7 verräterische Anzeichen dafür, dass die Abluftöffnung Ihres Trockners gereinigt werden muss

Es ist leicht zu vergessen, die Trocknerentlüftung zu reinigen. Eine verstopfte Entlüftung kann jedoch zu größeren Problemen führen. Hier sind 7 Zeichen, es ist Zeit, Ihre Entlüftung jetzt zu ändern.

7 verräterische Anzeichen dafür, dass die Abluftöffnung Ihres Trockners gereinigt werden muss.  Das Belüftungsloch saugen

Jedes Jahr gibt es fast 3.000 Brände Das beginnt in amerikanischen Häusern als direkte Folge von Wäschetrocknern. Diese Brände töten rund fünf Menschen, verletzen etwa 100 weitere und führen zu Sachschäden im Wert von 35 Millionen US-Dollar.

Viele dieser Wäschetrocknerbrände sind ebenfalls vermeidbar. Mehr als 30% von ihnen beginnen, weil die Leute ihre nicht reinigen Trockner-Abluftöffnungen regelmäßig.

Wann haben Sie das letzte Mal Ihre Trockner-Abluftöffnung gereinigt? Wenn es schon eine Weile her ist, sollten Sie dies in Betracht ziehen, um die Wahrscheinlichkeit zu verringern, dass ein Wäschetrocknerfeuer entsteht.

Hier sind sieben verräterische Zeichen, die Sie darauf hinweisen, dass die Abluftöffnung Ihres Trockners so schnell wie möglich gereinigt werden muss.

  1. Ihr Trockner braucht länger als gewöhnlich, um Kleidung zu trocknen

Im Durchschnitt benötigen Wäschetrockner etwa 30 bis 45 Minuten, um eine einzelne Ladung Kleidung zu trocknen.

Bei größeren Lasten kann dies etwas länger dauern. Unabhängig davon, wie viele Kleidungsstücke Sie in Ihren Trockner legen, sollte es nicht länger als eine Stunde dauern, bis sie getrocknet sind.

Wenn Sie feststellen, dass das Trocknen Ihres Wäschetrockners viel länger dauert als früher, nehmen Sie dies als Zeichen dafür, dass Sie die Abluftöffnung Ihres Trockners reinigen müssen. Eine verschmutzte Entlüftung kann verhindern, dass Ihr Trockner Ihre Kleidung effektiv trocknet.

Finde mehr heraus über einige der anderen Gründe, warum Ihre Kleidung möglicherweise nicht schnell genug trocknet, bevor Sie sich für eine Reinigung Ihrer Lüftungsöffnung entscheiden.

  1. Ihre Kleidung ist sehr heiß, wenn sie aus dem Trockner kommt

Es gibt nichts Schöneres, als aus der Dusche zu treten und ein Paar Kleidung anzuziehen, die direkt aus dem Trockner kam. Es fühlt sich besonders gut an, wenn es draußen kalt ist und Ihre Kleidung Sie aufheizt.

Ihre Kleidung sollte jedoch nicht sein auch warm, wenn Sie sie aus dem Trockner nehmen. Wenn sie das Gefühl haben, Ihre Haut zu verbrennen, bedeutet dies, dass Ihr Trockner aus dem einen oder anderen Grund viel zu heiß wird.

Schuld daran könnte Ihre Trocknerabluft sein. Durch die Reinigung können Sie die Temperatur in Ihrem Trockner senken, während er Wäsche trocknet.

  1. Ihre Waschküche fühlt sich langsam wie eine Sauna an

Wenn Sie in Ihren Waschraum gehen, während Ihr Trockner läuft, fühlt es sich möglicherweise etwas warm an. Das ist normal und nichts, worüber man sich Sorgen machen müsste.

Aber wenn Sie in Ihre Waschküche gehen, während Ihr Trockner eingeschaltet ist und Sie sofort ins Schwitzen geraten, Das ist ein Problem! Dies ist ein weiterer Hinweis darauf, dass Ihr Trockner beim Trocknen Ihrer Kleidung zu heiß wird.

Knacken Sie ein Fenster, damit ein Teil der Wärme aus Ihrem Waschraum entweichen kann, wenn Sie können. Planen Sie dann sofort die Reinigung der Trocknerabluftöffnung, damit dieses Problem nicht mehr auftritt.

