter dem Schlafwagen im Schlafzimmer im amerikanischen Stil

Speichersysteme in der Nähe des Kühlers

Das Heizsystem unter der Fensterbank kann nicht nur ideal versteckt, sondern auch ergänzt werden. Regale auf beiden Seiten der Maskierungsrückwand wurden als Bücherregale und zur Aufbewahrung von Dekorationsgegenständen verwendet.

Dusche mit Klappbank

Heutzutage installieren viele Bewohner von Wohnungen aus praktischer Sicht Duschkabinen anstelle einer Badewanne. Für mehr Komfort stellen die Menschen auch eine Klappbank zur Verfügung, die auch auf kleinstem Raum eines solchen Badezimmers geeignet ist.

American Classic im Badezimmer mit goldener Sanitärkeramik

Die Universalität des amerikanischen Stils liegt nicht nur in der Gestaltung, Dekoration und Auswahl der Möbel, sondern auch in der Tatsache, dass er in vielen Ländern sehr beliebt ist. Tatsächlich ist die amerikanische Designrichtung eine Art bestimmter Lebensstil: praktisch, stabil, respektabel.