5 besten Designkurse für Studenten

Als Student sind Sie bereit, neues Wissen zu erwerben und die Fähigkeiten zu verbessern, die Sie für Ihre zukünftigen Karrierepläne für geeignet halten. Wenn Sie sich für Innenarchitektur und Wohndesign interessieren, sollten Sie wissen, dass es immer Raum gibt, sich weiterzubilden, verschiedene Stile zu erkunden und von den Besten zu lernen. Aus diesem Grund sollten Sie in Betracht ziehen, sich für einige der besten heute verfügbaren Designkurse anzumelden.

Aber welche Kurse sollten Sie wählen, wenn es so viele gibt? Wir haben eine Auswahl der 5 besten Designkurse für Studenten getroffen. Schauen Sie sich unsere Liste unten an.

5 besten Designkurse für Studenten.  Tester für Materialien für die Innenausstattung

Quelle: Pexels

1. Kelly Wearstlers MasterClass

Die MasterClass ist eine neu eingerichtete Lernplattform, die Online-Kurse von einigen der größten Namen aller Branchen anbietet. Kelly Wearstler bietet 17 Lektionen an Kurs in Innenarchitektur und lehrt Sie über:

  • Kreativität
  • Materialien und Textur
  • Räume
  • Farben
  • usw.

Der Kurs Wenn Sie von den Besten lernen möchten, verpassen Sie diese großartige Gelegenheit nicht.

2. Rita Konigs Klasse über Create Academy

Eine andere renommierte Innenarchitektin, Rita Konig, bietet ihr Ultimate Innenarchitektur Kurs auf Akademie erstellen. Die Klasse umfasst:

  • 36 Lektionen
  • mehr als 5 Stunden Videomaterial
  • Innenarchitekturprojekte

Der Stundenplan beinhaltet das Finden Ihres Stils, den Designprozess von Rita, Demonstrationen, Einkaufsführer und vieles mehr. Das Beste daran ist, dass Sie in Ihrem eigenen Tempo lernen und jederzeit auf den Kurs zugreifen können.

Es ist eine großartige Gelegenheit, von einem erfahrenen Innenarchitekten zu lernen und eine echte Perspektive auf diese Berufung zu gewinnen.

3. Udemy Kurse

Udemy ist eine Lehr- und Lernplattform, auf der Fachleute, Studenten, Lernende und Experten aus aller Welt zusammenkommen. Menschen erstellen und veröffentlichen Kurse in verschiedenen Bereichen, einschließlich Innenarchitektur.

Folgendes ist großartig an Udemy:

  • Sie können Bewertungen von früheren Kursteilnehmern lesen
  • Sie haben den Umriss des Kurses
  • Es gibt oft Verkäufe und Rabatte

Und wenn Ihnen ein Kurs zu teuer erscheint, können Sie sich mit Kommilitonen zusammenschließen und die Kosten aufteilen. Jeder kann von demselben Konto aus so oft auf den Kurs zugreifen, wie er möchte.

4. Nationale Designakademie (NDA)

Wenn Sie daran interessiert sind, großartige Designkurse online oder persönlich zu belegen, ist die National Design Academy einer der führenden britischen Anbieter auf diesem Gebiet. Es hat eine Vielzahl von Kursen zu bieten. Du kannst nehmen:

  • Kurse für Innenarchitektur-Software
  • kurze Kurse
  • In-Studio-Kurse
  • Kurse, die ein Diplom bieten

Schauen Sie sich an, was sie anbieten, und ziehen Sie eine Registrierung in Betracht.

5. Keystone Academic Courses

Wenn Sie nach Langzeitkursen und akademischen Jahren suchen, um Innenarchitektur zu studieren, ist Keystone eine großartige Ressource für Sie. Sie können brillant finden Innenarchitektur Kurse und lernen, wie man sich anmeldet. Keystone bietet Informationen über:

  • internationale Kurse
  • Stipendien
  • Anwendungsanforderungen

Wenn Sie einen Motivationsbrief oder einen Aufsatz schreiben müssen, um sich zu bewerben, finden Sie online Hilfe. Es gibt Essays zum Verkauf das erspart dir den Ärger. Schauen Sie sich Keystone für die besten akademischen Möglichkeiten an.

Abschließende Gedanken

Designkurse bieten Studenten die Möglichkeit, etwas Neues zu lernen, ihre Kreativität zu entdecken und die Fähigkeiten zu erlernen, die sie für eine Karriere im Bereich Innen- und Wohndesign benötigen. Es ist immer eine gute Idee, Zeit und Energie in Bildung zu investieren. Tun Sie dies also mit Bedacht.

Schauen Sie sich die Kurse an, die wir oben geteilt haben, und wählen Sie den Kurs aus, der die Art von Ausbildung bietet, die Sie gerade benötigen.

Biografie des Autors

Mark Blackwood ist Content-Autor und Karriereberater. Er behandelt hauptsächlich bildungsbezogene Themen für Geschäftsleute und Studenten. Er glaubt, dass es immer Raum für Verbesserungen gibt, und gibt Tipps, wie man seine beruflichen Fähigkeiten verbessern und wachsen kann.