  1. In der Flusenfalle Ihres Trockners befinden sich ständig viele Flusen

Sie und Ihre Familie sollten es sich zur Gewohnheit machen, jedes Mal, wenn Sie eine Ladung Wäsche trocknen, Flusen aus der Flusenfalle Ihres Trockners zu entfernen. Nach jeder Ladung befindet sich mindestens ein wenig Flusen in der Falle.

Wenn Sie jedoch feststellen, dass sich fast immer eine überwältigende Menge an Flusen in Ihrer Flusenfalle befindet, sollten Sie die Flusenfalle nicht einfach weiter entleeren. Stattdessen sollten Sie herausfinden, warum sich so viele Flusen in der Falle befinden.

Die Abluftöffnung Ihres Trockners kann dazu führen, dass sich Flusen in Ihrem Trockner ansammeln und in Ihrer Falle stecken bleiben. Durch Reinigen der Entlüftung können Sie die Menge an Flusen reduzieren, die Sie nach jeder Ladung in Ihrer Falle finden.

  1. Um die Außenseite Ihrer Trocknerentlüftungsöffnung bilden sich Schmutzpartikel

Außerhalb Ihres Hauses befindet sich eine Trockner-Abluftöffnung, die beim Trocknen von Wäsche heiße Luft bläst. Es ist eine kleine Öffnung, aber sie spielt eine sehr wichtige Rolle für das Wohlbefinden Ihres Trockners.

Schauen Sie es sich ab und zu an und stellen Sie sicher, dass sich keine Trümmer auf dem Boden darunter bilden. Wenn dies der Fall ist, ist dies ein Zeichen dafür, dass Sie Ihre Entlüftung so schnell wie möglich reinigen müssen, um zu verhindern, dass sich mehr Schmutz ansammelt.

  1. Die Klappe Ihrer Trocknerentlüftungshaube öffnet sich nicht wie gewünscht

Um Insekten, Ablagerungen und kalte Luft Wenn Sie nicht in Ihre Trocknerentlüftungsöffnung gelangen, befindet sich darüber eine Haubenklappe. Diese Haubenklappe sollte sich öffnen, wenn Ihr Trockner läuft, damit heiße Luft aus Ihrem Trockner entweichen kann.

Wenn Ihre Trocknerentlüftung gesichert ist und dringend gereinigt werden muss, öffnet sich diese Haubenklappe nicht immer so, wie sie sollte. Dies kann, wie Sie sich vorstellen können, alle möglichen größeren Probleme verursachen, wenn Sie es nicht beheben.

Wenn Sie Ihre Trocknerentlüftung reinigen, bleibt diese Haubenklappe beim Trocknen von Kleidung offen. Dadurch wird die Wahrscheinlichkeit verringert, dass ein Wäschetrocknerbrand beginnt.

  1. Sie können sich nicht erinnern, wann Sie das letzte Mal Ihre Trocknerentlüftung gereinigt haben

Die Abluftöffnung Ihres Trockners sollte etwa einmal im Jahr gereinigt werden. Wenn Sie seit mehreren Jahren in Ihrem Haus leben und es noch nie gereinigt haben, ändern Sie das!

Die Reinigung einer Trocknerentlüftung kostet nicht viel. Aber Sie könnten den Preis wirklich bezahlen, wenn Sie es zu lange aufschieben.

Lassen Sie Ihre Trockner-Abluftöffnung noch heute reinigen

Ihr Wäschetrockner ist eines der wichtigsten Geräte in Ihrem Zuhause. Wenn Sie es verwenden, ist es sicher besser, Ihre Kleidung nach draußen zu bringen und sie an eine Leine zu hängen, um die ganze Zeit an der Luft zu trocknen.

Um Ihren Wäschetrockner optimal nutzen zu können, müssen Sie ihn im Laufe der Zeit warten. Das Reinigen der Abluftöffnung Ihres Trockners muss durchgeführt werden, um zu verhindern, dass Ihr Trockner ein Feuer auslöst.

Weitere Tipps zur Wartung von Waschmaschinen und Wäschetrocknern finden Sie in unserem Blog.